Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juli 2015, 10:24

C63 AMG - Kauf geplant - Unterstützung

Guten Morgen,

ich spiele mit dem Gedanken als nächstes einen C63 AMG zu fahren. Geplant ist das Ende nächsten Jahres bzw. Anfang 2017. Ich weiß, ich bin noch ein wenig früh mit Fragen dran :-)
Zur Auswahl stehen das Modell bis 2011, das Modell ab 2011 und das aktuelle Modell. Ich plane den Wagen zu leasen. Kein Kauf. Man wird sehen, was preislich dann interessant ist. Es hilft mir also nichts, wenn mir jemand rät, das neueste Modell zu nehmen :-D Manchmal sind die Leasingraten bei einem Neuwagen "nur" 200 Euro teurer als bei einem drei Jahre alten.
Mich interessiert, welche Krankheiten es bei den beiden "alten" Modellen gibt. Bisher war immer das Facelift Modell in der engeren Wahl. Den bin ich bisher auch Probe gefahren. Ich habe mal gehört, dass ich auf keinen Fall das Vorgängermodell nehmen soll, da der Motor beim neuen besser sei. Könnt Ihr mir weiterhelfen und mir etwas zu typischen "Krankheiten" sagen. Gerne auch Punkte wie: Schau auf jeden Fall, dass Du ein Modell mit weniger als 75.000 Kilometer kaufst oder oder oder.
Ich fahre ca. 20.000 Kilometer im Jahr und plane den Wagen drei Jahre zu fahren. Ob danach noch weiter, wird man sehen.

- Auf was beim Kauf achten, C63 spezifisch
- typische Krankheiten beim Modell bis 2011
- typische Krankheiten beim Modell ab 2011
- Beispiel: Ab 100.000 muss xy gewechselt werden

Ich hoffe, ich konnte mich soweit verständlich ausdrücken. Wenn nicht, bitte Bescheid sagen.

Beste Grüße
Patrick
Gruß, Patrick

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Juli 2015, 07:41

Da ich noch keine Antworten erhalte habe, gehe ich davon aus, dass meine Fragen nicht präzise sind oder gar unsinnig.

Gibt es denn keine "Krankheiten" beim C63 AMG?

Klar, auf folgende Dinge ist beim Kauf zu achten:
- 1. oder 2. Hand
- Scheckheftgepflegt
- wenn möglich die Reparaturhistorie lesen (muss einem der Händler aber erst mal geben)

Wenn ich die Beiträge hier im Forum richtig interpretiere, dann sollte man das MOPF ab 2011 nehmen, da das Getriebe und der Motor besser sind als beim VORMOPF. Ist das korrekt?

Was ist mit generell mit hohen Kilometern? Finger weg?

Und noch eine andere Frage für den Zusammenhang zwischen Alter und Kilometer.
Würdet Ihr lieber ein 5 Jahre altes Auto mit 40.000 Kilometer nehmen oder ein 3 Jahre altes mit 60.000?
Also lieber alt und wenig Kilometer oder lieber jung und mehr Kilometer. Klar, Ziel ist jung und wenig Kilometer :-) Aber das ist ja immer eine Preisfrage.

Danke Euch,
Patrick
Gruß, Patrick

catahecassa

Club-Member

  • »catahecassa« ist männlich

Beiträge: 974

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Fahrzeug: C63 AMG PP / W204

Wohnort: Schliersee

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Juli 2015, 08:47

Servus Patrick, ich würde einfach mal schauen, was der Markt zum Zeitpunkt deiner Anschaffung hergibt und dann im Einzelfall prüfen bzw. konkret Fragen beantworten lassen. Es gibt kein "besser" oder "schlechter" zwischen MOPF & Vor-MOPF, da die Änderungen sehr subjektiv interpretiert werden. Manche wollen die alte Front, manchen gefällt das neue Interieur, andere wiederum stehen auf das aktualisierte MCT und wieder anderen geht es nur darum, ein Fahrzeug mit möglichst wenig Kilometern zum günstigsten Preis von Privat kaufen, ohne Garantie oder Leasing-/Finanzierungsmöglichkeiten oder ausweisbarer USt.

Jede Technik kann kaputt gehen, wenn ich mir hier aber sämtliche Themen zum M156 (6208 ccm V8 Sauger) anschaue, gibt es keine nennenswerten "Schwachstellen" seit dessen Einführung. Es kann immer wo knarzen oder wackeln, man hat mechanische Geräusche oder Defekte, ist halt auch nur ein Auto und kommt eben auf den Einzelfall an.
Liebe dein Leben und geniesse das Feedback
Cheers,
Andy

Mauribay

Club-Member

  • »Mauribay« ist männlich

Beiträge: 859

Registrierungsdatum: 2. September 2013

Fahrzeug: C 63 T AMG,VW Lupo,Lancia Fulvia 2C 1972,

Wohnort: Rheingau

Beruf: Selbst.Heizungsbaumeister.

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juli 2015, 09:19

Hallo Patrick

Auto kaufen ist immer mit etwas glück verbunden,egal gebraucht oder neuanschaffung.

Ich wollte eine Vormopf ,gefältt mir besser,Getriebe soll unkaputtbar sein,MCT getriebe hat man schon vom probleme gehört.

Habe mir zeit gelassen ,meine vorstellung war: wenige KM,max 3 Jahre alt,Benz Niderlassung,Jungenstern garantie,nur 1-vorbesitzer,wer war der vorbesitzer!! ,klare fahrzeug historie ,und Max 50TEURO,austattung war mir nicht so wichtig.Bin fündig geworden und passt alles ,habe mit dem C 63 T keinerlei probleme ,bin vom fahrzeug hellauf begeistert.

Viel glück bei der suche !

Gruß Maurizio.

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Juli 2015, 09:34

Danke Euch. Das hört sich doch schon mal gut an und hilft mir weiter.
Gruß, Patrick

Superwilly

Club-Member

  • »Superwilly« ist männlich

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 22. Februar 2011

Fahrzeug: C63 AMG-T-Modell, EZ 2010, F360 Spider

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Juli 2015, 10:05

Moin moin, es gibt meines Erachtens und meiner Erfahrung nach kaum ein Fahrzeug in der Leistungsklasse welches zuverlässiger ist als der C63. Natürlich kann man auch Pech haben aber die Mehrzahl der Fahrzeuge sind von aussergewöhnlich hoher Qualität, gerade was Motor und Antriebsstrang angeht. Verarbeitungsqualität, besonders was die Spaltmaße der Karosserie angeht, besonders vorne, lässt ein wenig zu wünschen übrig. Da sieht es schon mal bei dem einen oder anderen C63 so aus, als hätte er vorne einen gehabt, was aber meistens dann doch nocht der Fall ist sondern nur beim Zusammenbau bzw. beim Anpassen der Teile geschlunzt wurde, warum auch immer. Ich bin mit meinem zu MB gefahren und habe die Haube nochmal genau ausrichten lassen und dabei natürlich nochmals auf Schäden kontrollieren lassen. Schäden warne auch beim mir nicht vorhanden und nach der Neuausrichtung der Motorhaube stimmten auch die Spaltmaße und Windgeräusche nahmen auch ab.

Ich habe schon einige hochmotorisierte KFZ gehabt, von BMW bis was weiß ich, aber alle AMG´s die hatte (C32, C55, C63) waren zuverlässiger, günstiger in Reparaturen und haben insgesamt mehr Spaß, Vergnügen und alltagstauglichkeit bewiesen als alle anderen die sonst so fuhr!

Prädikat: Absolut "empfehlenswert"!
Da simma dabei...

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Juli 2015, 12:43

Das freut mich doch mal zu hören. Wenn Vorbesitzer und Scheckheft und Historie passen, sollte alles in Ordnung sein. Ich kaufe sowieso nur beim Händler, da die ausgewiesende MwSt. bzw. Leasing für mich wichtig sind.

Bezüglich VorMOPF und MOPF
Also einfach mal schauen, was einem besser gefällt? Es gibt da keine gravierenden Unterschiede in der Technik? Ist es wirklich nur Optik Außen und Innen und das andere Getriebe? Habe bisher noch keinen Eintrag gefunden, wo man sehen kann, was der Unterschied ist. Spritverbrauch auch identisch?
Gruß, Patrick

Mikedo

Fortgeschrittener

  • »Mikedo« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2014

Fahrzeug: Mercedes

Wohnort: Großenbrode

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. Juli 2015, 14:33

Wenn Du jetzt noch so lange warten willst oder musst, wird die Auswahl an guten Fahrzeugen eh dünn.
Sehr viele dieser Fahrzeuge gehen als Leasing weg. Somit wird auch die Masse überschaubarer, die den privaten Markt als Rückläufer wieder erreicht. Wenn ich überlege, wie lange ich gesucht habe, bis ich mein Wunschfahrzeug hatte, oh Mann.

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 9. Juli 2015, 14:38

Tja.... Mein aktuelles Leasing geht bis Januar 2017. Ich dachte ich fange jetzt halt schon mal an mich damit zu beschäftigen. Erstens weil ich "heiß" bin und zweitens weil ich den Markt beobachten will. Wie lange stehen die Autos, was tut sich preislich und wie schnell gehen die weg. Ich mein die Liste bei mobile.de ist überschaubar. Ca. 10 bis 15 Stück, die in Frage kommen. Und die sind noch nicht alle auf Details verglichen. Sondern erst mal nur vom groben Rahmen her. Und ob es dann schon Ende 2016 oder erst März/April 201 wird, wird man dann ja sehen.
Gruß, Patrick

Mikedo

Fortgeschrittener

  • »Mikedo« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2014

Fahrzeug: Mercedes

Wohnort: Großenbrode

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Juli 2015, 15:55

Wenn was lange steht, hat es seinen Grund.
Bei dem Fahrzeug heißt es schnell und entscheidungsfreudig sein.

mth

Erleuchteter

  • »mth« ist weiblich

Beiträge: 6 906

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Fahrzeug: .

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Juli 2015, 17:50

"Krankheiten" wären mir jetzt auch keine bekannt beim C63 - egal was für ein Modell und Baujahr.
Im Grunde ist der Motor bei ordentlicher Pflege und Wartung kaum ins Jenseits zu bringen. Und an dem M156 hat sich auch über die Bauzeit faktisch ja nix verändert, außer vielleicht mal das eine oder andere neue Teil etc.

Getriebe - 7G-Tronic oder MCT - ist sehr viel Geschmacksache dabei. Ich bin mit dem 7G sehr zufrieden, gefällt mir besser als das MCT zu der Motorcharakteristik, aber das ist natürlich auch subjektiv.

Laufleistungen - alles relativ wenn man den Umgang mit dem Auto betrachtet. 50tkm sind nicht gleich 50tkm. Warmfahren, regelmäßige Ölwechsel und Inspektionen etc. machen da den Unterschied. Bei guter Pflege und Wartung ist auch bei Laufleistungen >70tkm oder mehr sicher kein Problem. Oftmals kann aber einer mit 30tkm der volle Fehlgriff sein wenn der/die Vorbesitzer damit unachtsam waren.
Und wie alt ein Wagen sein darf/soll - ist sowieso völlig subjektiv. Das Wichtigste ist dass DU mit dem Wagen zufrieden bist und alles passt - und ob der jetzt 2, 4 oder 6 Jahre ist - was soll´s. In 3 Jahren ist er sowieso 3 Jahre älter ;)

Allerdings wenn es bei Dir erst Anfang 2017 soweit sein wird - wird halt dann schwierig noch einen guten C63 VorMopf zu finden wenn Du einen möchtest, bei den Mopf wird die Auswahl schon noch größer sein dann, aber da sind die einen oder anderen auch schon 5 Jahre und älter.
Oder dann eben den W205 C63 - aber der ist halt etwas ganz Anderes als der 63er ...

Ich denke das kann man zum jetzigen Zeitpunkt gar nicht sagen was in 1,5 Jahren sein wird .... Da wirst wohl in einem guten Jahr nochmal drüber schauen müssen.
Grüßle,
Marie-Theres

Mauribay

Club-Member

  • »Mauribay« ist männlich

Beiträge: 859

Registrierungsdatum: 2. September 2013

Fahrzeug: C 63 T AMG,VW Lupo,Lancia Fulvia 2C 1972,

Wohnort: Rheingau

Beruf: Selbst.Heizungsbaumeister.

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. Juli 2015, 18:03

Hi, ich denke 2017 bekommst du nur verheizte vorMopf C 63 zum schleuder preise!

Dann nur Mopf angebote oder der 205 mit miniturbomotor.

Denn wer eine gute und geplegte Vormopf besitz der verkauft es nicht,!!

Gruß Maurizio.

mth

Erleuchteter

  • »mth« ist weiblich

Beiträge: 6 906

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Fahrzeug: .

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Juli 2015, 19:07

Hi, ich denke 2017 bekommst du nur verheizte vorMopf C 63 zum schleuder preise!

Denn wer eine gute und geplegte Vormopf besitz der verkauft es nicht,!!

:verygood:

DAS ist die Kernaussage Maurizio - es bleiben irgendwann nur mehr die letzten Möhren übrig die niemand haben will.

Mein C63 VorMopf wird mich auch erst verlassen wenn ich bankrott werden sollte oder ich zu alt bin um aus den Sportsitzen wieder aussteigen zu können (und das dauert ja noch mindestens 50 Jahre :D )
Grüßle,
Marie-Theres

Mauribay

Club-Member

  • »Mauribay« ist männlich

Beiträge: 859

Registrierungsdatum: 2. September 2013

Fahrzeug: C 63 T AMG,VW Lupo,Lancia Fulvia 2C 1972,

Wohnort: Rheingau

Beruf: Selbst.Heizungsbaumeister.

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. Juli 2015, 20:21

Zitat von »Mauribay« Hi, ich denke 2017 bekommst du nur verheizte vorMopf C 63 zum schleuder preise!

Denn wer eine gute und geplegte Vormopf besitz der verkauft es nicht,!!




DAS ist die Kernaussage Maurizio - es bleiben irgendwann nur mehr die letzten Möhren übrig die niemand haben will.

Mein C63 VorMopf wird mich auch erst verlassen wenn ich bankrott werden sollte oder ich zu alt bin um aus den Sportsitzen wieder aussteigen zu können (und das dauert ja noch mindestens 50 Jahre )

@Mth genau so ist es ,bei mir auch mindestens noch 50 Jahre!! Upps ich bin schon 62 ;( also bis ich der Löffel abgebe 8o

Gruß Maurizio

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 12. Juli 2015, 17:26

Jetzt macht mir mal keine Angst :-)
Bisher tendiere ich zum 2011er MOPF. Habe auch mal das Video mit dem Soundvergleich vom W204 und W205 gehört. Da hört sich der W204 MOPF schon etwas kräftiger an. Ich hoffe es wird 2017 noch ein paar gute und gepflegte Modelle geben. Wobei ich dann ja erst mal noch entscheiden muss, ob ich ihn lease oder kaufe.
Gruß, Patrick

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 12. Juli 2015, 17:52

Noch eine Frage:

Performance Package: 487 statt 457 PS und eine andere Bremsanlage. Diese ist teurer in der Wartung und die 30 PS reißen es nicht wirklich raus.
Korrekt oder fehlt noch was?

Drivers Package: Aufhebung VMax, läuft dann 280 km/h. Dies bedeutet aber auch, dass man andere Reifen benötigt, da höhere Geschwindigkeit. Und es war "damals" das Training bei AMG dabei.
Korrekt oder fehlt noch was?

Beides Pakete, die man nicht unbedingt braucht, die die Betriebskosten aber verteuern. Oder übersehe ich etwas?
Gruß, Patrick

MPHB

Fortgeschrittener

  • »MPHB« ist männlich

Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 9. März 2008

Fahrzeug: W205 C63S, W176 A45, R170 SLK32

Wohnort: Agglomeration Zürich

Beruf: nicht Arzt;)

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 12. Juli 2015, 18:10

Denn wer eine gute und geplegte Vormopf besitz der verkauft es nicht,!!


Hmm, also meiner kommt anfangs nächstes Jahr auf den Markt, Maurizio :whistling: Und wer mich kennt, weiss, dass das Fahrzeug mehr als gepflegt ist und dem neuen Besitzer sicherlich noch viel Freude schenken wird 8)

Ich denke, den BR204 c63 wird es genau gleich wie anderen Fahrzeugen dieser Klasse gehen. Die Preise werden wohl nochmals ein Stück fallen, entsprechendes Klientel wird sich die Autos dann leisten, nicht mehr richtig warten, verbasteln etc. und in vielleicht 10 Jahren werden dann wohl die guten Exemplare mit geringer Laufleistung im Preis wieder etwas anziehen. Der e36 M3 (bzw. langsam auch der e46) ist ja da ein sehr schönes Beispiel.

À propos: Nach meinem aktuellen SLK 32 habe ich über 2 Jahre gesucht - die 32er haben ja auch obengenanntes Schicksal erlitten. Hätte ich meinen damaligen vor rund 10 Jahren behalten, wäre mich das ausserdem signifikant teurer gekommen (Vollkosten inkl. Unterhalt, Versicherung, Steuern etc.), als so. Und letztlich gilt ja für die Suche nach guten Gebrauchten auch "der Weg ist das Ziel" - zumindest für mich ;)

Das ändert aber auf alle Fälle nichts daran, dass der BR204 c63 ein tolles Fahrzeug ist sowie VIEL Spass macht und wohl auch noch in 10 Jahren machen wird :thumbsup:

Beste Grüsse und dem TE viel Erfolg bei der Suche,

Markus

mth

Erleuchteter

  • »mth« ist weiblich

Beiträge: 6 906

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Fahrzeug: .

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 12. Juli 2015, 18:18


Beides Pakete, die man nicht unbedingt braucht, die die Betriebskosten aber verteuern. Oder übersehe ich etwas?

Tja, was braucht man denn schon wirklich ...
Alles ist relativ - man kann ja auch mit dem Rad fahren oder zu Fuß gehen .... ;)
Grüßle,
Marie-Theres

Thomitsch

Club-Member

  • »Thomitsch« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 7. August 2014

Fahrzeug: C63 AMG PP+

Wohnort: Pforzheim

Beruf: Betriebswirt

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 12. Juli 2015, 19:16

...

Beides Pakete, die man nicht unbedingt braucht, die die Betriebskosten aber verteuern. Oder übersehe ich etwas?



Naja, sobald Du bemerkst, wie schnell das Auto auf 250 ist, wirst Du das DP vermissen.

Für mich war beides (PP und DP) ein must have...
Viele Grüße Thorsten

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 12. Juli 2015, 19:39

Gibt es eigentlich ein Performance Package und ein Performance Package Plus oder ist das beides das gleiche?
PP hat ja die größere Bremse, Kosten sind mir klar. Was bedeutet es aber wenn die VMax offen ist bezüglich der Reifen? Sind die viel teurer als die "normalen"? Den neue Reifen braucht man ja schließlich öfter.
Gruß, Patrick

boborola

Club-Member

  • »boborola« ist männlich

Beiträge: 4 482

Registrierungsdatum: 22. März 2004

Fahrzeug: W205

Wohnort: Hessen/Germany

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 12. Juli 2015, 21:03

Gibt es eigentlich ein Performance Package und ein Performance Package Plus oder ist das beides das gleiche?
PP hat ja die größere Bremse, Kosten sind mir klar. Was bedeutet es aber wenn die VMax offen ist bezüglich der Reifen? Sind die viel teurer als die "normalen"? Den neue Reifen braucht man ja schließlich öfter.


- es gibt keine offene Vmax, nur entweder 250 oder 280 bei identischer Reifenfreigabe!
- Performance Package ist die alte Variante mit folgenden Features: Lenkrad Leder/Alcantara, Sperrdifferential, verbundbremsanlage, Performance Fahrwerk. (also KEINE Leistungssteigerung)
- das Performance Package plus enthielt Lenkrad Leder/Alcantara, Verbundbremsanlage mit roten Sätteln, Carbon-Abrißkante auf dem Kofferraumdeckel, Leistungssteigerung auf 487PS (mit SLS-kurbelwelle, -pleueln und -kolben und lackiertem Saugrohr). Hier wichtig: KEIN Sperrdifferential- das ist hier eine gesonderte Ausstattung!

Das PP wär zu Beginn beim C63 verfügbar und würde schon vor der Modellpflege durch das PP+ ersetzt (die waren nie gleichzeitig verfügbar) nach Modellpflege gab es dann nur noch PP+.
Gruß von boborola
(Altwagenfahrer)

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

22

Montag, 13. Juli 2015, 16:28

Danke Dir! Ist schön zu wissen, dass es für 250 und 280 die gleichen Reifen sind. Dann "muss" ich mir nur überlegen, ob mir die Innenausstattung und die Leistungsseigerung des PP+ die Mehrkosten bei der Reparatur der Bremsanlage wert sind. Aber da die Scheiben ja schon eine zeitlang halten, dürfte das auch wieder nicht so dramatisch ins Gewicht fallen (glaube ich)
Gruß, Patrick

Schmiddy

Schüler

  • »Schmiddy« ist männlich

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 28. Januar 2015

Fahrzeug: C 63 AMG PP+

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

23

Montag, 13. Juli 2015, 18:20

Ein Autokauf ist halt immer eine persönliche, emotionale Sache...
Du solltest dir vielleicht erst überlegen was du möchtest.
VorMopf oder MOPF, mit PP bzw. PP+, unfallfrei oder nicht unfallfrei Drivers Packege, Hinterachssperre etc etc.
Ich habe mir zuerst eine Wunschliste zusammengestellt und habe dann danach gesucht.
Es hat zwar etwas über ein halbes Jahr gedauert aber dann hätte ich mein Wunschfahrzeug.
Ich hatte nach einem S204 MOPF gesucht, um die 60.000 gelaufen bezüglich großer Inspektion, mit PP+ und ganz wichtig, Hinterachssperre.
Des Weiteren sollte er über das Drivers Package verfügen, Wunschfarbe war silber.
Vollelektrische Sitze, Fahrassistent Plus und Toterwinkel waren Nebensache.
Je mehr elektrischer Kram um so mehr kann auch kaputt gehen.
Für das PP+ mit Drivers Package und Sperre hab ich mich entschieden, weil ich mich von den "normalen" c63 etwas abheben wollte.
Gerade in Sachen widerverkauf sollte sich diese Ausstattung besser an den Mann bringen.
Ein Edition 507 hat mein Budget nicht zugelassen, sonst wäre es dieser geworden...
Das ist in meinen Augen der C63 mit dem besten widerverkaufswert und Alltagstauglichkeit.

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

24

Montag, 13. Juli 2015, 18:51

Danke für den Tipp. S204 ist ja das T-Modell und das soll es bei mir auch werden. Ende 2016 / Anfang 2017. 3-5 Jahre alt. Das mit den 60.000 km und großer Inspektion ist ein toller Tipp. Navigation weil ich auf jeden Fall und wenn es sich vermeiden lässt, dann keinen schwarzen. Habe schwarz früher geliebt, aber seit einem schicken grauen, weil ich keinen mehr. Hinterachssperre war dann aber ja ein extra. Da gibt es nicht viele. PP+ und Driver Package sind kein muss, aber nice to have.
Die größte Überlegung ist, ob Leasing oder Kauf.
Gruß, Patrick

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 20. September 2015, 18:17

So, guten Abend. Der BMW ist verkauft :)
Nun ist die Frage, ob hier mal eine Inseratsnummer von mobile posten dürfte. Ich habe ein Auto gefunden und hätte gerne Eure Meinung. Ich finde den echt gut und will mir den kaufen. Kann ich das hier machen und ihr gebt mir Euer Feedback oder sollte das besser anders laufen? Per E-Mail oder PN?
Gruß, Patrick

mth

Erleuchteter

  • »mth« ist weiblich

Beiträge: 6 906

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Fahrzeug: .

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 20. September 2015, 18:33

Hallo,

Du kannst natürlich so eine Nummer hier posten, solange es keine aktive Verlinkung ist.
Hoffe dass Du entsprechende Antworten dazu bekommst.

Du solltest Dich aber nicht zu sehr auf ein Angebot versteifen - zu oft ist man dann nicht mehr ganz objektiv, weil eben "haben-wollen" ...

Drück Dir die Daumen den Richtigen zu finden.
Grüßle,
Marie-Theres

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 20. September 2015, 18:40

http://suchen. mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=215189226
Gruß, Patrick

  • »Suedpolgang« ist männlich

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2013

Fahrzeug: KIA Sorento

  • Nachricht senden

28

Montag, 21. September 2015, 07:14

Hallo,

bei mir funktioniert der Link nicht, wenn ich die Zeile kopiere und einfüge, kommt ein Fehler ?( !

ingo1404

Club-Beirat

  • »ingo1404« ist männlich

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 4. August 2014

Fahrzeug: C 63 T Mopf mit PP

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

29

Montag, 21. September 2015, 08:14

Moin Patrick,

ich denke für den Preis bekommst Du auch einen vom Mercedeshändler mit der jungen Sterne Garantie.
Ich finde ihn auch persönlich etwas zu teuer und das Drivers Package würde mir fehlen. Du würdest Dich ärgern wenn Du es wegläßt.
Ich habe voriges Jahr einen vergleichbaren gekauft mit junge Sterne Garantie und 25 TKM weniger auf der Uhr, für minimal weniger als der Angebotene.
Also würdest Du für 9 Monate älter (meiner ist 06/2011,gekauft in 09/2014) und 25 TKm mehr das gleiche bezahlen.
Warum neue Felgen?

Ich würde weiter suchen und die nötige Geduld aufbringen.
Gruß Ingo


[Beirat des Vorstands] - Mitgliederbetreuung Mitte

timopolini

Club-Member

  • »timopolini« ist männlich

Beiträge: 617

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Fahrzeug: C63 T

Wohnort: Odenwald

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

30

Montag, 21. September 2015, 08:15

der Wagen schaut eigentlich ganz gut aus !

Preis und km passen eigentlich auch ganz gut denke ich.

@Suedpolgang

du musst das leerzeichen raus nehmen !

suchen. mobile.de
Gruß Timo

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

C63 AMG