Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Juli 2015, 14:42

C63 AMG - Standzeit beim Händler. Unproblematisch?

Hallo,

es gibt durchaus den ein oder anderen AMG, der schon fast zwei Jahre beim Händler auf dem Hof steht.
Wie ist Eure Meinung dazu? Lässt man die Finger von sowas? Oder ist das egal? Mit was für Problemen hat man zu rechnen bzw. worauf muss man achten, wenn man sich so ein Modell kauft?

Gruß
Patrick
Gruß, Patrick

idonthaveamind

Fortgeschrittener

  • »idonthaveamind« ist männlich

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 1. August 2014

Fahrzeug: -

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Juli 2015, 14:50

2 Jahre Standzeit? Klingt ja jetzt schon unseriös. Standzeit ist immer ekelhaft, was alles veschleißt wenn man die Teile nicht bewegt, geschweige vom verknasterten Öl :pinch: Dämpfer, Felgen und Teile an die man so gar nicht denkt...Bekomme ja schon ein schlechtes Gewissen wenn er 3-4 Wochen nicht mehr gefahren wurde.

Grüße
Jan

ersteramg

Anfänger

  • »ersteramg« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 26. August 2014

Fahrzeug: Nissan

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Juli 2015, 14:50

Schwer zu sagen, wichtig sind hier die Reifen, eiern diese vielleicht, wegen Standplatten.
Wurde der Motor ab und an gestartet, falls nicht, könnte sich Flugrost im inneren gesammelt haben durch Kondenswasser.
Ist schwer zu sagen, meine persönliche Meinung, stehen lassen!
Der Wagen stand 2 Jahre, 2 Jahre ist eine wirklich lange Zeit.

idonthaveamind

Fortgeschrittener

  • »idonthaveamind« ist männlich

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 1. August 2014

Fahrzeug: -

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juli 2015, 14:58

In der Regel gehen die Weg wie warme Semmeln - wenn bei unserem Händler einer auf dem Hof stand, egal ob C, E oder S, waren diese innerhalb 4 Wochen schon wieder weg - und das waren jetzt nicht gerade kleine Kampfpreise. Finger weg!

Hidalgo

Schüler

  • »Hidalgo« ist männlich

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 28. Februar 2015

Fahrzeug: Mercedes C63 AMG T-Modell (S204)

Wohnort: Westerwald

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Juli 2015, 15:36

Meinst du denn einen bestimmten C63 aus dem Netz?
Vielleicht kennt der eine oder andere den ja schon von seiner Fahrzeugsuche...

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Juli 2015, 16:04

Mir ist nur der hier aufgefallen, da ich ihn am 17.01.2014 geparkt habe. Für 39.999 - irgendwann ging er dann auf 38.700 runter.
Nicht, dass der jetzt besonders toll wäre. Aber mir ist eben aufgefallen, dass er lange steht. Habe viele in den Parkplätzen, um zu sehen, wie lange die stehen.

Inserat: 188569831

Einfach nach http suchen.mobile.de

noch diese Zeile dran hängen.

/auto-inserat/mercedes-benz-c-63-amg-t-7g-tronic-shd-ledr-navi-xenon-1-hd-rastede-wahnbek/188569831.html?&origin=PARK&ticket=ST-3641571-zgPayzmyPPiFdjxQRfBd-mycas46-3_c01_4201

Links waren hier glaube ich verboten, oder?
Gruß, Patrick

7

Donnerstag, 9. Juli 2015, 16:21

Links waren hier glaube ich verboten, oder?


Das ist richtig.

Und bitte nicht wegen jeder neuen Frage zum Thema C63 Kauf einen neuen Thread erstellen.

Stell doch deine Fragen einfach in deinem ursprünglichen Thread.

Irgendwie gehört es ja alles zusammen. ;)


Ist nicht böse gemeint. :friends:
Gruß Thomas

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. Juli 2015, 16:22

Alles klar, Ralf. Dachte nur es wäre übersichtlicher, weil man dann nicht immer 5 Seiten lesen muss und auf Seite 4 steht dann irgendwo unten kurz was zur Standzeit :-)
Gruß, Patrick

9

Donnerstag, 9. Juli 2015, 16:25

Alles klar, Ralf.


:ohnemich:

Ich nix Ralf :grinning4


Wenn du mal in deinen ursprünglichen Thread schaust dann merkst du das dort jemand geantwortet hat auf diesen Thread hier.
Gruß Thomas

vince0108

Club-Member

  • »vince0108« ist männlich
  • »vince0108« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 8. Juli 2015

Fahrzeug: C63 T PP / S204

Wohnort: Karlstadt

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 9. Juli 2015, 16:31

Hups :patsch: Thomas.
Ja, stimmt. Ist mir auch aufgefallen.
Gruß, Patrick

mth

Erleuchteter

  • »mth« ist weiblich

Beiträge: 6 906

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Fahrzeug: .

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. Juli 2015, 17:35

Wenn ein Wagen laaaaaange Zeit wo rumsteht, dann hat das vermutlich seinen Grund - und wenn man schlau ist, dann steht er noch viel länger rum :D
Also von einem der 2 Jahre wo gestanden ist, würde ich persönlich die Finger lassen - ein paar Monate wäre noch OK - aber das ist dann schon verdammt lange, und wird wie geschrieben seinen Grund haben (verheizt, Unfallschaden, abgef***t, oder was auch immer).
Grüßle,
Marie-Theres

G63

Club-Member

  • »G63« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 5. November 2013

Fahrzeug: Energieeffizienzklasse G

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. Juli 2015, 17:57


Wenn ein Wagen laaaaaange Zeit wo rumsteht, dann hat das vermutlich seinen Grund - und wenn man schlau ist, dann steht er noch viel länger rum...


Dass er ihn 2 Jahre im Angebot hat, heisst ja aber nicht, dass der Wagen 2 Jahre unbewegt am gleichen Fleck im Freien stand.
Wenn er regelmäßig bewegt wurde und auch die Serviceintervalle eingehalten worden sind muss der Wagen nicht zwangsläufig abgewrackt sein...

Wieviele verstecken ihre Kisten monatelang im Keller damit kein winterlicher Wassertropfen dran kommt...

Und wieviele Lagerwagen hat der Daimler jahrelang auf irgendwelchen Freigeländen von Speditionen rumstehen, bevor sie abgerufen und als Neuwagen ausgeliefert werden...

sl55mm

Club-Management

  • »sl55mm« ist männlich

Beiträge: 2 449

Registrierungsdatum: 15. November 2011

Fahrzeug: R129 etc.

Wohnort: Nähe Zürich

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Juli 2015, 18:03

Zwei Jahre stehen lassen sind kein Problem, sofern die Basis von MB kommt.
Meine Meinung und Erfahrung.
Wenn ein seriöser Händler dahinter steckt, dann ist die Übernahme kein Problem.

Mein SL55 stand 3 Jahre in der Halle unter Neonlicht. Als er mal draussen in der Sonne stand, habe ich ihn vom Fleck weg gekauft.
Ich hatte nie irgendeinen Standschaden zu beheben.

Bei gewissen vielzylindrigen italienischen Fabrikaten wäre meine Zuversicht diesbezüglich stark eingeschränkt...

Freundlich grüsst
Dani
Freundlich grüsst
Dani



[Mitglied des Vorstandes]

Mauribay

Club-Member

  • »Mauribay« ist männlich

Beiträge: 859

Registrierungsdatum: 2. September 2013

Fahrzeug: C 63 T AMG,VW Lupo,Lancia Fulvia 2C 1972,

Wohnort: Rheingau

Beruf: Selbst.Heizungsbaumeister.

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. Juli 2015, 18:13

Bei gewissen vielzylindrigen italienischen Fabrikaten wäre meine Zuversicht diesbezüglich stark eingeschränkt...

@Dani hast du was gegen italienische technik ?

Meine Lancia Fulvia stand auch über 2 Jahren in der garage ,Neue Batterie ,Benzin ,Kerze gereinigt ,und nach wenige versuche ist der toller Alumotor angesprungen 8o

Ja ,und sofort auch gekauft.Also....

Gruß Maurizio .

ersteramg

Anfänger

  • »ersteramg« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 26. August 2014

Fahrzeug: Nissan

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Juli 2015, 18:18

Bin mir auch sicher, wenn der Wagen aus Ital. kommt, bringt ein Scheckheft, oder die Angabe über die Vorbesitzer auch nichts mehr.
Bei Importfahrzeugen, klicke ich immer direkt weiter.

mth

Erleuchteter

  • »mth« ist weiblich

Beiträge: 6 906

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Fahrzeug: .

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. Juli 2015, 19:03


Wenn ein Wagen laaaaaange Zeit wo rumsteht, dann hat das vermutlich seinen Grund - und wenn man schlau ist, dann steht er noch viel länger rum...


Dass er ihn 2 Jahre im Angebot hat, heisst ja aber nicht, dass der Wagen 2 Jahre unbewegt am gleichen Fleck im Freien stand.
Wenn er regelmäßig bewegt wurde und auch die Serviceintervalle eingehalten worden sind muss der Wagen nicht zwangsläufig abgewrackt sein...

Wieviele verstecken ihre Kisten monatelang im Keller damit kein winterlicher Wassertropfen dran kommt...

Und wieviele Lagerwagen hat der Daimler jahrelang auf irgendwelchen Freigeländen von Speditionen rumstehen, bevor sie abgerufen und als Neuwagen ausgeliefert werden...

Ich denke es geht ja nicht darum dass der Wagen stand, sondern warum er so lange Zeit zum Verkauf angeboten wurde/wird, und sich niemand in den 2 Jahren gefunden hat. Das ist denke ich das Thema.
Dass man einen Wagen bei entsprechender Lagerung und/oder regelmäßiger Wartung etc. lange Zeit mit wenig KM beaufschlagt, ist sicher möglich und wird auch gehen. Aber warum will den lang zum Kauf angebotenen Wagen niemand? DAS muss ja andere Gründe haben ....
Grüßle,
Marie-Theres

sl55mm

Club-Management

  • »sl55mm« ist männlich

Beiträge: 2 449

Registrierungsdatum: 15. November 2011

Fahrzeug: R129 etc.

Wohnort: Nähe Zürich

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. Juli 2015, 20:33

Bei gewissen vielzylindrigen italienischen Fabrikaten wäre meine Zuversicht diesbezüglich stark eingeschränkt...

@Dani hast du was gegen italienische technik ?

Meine Lancia Fulvia stand auch über 2 Jahren in der garage ,Neue Batterie ,Benzin ,Kerze gereinigt ,und nach wenige versuche ist der toller Alumotor angesprungen 8o

Ja ,und sofort auch gekauft.Also....

Gruß Maurizio .
Lieber Maurizio,

Im Gegenteil!

Aber meine Erfahrung bei vielzylindrigen italienischen Preziosen sagt mir, dass meine Euphorie bezüglich "lange stehen lassen" ziemlich eingeschränkt ist. Das versteht man auch: Pferde müssen ausgeführt werden! :thumbsup:

LG
Dani

Und bei meinen Sternenkreuzern passiert das "etwas" weniger, das ist Fakt.
Freundlich grüsst
Dani



[Mitglied des Vorstandes]

Gerd63

Club-Beirat

  • »Gerd63« ist männlich

Beiträge: 385

Registrierungsdatum: 26. Mai 2015

Fahrzeug: E 63 212 T

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schuhverkäufer:)

  • Nachricht senden

18

Samstag, 12. September 2015, 21:27

Standzeit war für mich beim Kauf auch kein Problem. Wer lang steht ist in der Regel zu teuer. Meiner hat nach 3 Jahren 15600 KM Au der Uhr gehabt. Bei 2 Jahren MB 100 Garantie und neuer Inspektion bei Abholung mach ich mir da keinen Kopf. Mittlerweile stehen 32000 Km Auf der Uhr. 1 Liter Öl nachgefüllt, sonst nichts. Für mich war wichtig, das den Wertverlust von 74800€ nicht ich gemacht habe.
Gruß an alle AMG Süchtigen. 8)
AMG Süchtiger
Gerd


[Beirat des Vorstands] - Mitgliederbetreuung West

Jo_Munich

Schüler

  • »Jo_Munich« ist männlich

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 27. Februar 2015

Fahrzeug: diverse

  • Nachricht senden

19

Montag, 14. September 2015, 14:52

...interessant ist doch eher, warum ein Verkäufer einen Wagen 1 1/2 Jahre lang stehen lässt, ohne den Preis merklich zu reduzieren?! Entweder hat er ihn zu teuer eingekauft, oder es juckt ihn nicht weiter, oder er wartet darauf, dass die Preise irgendwann wieder steigen. Was bei einem normalen C63 in ca. 20-25 Jahren sicher passieren wird :)))

Mal ernsthaft, es gibt genug C63 am Markt, da findet sich bestimmt ein besseres Exemplar, welches auch regelmässig bewegt wurde...