Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 92.

Dienstag, 21. März 2017, 07:22

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

C55 Halter Luftmassenmesser

Ist nicht schwer. Luffikasten raus, Stecker ab und dann den Halter demontieren, aufpassen, dass nichts bricht (so gut wie unmöglich). Dann hast du hinten unten am Luffi eine Metallklammer, die ihn unten hält, diese zur Seite biegen mit einem Schlitzschraubendreher und dann kannst du den LMM herausziehen.

Montag, 20. März 2017, 18:45

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Der Knackpunkt ist, man weiß ja nun nicht obs es wirklich defekt ist, ich glaube eher nicht, da der Fehler ja auch mit dem neuen Steuergerät aufgetreten ist. Zwar nicht sofort, aber er kam. Das, womit ich mich grad schwer tue, ist die Geschichte, dass es erst hieß, das Teil haben Sie in die Tonne gekloppt und dann heißt es auf einmal "Oh, hier ist es ja doch...". Leider kann man das nirgends wo festmachen, dass dieses "Altteil" wirklich meins ist. Das Neuteil selbst waren 866€ ohne Märchen, abzg...

Montag, 20. März 2017, 17:13

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

So, nachdem die sich letzte Woche nicht mehr gemeldet hatten, bin ich heute nochmals persönlich hin und habe eine Klärung verlangt. Folgende Möglichkeiten habe ich nun: Man baut das alte Steuergerät, nun über 12 Jahre alt, von dem ich aber nicht weiß ob da nicht dran rum gefummelt wurde oder ob es wirklich meins ist, wieder zurück und ich erhalte den Preis vom Neuteil als Rückerstattung wieder. Die erfolgte Kabelage wäre dann noch fällig, ca. 100€.Das neue Steuergerät bleibt drin, ich erhalte da...

Freitag, 17. März 2017, 10:00

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Die Rechnung vom Steuergerät habe ich aber schon beglichen, daher habe ich schon ein Interesse daran, dass jetzt nicht so zu lassen ... Die Kabelage war sicher nicht so teuer wie ein ESP Steuergerät, sodass man dies gleich setzen kann ... <edit> Bzgl. dem nicht mehr anfahren vom Autohaus, man muss denen schon zugute halten, dass alle anderen Reparaturen und Aufträge problemlos, richtig, sauber zu meiner Zufriedenheit durchgeführt worden sind. Nur bei diesem einen Thema haben sie richtig ins Klo ...

Freitag, 17. März 2017, 08:01

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Zitat von »Gerd63« Hi Mike, nachdem jetzt eine Leitung liegt, würde ich wieder tauschen lassen und die 1050€ In meine Geldbörse stecken. Wenn der Fehler jetzt weg ist und nachher wieder da ist, ist doch alles klar Bei der Arbeitsqualität würde ich so ein Autohaus nicht mehr anfahren. Dadurch, dass Sie das alte Gerät nun anscheinend doch haben drängen sich ein paar Fragen/Szenarien auf: - Ist es wirklich mein altes oder ein anderes, welches gerade rumliegt? Seriennummer habe ich leider nicht. - ...

Donnerstag, 16. März 2017, 16:27

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Nun, ich habe gerade nochmal angerufen, anscheinend haben sie das Altteil doch noch. (Ich frage mich, aus welchem Fzg. die das eben ausgebaut haben ...) Nun könnte man zwar Rückbauen, aber wer garantiert mir, dass daran nun nicht rum manipuliert wurde, bzw., dass es überhaupt mein altes war und kein kaputtes, um quasi am Ende doch als "Wir habens ja gesagt, es lag doch auch am Steuergerät" da zu stehen? ... Schöner Schei** ...

Donnerstag, 16. März 2017, 08:42

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Ich habe nun den Wagen seit gestern wieder. Auf dem Parkplatz habe ich nochmal geschaut, es wurde eine Flugleitung abgesichert sauber verlegt zwischen Batterie und ESP Steuergerät. Ein unwissendes Auge würde niemals erkennen dass hier eine separate Leitung liegt. Ach, jetzt wurde auf einmal doch jede Leitung geprüft bzw. durchgemessen? Protokolle existieren auf einmal doch und wurden mir vorgelegt, samt ausgedruckter Leitungspläne. Ich bin mit denen dann nochmal wegen dem ESP Steuergerät ins Ger...

Dienstag, 14. März 2017, 13:43

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Hier herrscht ja ein reger Austausch. Nicht eingeschnappt sein, Tipps sind immer gut, sofern sie auch auf die Symptome passen. Sicher kann mal auch ein unbeteiligtes Gerät in die Suppe spucken, allerdings ist da auch wie Fabian schon sagt, meist ein eigener Fehler abgelegt. Das ESP meldet ja nicht unplausibles Signal oder ähnliches, sondern jedes Mal konkret: "Unterspannung". Ergo sind auch die Dinger erstmal zu prüfen, welche sich auf die Fehlermeldung beziehen. Dazu gehören, Batterie, Lima, Zu...

Mittwoch, 8. März 2017, 21:04

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Den Hitzeschutz vom CLK habe ich bereits nachgerüstet. Aber wie Fabian schreibt, Serienkrümmer. @Tim: war bei dir auch Unterspannung abgelegt?

Mittwoch, 8. März 2017, 13:56

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Zitat von »kaype« Willst du das es richtig gemacht wird, mach es selbst! Auch wieder wahr, aber dann könnte sich das AH von allen Folgesachen freisprechen. Weil man ja selbst dran rumgefummelt hat, würden sie jegliche weitere Verantwortung ablehnen.

Mittwoch, 8. März 2017, 13:16

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Schon einmal vielen Dank Fabian. Ich geb denen das mal mit auf den Weg bzw. bin mal gespannt was die nun meinen als Ursache zu präsentieren.

Mittwoch, 8. März 2017, 09:15

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Ich schreibe ja nicht dass die Werkstatt da unfähig ist, ich habe denen aber auch gesagt dass sie das ESP Steuergerät nur tauschen dürfen, wenn Sie alles andere ausgeschlossen haben, sprich, Kabelage, Spannungsversorgung usw. alles geprüft wurde und in Ordnung ist. Offenbar ist ja nicht der Fall, sonst wäre der Fehler ja weg. Fehler wird auch wieder der gleiche sein, da bin ich mir zu 99% sicher. Unterspannung. Was bleibt dann noch? Spannungsversorgung selbst, sprich Lima, Kabelführung, Batterie...

Mittwoch, 8. März 2017, 07:35

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Ständiger Fehler im KI: "ESP fehlerhaft, Werkstatt aufsuchen / Anzeige defekt / Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht"

Hallo liebe AMG Fahrer, mein C55 treibt mich gerade in den Wahnsinn. Begonnen hat es letztes Jahr, dort kam zum ersten mal während der Fahrt auf einer Bundesstraße bei ca. 120 die meldung im KI "Bremsbelag Verschleissgrenze erreicht, Werkstatt aufsuchen" und direkt danach "Anzeige defekt, Werkstatt aufsuchen". Die Nadel für die Geschwindigkeit ist dabei direkt auf 0 abgesackt und der Wagen fur nur noch wie ein Sack Nüsse, hat kaum Gas angenommen und auch nicht mehr geschaltet. Bin dann auf den S...

Dienstag, 31. Januar 2017, 12:32

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Kauf-Hilfe für einen AMG-Unerfahrenen

Ich halte den Preis in Anbetracht der Laufleistung für zu hoch.

Freitag, 9. Dezember 2016, 11:13

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Dummschwätzer vor dem Herrn

httpsDOPPELPUNKT://de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus Schlürfst du alles was man dir brühwarm serviert? Nebenbei: Erst anmahnen und dann selbst so tief hauen? Ja ne is klar ... Dein letzter Satz macht dich nicht besser ...

Freitag, 9. Dezember 2016, 10:30

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Dummschwätzer vor dem Herrn

Das Geld für ne hübschere Frau war dann auch nicht mehr da? Muss der Wagen deshalb auch weg?

Freitag, 28. Oktober 2016, 14:13

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Porsche/Ferrari/Lamborghini Aufkleber auf Kotflügel Bezugsquellen

Zitat von »Calingo85« Voll peinlich, warum klebt man sich sowas aufs Auto? +1

Dienstag, 4. Oktober 2016, 09:05

Forenbeitrag von: »Fieser-Kardinal«

Reale km Leistung ohne Scheckheft erfahren!!!

Hallo Hauke, bei mir war es der Klimakompressor, der die Geräusche verursacht hat. Lokalisieren konnte man es, in dem man den Riemen runter nimmt und dann mal startet. Ist das Geräusch dann weg, ist es in einem der vom Riemen angetriebenen Aggregate oder Umlenkrollen zu finden. Wenn der Riemen unten ist kannst du auch gleich alle anderen Rollen prüfen. Klimakompressortausch mit Teilen lief sich bei mir auf ca. 1200€ beim Mercedes Geht sicher auch woanders günstiger.