Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 21. März 2017, 03:03

Forenbeitrag von: »C-Power«

Getriebespülung

Zitat von »hyperspace157« Denn ich habe wiederum eine andere Seite/Firma bei Dr.Google entdeckt, die damit wirbt als einzigste Firma weltweit MCT-Getriebe zu spülen. wie Thomas schon schrieb.... das einzige was speziell dort ganz Einzigartig ist, ist der Preis.....

Dienstag, 21. März 2017, 03:00

Forenbeitrag von: »C-Power«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Zitat von »kaype« Ganz klar Variante 1. Die ESP Einheit ist nicht AMG spezifisch und ist einfach mal in jedem W203, W209 und R171 drin gewesen. Die Teile dürften so häufig beim Schrotti rumfliegen das die gar nicht angeboten sondern weggeworfen werden. Habe um ehrlich zu sein auch noch nie gehört das die Kaputt gehen. grüße...

Dienstag, 21. März 2017, 02:54

Forenbeitrag von: »C-Power«

RS6 Drosselklappe Umbau

nur so als Denkanstoß, selbst beim kleinen Kompressor Bruder "M112.96X" aus C32/SLK32 hilft der Schritt weg von der 74mm DK..... und das bei nur 3.2l Volumen das befüllt werden soll.......

Dienstag, 21. März 2017, 02:40

Forenbeitrag von: »C-Power«

Kürzere Übersetzung und Sperrenmodifikation beim C63

Zitat von »timopolini« hi, .......natürlich habe ich auch Elastizitätsmessungen gemacht, hier ist klar die kurze Achse im Vorteil. mal zum Überholen 3ter gang 80-120 = 2,31 mit kurzer Achse und 2,6 vorher 100-170 =5,2 mit kurzer Achse und 5,4-5,5 vorher. also der Funfaktor täuscht nicht ! der Durchzug ist doch um einiges zügiger. mit diesem Ergebniss verkommt die für manche so wichtige 100-200 "Prüfung" auch zum Stammtischwert. 80-120 oder 80 - und auch mal mehr...... zb. beim überholen auf der...

Sonntag, 12. Februar 2017, 18:53

Forenbeitrag von: »C-Power«

Meldung "STOP Fahrzeug zu tief" - W211 E55 Kombi aber dicht!

Zitat von »kaype« Im WIS steht da nur das man das Gestänke tauschen soll Gut, ' mehr' ist es ja nicht ......

Dienstag, 31. Januar 2017, 15:46

Forenbeitrag von: »C-Power«

Getriebeöl, MCT E 63

so pauschal ist das nicht zu beantworten, es hängt an der fortschrittszahl deines bei dir verbauten Getriebes....

Donnerstag, 19. Januar 2017, 03:32

Forenbeitrag von: »C-Power«

Kühlwasserverlust beim C63 M156

Zitat von »tompen2405« Meine Stehbolzen (!) hatten auch Rostansatz. Die Schrauben/Bolzen gehen beim M156 durch Kühlwasser-Bereiche. Wenn nun an diesen Bauteilen Korrosionsspuren zu finden sind sollte man auch das eingesetzte Kühlmittel genauer betrachten. In den handelsüblichen Kühlmitteln sind auch Korrosionsschutzmittel enthalten. Ich kenne Länder (warme) da wird z.b. i.d.r. nur Leitungswasser verwendet, was die Korrosion an diesen Bauteile natürlich extrem erhöht!

Donnerstag, 19. Januar 2017, 03:13

Forenbeitrag von: »C-Power«

CLK 63 Black Series

Zitat von »Ben110880« Daher bitte mal die Kirche im Dorf lassen, von wegen "konsequenter umgesetzt" und so... Ich denke nicht das man am Standort der Kirche die besonderen Feinheiten des CLK BS festmachen kann. Ohne jedes einzelne Teil aufzuführen hat der CLK BS z.b. eine völlig eigenständige Achsarchitektur erhalten die in sonst keinen anderen Fahrzeug verwendet wurde....... der C BS hat dagegen >einfach< nur eine E-Klasse Hinterachse bekommen, aber eben nichts "besonderes", u.a. daher ist der...

Sonntag, 15. Januar 2017, 02:19

Forenbeitrag von: »C-Power«

CLK 63 Black Series

Ja Absolut, wenn es ein BS sein soll, ist der CLK BS wohl DAS Auto, er ist schon sehr "selbständig" bez. den technischen BS Adern. Klar SL BS, und SLS BS waren auch von der jeweiligen Basis recht weit entfernt (rein technisch gesehen) der C BS und SLK BS sind aber einfach inkonsequent gemacht, obwohl sie im direkten Vergleich zu ihrer Basis schon auch deutliche Fortschritte zeigen. Einziger Punkt beim CLK BS ist das Thema Kopfschrauben (ist ja überschaubar reparabel) das 7G ist kein Problempunkt...

Mittwoch, 11. Januar 2017, 20:26

Forenbeitrag von: »C-Power«

Kühlwasserverlust beim C63 M156

Zitat von »Anatoli« Hast du den alten ZKD irgendwo den Wassereintritt angesehen? bei Metalldichtungen ist das i.d.r. nahezu unmöglich

Sonntag, 8. Januar 2017, 16:19

Forenbeitrag von: »C-Power«

Kühlwasserverlust beim C63 M156

natürlich sind die Schrauben der Lagerdeckel unrelevant...... die NW-Schrauben sind für mich die, die den Versteller an der NW halten, und gelöst werden müssen wenn du die Grundeinstellung mit dem Lineal machen/erneut machen musst oder gar den ganzen Versteller wechselst -> Positon Nr 9! index.php?page=Attachment&attachmentID=37279 index.php?page=Attachment&attachmentID=37280 da hält alles dran....das die Verbindung "kritisch" ist, zeigt die dünne Diamantstaubbesetzte Scheibe die dem Konstrukt d...

Sonntag, 8. Januar 2017, 14:51

Forenbeitrag von: »C-Power«

Kühlwasserverlust beim C63 M156

wenn du merkst das die KW Grundposition von 40Grad beim fixieren der Nockenwellen nicht stimmte, stimmt ja die mechanische Nockenwellen Grundeinstellung mit dem Lineal bezogen zur KW nicht, d.h. du muss die NW-Schrauben erneut öffnen (und ersetzen, da diese Dehnschrauben sind) um die mechanische Grundstellung richtig zustellen........ wenn du den NWsteller auch noch getauscht hast ist die NW-Schraube ja zwangsläufig auch zu lösen

Sonntag, 8. Januar 2017, 03:21

Forenbeitrag von: »C-Power«

Kühlwasserverlust beim C63 M156

Hast die NW-Schrauben erneut ersetzt?

Freitag, 23. Dezember 2016, 03:21

Forenbeitrag von: »C-Power«

E 50 regelt bei 3800 Umdrehungen ab

erstmal gut das alles wieder läuft, auch wenn mich die vermeintliche "Ursache" zu denken gibt. Grünspanige Masseleitungen haben nicht generell einen schlechten Übergangswiderstand! Schön wäre gewesen wenn vor "Reparatur" messtechnisch dargelegt worden wäre wie schlecht die Verbindung wirklich ist/war. Mich wundert in diesem Zusammenhang das "nur" der Tempomat nicht ging, am Motor hängt ja etwas mehr Sensor&Aktorik (mit z.t. nicht unerheblichen Leistungsaufnahmen) die ebenfalls Symtome zeigen sol...

Freitag, 23. Dezember 2016, 03:08

Forenbeitrag von: »C-Power«

C63 H&R Federn 20mm Vs. Bilstein Gewindefahrwerk bis 40mm

solange die Serien-Stossdämpfer tip-top funktionstüchtig sind, sind die H&R Federn keine schlechte Alternative, sie legen den C63 sichtbar, aber nicht übermässig tief, das Fahrverhalten ist damit sehr seriennah, solange wie gesagt die Stossdämpfer i.o. sind. Wenn die Stossdämpfer dann nachlassen wird es mit den Federn "wüst", und der AMG macht vor allem bei höheren Geschwindigkeiten sachen die man nicht gerne erlebt Ein komplettes Fahrwerkskit ist immer der bessere weg, wenn auch immer deutlich ...

Samstag, 17. Dezember 2016, 05:06

Forenbeitrag von: »C-Power«

Krümmervarianten C63 - Vor- und Nachteile

Die SLS Krümmer sich räumlich nicht unterzubringen, eseiden du verwendest den gesamten Vorbau und bereiche des Hauptbodens des SLS mit, und "heftest" ihn an die verbleibende 204er Struktur..... nochmal zu Thema "Zylinderköpfe" es stimmt das diese über die Bauzeit gesehen geändert wurden, aber zu sagen das es SLS-köpfe gibt, ist falsch. Ein zu gleicher Zeit gebauter M156 hat den gleichen Kopf bekommen wie ein 159er (SLS)....zumindest geht es so aus dem EPC hervor! Den SLS gab es aber eben nicht m...

Freitag, 9. Dezember 2016, 02:54

Forenbeitrag von: »C-Power«

C63 507 AMG Sperrdifferential Einbau !!!

ich fürchte ich wiederhole mich.... Zitat von »C-Power« Mach es, es lohnt sich du wirst eindeutig mehr Spass haben, explizit wenn du gerne Dynamisch unterwegs bist, wie du Eingangs geschrieben hast. Einziger relevanter Punkt wäre für mich wie ich im post 17 schon geasgt habe: Zitat von »C-Power« ....diese "neueren" AMG(Drexler)Sperren sind im laufe der Bauzeit etwas "kostenoptimiert" worden, was nicht heist das die nicht sperren, aber es geht besser...... Wenn ich es aktuell für mich entscheiden...

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 22:54

Forenbeitrag von: »C-Power«

C63 507 AMG Sperrdifferential Einbau !!!

Diese Differentiale sind sehr unauffällig, normalerweise must du dir auch mit einen 'Gebrauchtteil' keine Sorgen machen! Mach es, es lohnt sich

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 21:54

Forenbeitrag von: »C-Power«

C63 507 AMG Sperrdifferential Einbau !!!

Zitat von »Quivers« 507er gab es auch ohne Sperre. drum, Augen auf beim Diff kauf

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 20:10

Forenbeitrag von: »C-Power«

C63 507 AMG Sperrdifferential Einbau !!!

zu allererst würde ich prüfen ob das angebotene "507er" Diff überhaupt eine Sperre verbaut hat, ich bin mir nicht sicher ob die Sperre generell im 507er umfang enthalten war. Desweiteren sind diese "neueren" AMG(Drexler)Sperren im laufe der Bauzeit etwas "kostenoptimiert" worden, was nicht heist das die nicht sperren, aber es geht besser...... Wenn ich es aktuell entscheiden müsste würde ich eine Drexlersperre mit dem alten Sperrensetup bevorzugen.