Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JeroenW114

unregistriert

1

Donnerstag, 20. November 2003, 12:37

W114 AMG

Hallo,

Haben jemand information und/oder foto's von W114 AMG auto's ?
Diesen foto is von ein 280E AMG. AMG hatte auch ein 250 AMG gemacht.
Wehn sie mich gute information senden kan sehen sie das zeruck im eine Dutch mercedes club magazine.

Gruße,
Jeroen
Niederlande
»JeroenW114« hat folgende Datei angehängt:
  • 280E amg3.jpg (46,6 kB - 135 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Januar 2017, 08:54)

Newtonmeter

unregistriert

2

Donnerstag, 20. November 2003, 13:44

Hallo Jeroen,

willkommen im Forum :)

Es gab im members Bereich vor einiger Zeit schonmal einen Beitrag über den W 114.
Hier ein paar Bilder:




Mein Kollege Otfried weiss sicherlich noch ein paar technische Details zum Thema "Strich 8" ;)

Gruß

Axel

JeroenW114

unregistriert

3

Donnerstag, 20. November 2003, 13:53

Danke,

Die unteren foto hatte ich nog nicht, was ein Monter /8.

Gruß,

Jeroen

Otfried

Club-Member

  • »Otfried« ist männlich

Beiträge: 9 441

Registrierungsdatum: 16. November 2002

Fahrzeug: -

Wohnort: Germany/Rhein-Main-Gebiet

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. November 2003, 17:47

Hallo Jeroen,

AMG nahm seien Tätigkeit 1967 auf und begann Mitte der siebziger Jahre mit dem Motortuning für Privatkunden.

Zu jener Zeit produzierte Daimler Benz die Mittelklasse Limousinen der Baureihe W 114/115, welche nach dem Jahr der Vorstellung /8 genannt wurden. Die W 114 Modelle hatten die leistungsstärkeren Motoren.

Bei Modellvorstellung 1967 startete diese Baureihe mit den alten Reihensechszylinder Vergasermotoren aus den 50iger Jahren, M180.954 {2.292 cm?}; M 114.920 {2.496 cm?} und M 130.923 {2.778 cm?}

AMG bot zu jener Zeit Motortuning für großvolumige Maschinen an, was grundsätzlich die Motoren M 100/116/117 beinhaltete. {V 8 von 3 ½ - 6.8 Litern}

Im Frühjahr 1982 jedoch begann Daimler Benz damit, einen neuen 2.8 Liter DOHC Reihensechszylinder in den Coupés und Limousinen der Baureihe C/W 114 auf den Markt zu bringen.

Dieser neue Reihensechszylinder lehnte sich in seinem Design an den alten Sport- und Rennmotoren an, wie sie Maserati, Jaguar, Osca und Alfa verwendete und bot ein Potential für weitere Leistungssteigerung.

AMG basierte sein Angebot bei kleinvolumigen Motoren auf die neuen DOHC 2.8 Liter, überarbeite jedoch auch den Vergaser M 130.

Bei dem Vergasermotoren M 110.921 {"280"} wurde die indirekte Bosch Benzineinspritzung des und M 110.981 {"280 E"} anstelle des Solex 4 A 1 Vergasers verbaut.

In der "ersten Tuningstufe" wurden die beiden Nockenwellen des M 110 gegen AMG Nockenwellen getauscht, die Schlepphebel wurden erleichtert und poliert, der Zündzeitpunkt wurde weiter vor 0°T gestellt.
Das erbrachte eine Leistungssteigerung auf 195 PS/6.000 U/min.

In der "zweiten Tuningstufe" wurde der Motor erheblich stärker bearbeitet. Neben den in "Stufe 1" beinhalteten Arbeiten wurde der Zylinderkopf abgenommen, Ein- und Auslaßkanäle vergrößert und poliert, Ventile und Brennraum überarbeitet.
Die Hosenrohre wurde ausgetauscht und das Ansaugsystem vergrößert.
Diese Motoren leisteten nun ca. 210 PS/6.300 U/min, ihre Drehmoment war auf 250 Nm bei 5.000 U/min angestiegen.

Später wurde noch ein "Stufe 3 Tuning" angeboten, welches auf der "Stufe 2" aufbaute, jedoch ein abschleifen des Zylinderkopfes zur Erhöhung der Kompression beinhaltete. Es wurden die Ventile gegen solche mit größerem Durchmesser als auch die Ventilfedern ersetzt. Es wurde ein Ansaugsystem mit zwei Ansaugrohren verbaut. So bearbeitete Motoren leisten > 225 PS, jedoch wurde dieses Tuning nach meiner Meinung erst ab der Baureihe 123 angeboten.

Der M 130.923 wurde entsprechend dem "Stufe 3 Tuning" für den M 110 überarbeitet, die Gemischbildung wurde auf eine Bosch Benzineinspritzung umgestellt. So überarbeitet erreichte der SOHC M 130 die Leistung des M 110.981: 185 PS/6.000 U/min.

Unabhängig von dem Motortuning offerierte AMG Fahrwerksmodifikationen und breitere Felgen-/Reifenkombinationen, welche jedoch bei den Leistungssteigerungen für die Motoren notwendig waren.

Ebenfalls wurden Recaro Sitze angeboten.


Mit freundlichen Grüßen

Otfried

  • »alletschoen@gmx.net« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2016

Fahrzeug: VW Bus T3 mit 2,0-Liter GTi-Motor

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. Dezember 2016, 11:12

Dringend Fotos als Vorlage gesucht

Hallo,

ich soll für jemanden aus einem normalen schwarzen /8 4-Türer im Maßstab 1:18 einen 250/8 AMG bauen. Dazu bräuchte ich Fotos vom Heckklappenschriftzug und den Felgen. Außerdem müsste ich wissen, ob dieser quasi erste AMG überhaupt Zusatzscheinwerfer zwischen Grill und Scheinwerfern besaß.

Vielen Dank

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 189

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Dezember 2016, 11:14

Na das ist doch mal ne Super Vorstellung, da werden sich die Leute bestimmt drum reißen dir Infos zu geben wenn man sich schon soviel Mühe macht das man sogar anonym dabei bleibt.

:win:

grüße, Fabian ... keine Ahnung vom W114.

  • »alletschoen@gmx.net« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2016

Fahrzeug: VW Bus T3 mit 2,0-Liter GTi-Motor

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Dezember 2016, 11:21

wieso anonym ? 8o

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 189

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Dezember 2016, 12:47

Weil du mit sicherheit nicht "alletschoen" heißt.

Nevermind :)

  • »alletschoen@gmx.net« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2016

Fahrzeug: VW Bus T3 mit 2,0-Liter GTi-Motor

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Dezember 2016, 13:01

ach so, nee.
bin der alex aus berlin. mache mit einem dortmunder kollegen u. a. modellunikate nach originalvorbildern. ;)

10

Freitag, 16. Dezember 2016, 14:54

Hallo Alex,

Herzlich Willkommen im öffentlichen Bereich des Clubforums.


Was der Fabian damit ausdrücken möchte ist folgendes.......


Stell dir mal folgende Situation vor:

Du sitzt in deinem Büro.

Plötzlich tritt jemand ein ohne anzuklopfen.....

Dann legt er ohne persönliche Vorstellung los mit Worten wie...... Ich möchte..... Ich sollte..... Ich brauche.....

Wie würde Dir das gefallen?




Zu deiner Frage: Ich wusste bis dato nicht einmal das es einen W114 250 AMG oder 280 AMG überhaupt gibt.

Wenn dir Otfried eventuell hier nicht weiterhelfen kann, dann würde ich es mal direkt über AMG probieren.
Gruß Thomas

  • »alletschoen@gmx.net« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2016

Fahrzeug: VW Bus T3 mit 2,0-Liter GTi-Motor

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

11

Freitag, 16. Dezember 2016, 15:42

ok, hab den Tipp gleich mal umgesetzt. Die Frage ist, ob ich als Nicht-Kunde überhaupt eine Antwort bekomme...

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 189

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. Dezember 2016, 16:02

Den M110 gab es als AMG Variante in 3 Stufen, vom M130 habe ich das noch nie gehört, aber der Motor ist mir tatsächlich auch einfach eine Generation zu alt :) ... da AMG aber 1967 gegründet wurde wäre das schon sehr in der Zeit vom M130 der ebenfalls in dieser Zeit auf den Markt kam, der M110 kam erst Anfang der 70er raus.

Allerdings bezweifele ich das die Maschine irgendwelchen nennenswerten optischen Veränderungen gehabt hat die bei einem Model eine Rolle spielen würden.

Oliver

Club-Member

  • »Oliver« ist männlich

Beiträge: 5 645

Registrierungsdatum: 21. Februar 2004

Fahrzeug: AMG

Wohnort: Süd-D

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. Dezember 2016, 16:16

He Otfried,

fällt mir erst jetzt auf, /8 in 1982? Ich weiss noch wie mein Vater 1979 mit einem 123er heimkam...

Oliver

14

Freitag, 16. Dezember 2016, 16:50

Den M110 gab es als AMG Variante in 3 Stufen, vom M130 habe ich das noch nie gehört, aber der Motor ist mir tatsächlich auch einfach eine Generation zu alt :) ... da AMG aber 1967 gegründet wurde wäre das schon sehr in der Zeit vom M130 der ebenfalls in dieser Zeit auf den Markt kam, der M110 kam erst Anfang der 70er raus.

Allerdings bezweifele ich das die Maschine irgendwelchen nennenswerten optischen Veränderungen gehabt hat die bei einem Model eine Rolle spielen würden.


Den M110 kenne ich schon als AMG Variante.

Bisher allerdings nur im 123er
Gruß Thomas

  • »alletschoen@gmx.net« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2016

Fahrzeug: VW Bus T3 mit 2,0-Liter GTi-Motor

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

15

Freitag, 16. Dezember 2016, 17:13

Also, sicher ist, daß es einen /8 AMG gab. Ob es ein 250er, 280er oder 280 E war, weiß ich nicht. Optisch war er eher dezent. Es geht wie gesagt nur um die Heckklappe, die Zusatzscheinwerfer und die Felgen. Details halt... Endschallsämpfer war mit Doppelauspuffrohr. Weiß jetzt nicht, ob das auch bei den Serienmodellen so war.

Quivers

Club-Management

  • »Quivers« ist männlich

Beiträge: 2 569

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

Fahrzeug: C63 Edition 507, Shelby GT500, Honda DAX

Wohnort: Bremerhaven, Germany

  • Nachricht senden

16

Freitag, 16. Dezember 2016, 17:24

Ich hab bei google "/8 AMG" eingegeben. Da findet man die Seite jan-wulf.punkt.de

Mit Infos und technischen Daten zum 250 AMG. Vielleicht hilft das ja.
Gruß Kurt


[Schatzmeister Mitglied des Vorstandes]

  • »alletschoen@gmx.net« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2016

Fahrzeug: VW Bus T3 mit 2,0-Liter GTi-Motor

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

17

Freitag, 16. Dezember 2016, 17:28

aha,

da isser:
httpsDoppelpunkt//motoringconbrio.com/2013/01/30/amg-what



jetzt müsste ich nur noch wissen, wie die heckklappe von dem aussah / aussieht...


Bitte keine Aktiven Links posten. Nutzungsregeln beachten!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C32-AMG« (16. Dezember 2016, 17:55) aus folgendem Grund: Link entschärft.


Quivers

Club-Management

  • »Quivers« ist männlich

Beiträge: 2 569

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

Fahrzeug: C63 Edition 507, Shelby GT500, Honda DAX

Wohnort: Bremerhaven, Germany

  • Nachricht senden

18

Freitag, 16. Dezember 2016, 18:28

In dem Zeitungsausschnitt ist der Wagen doch auch von hinten abgebildet. Reicht das nicht aus?
Gruß Kurt


[Schatzmeister Mitglied des Vorstandes]

maddin

Anfänger

  • »maddin« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

Fahrzeug: Porsche 914

Wohnort: Geelong/Australien

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 10. Januar 2017, 23:11

Hallo Alex...Ich hab einen Bericht aus der AMS von 1972 ueber den AMG 280E. Ich kann mal heute oder morgen die Bilder scannen und einstellen.
Kann mich erinnern dass dieses Modell auch wunderschoene Sportsitze hatte...
Gruss
Marty