Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Königsgambit

Anfänger

  • »Königsgambit« ist männlich
  • »Königsgambit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. Februar 2016

Fahrzeug: BMW 320d

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Februar 2016, 20:01

Kaufberatung SL 55 AMG (R230)

Guten Abend,

nachdem ich mich schon kurz vorgestellt habe, möchte ich (um nicht doch noch irgendwann gesteinigt zu werden) nicht viel Zeit verlieren. Ich bin auf der Suche nach einem schönen SL 55 AMG der Baureihe R230.

Gleich vorab, da es derartige Anfragen im Netz ja immer wieder gibt: Ja, ich bin mir bewusst, dass so ein Auto Geld kostet. Da ich für alle obligatorischen Fahrten einen Firmenwagen nutzen kann, soll der SL nur für schönes Wetter (Saisonkennzeichen) und max. 5.000 km / Jahr genutzt werden. Ich hoffe dennoch, dass der Wertverlust sich einigermaßen in Grenzen hält, wenn man ein Fahrzeug in der Preisklasse 30-40 T€ erwirbt. Wenn nicht hat man immerhin Spaß gehabt - wer weiß, wie lange das in der Form noch geht...

Das Budget habe ich mal wie oben festgelegt und eine zusätzliche Rücklage einkalkuliert für Verschleißteile sowie ggf. unvorhergesehene Reparaturen.

Aus den bisherigen Beiträgen habe ich eigentlich nur das ABC-Fahrwerk als (leider sehr regelmäßige) Schwachstelle identifizieren können. Gibt es darüber hinaus noch Punkte, auf die man unbedingt beim Kauf / Begutachtung / Probefahrt achten sollte? Wie sieht es aus mit Rost? Verdeck?

Gibt es im Raum Stuttgart - Heilbronn vielleicht einen Fachmann, der so ein Auto durchchecken kann? Ich habe ein Mal eine Dekra-Prüfstelle in Anspruch genommen - mehr als unter das Auto gekuckt haben die aber nicht.

Was haltet ihr von meinen Vorstellungen? Habt ihr Hinweise, Tips, Bedenken?

Schönen Abend

Stefan

Achim G.

Anfänger

  • »Achim G.« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 1. Februar 2014

Fahrzeug: SL55, MB 320TE, Kawasaki ZX9R

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Februar 2016, 21:45

Hallo Stefan

fahre meinen SL55 nun im 3. Jahr. Als ich ihn kaufte hatte er ca 80000 km runter, jetzt ca 95000. Außer der Kühlpumpe des Kompressors hatte er keinerlei Macken, und die Pumpe war noch vor dem Kauf auf der Probefahrt kaputt.
Der SL 55 ist also aus meiner Sicht ein absolut empfehlesnwertes Auto mit einen riesigen Spaßfaktor, der Wertverlust ist überschaubar.
Meiner ist übrigens ein 05er schon mit dem großen Radio und lag auch zwischen 30 und 40t.
Wirst viel Spaß mit dem SL haben
Gruß Achim

Königsgambit

Anfänger

  • »Königsgambit« ist männlich
  • »Königsgambit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. Februar 2016

Fahrzeug: BMW 320d

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Februar 2016, 22:32

Hallo Stefan

fahre meinen SL55 nun im 3. Jahr. Als ich ihn kaufte hatte er ca 80000 km runter, jetzt ca 95000.

Meiner ist übrigens ein 05er schon mit dem großen Radio und lag auch zwischen 30 und 40t.
Wirst viel Spaß mit dem SL haben
Gruß Achim
Hallo Achim,

danke für deinen Beitrag. Du warst quasi in der gleichen Situation, wie ich heute. Zumindest von den Anforderungen. Leider gibt es in dem Bereich nicht viele Alternativen bei den großen Portalen.

Scheinst auf jeden Fall einen guten Griff gemacht zu haben - heute bekommt man die nicht günstiger wie es aussieht.

VG Stefan

4

Dienstag, 9. Februar 2016, 13:46

Hallo Stefan

Herzlich Willkommen hier im Forum.



Meiner ist übrigens ein 05er schon mit dem großen Radio


Das wäre auch meine Absolute Empfehlung.

Lieber einen "späteren" mit etwas mehr Kilometer drauf als einen von den ersten mit wenig KM.

So verlockend auch manchmal die SL55 aus erster Generation sind, würde ich da lieber die Finger davon lassen.

Es gibt davon leider nur 2 Varianten..... Entweder du erwischt einen der schon durchrepariert ist...... Oder du bekommst ein Groschengrab.

Das Risiko wäre mir zu groß.


Aus guten Erfahrungen von Bekannten (bei denen ich mich um die Wartung etc kümmere) kann dich ein SL55 aus erster Generation ganz schön Nerven und sehr viel Geld kosten.

Lieber etwas mehr in die Handf nehmen und einen jüngeren kaufen. Das sparst du hinterher locker wieder ein. ;)

Ich bin c.a. 50 KM von Stuttgart weg (Richtung Bodensee).

Wenn dir der Weg nicht zu weit ist dann kann ich dir in Sachen Fahrzeugbegutachtung gerne helfen.

Vorrausgesetzt es lässt sich zeitlich miteinander auf einen Nenner kommen.
Gruß Thomas

Königsgambit

Anfänger

  • »Königsgambit« ist männlich
  • »Königsgambit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. Februar 2016

Fahrzeug: BMW 320d

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. Februar 2016, 16:38

Hallo Thomas,

vielen Dank für deinen Beitrag und das Angebot einer gemeinsamen Fahrzeugbegutachtung. Das wäre sicherlich sehr hilfreich. Die Distanz wäre kein Problem - habe schon einen im Stuttgarter Raum im Auge - bisher aber noch keinen Kontakt aufgenommen.

Auch deine Anmerkung zwecks Wartung klingt sehr interessant - machst du das nur für gute Bekannte oder auch für Forumsmitglieder o.ä.? Hast du eine Werkstatt? Da ich technisch völlig unbedarft bin, wäre ich auch hier an jeglicher Hilfestellung / Dienstleistung interessiert.

Als wesentliche Änderungen durch die Modellpflege habe ich mal folgende Punkte aus dem Netz gefischt:

  • ABC-Fahrwerk der zweiten Generation
  • 7G-Tronic
  • 17 PS Mehrleistung (vermutlich nicht so signifikant)
Allerdings gibt es in meinem Preisbereich kaum Angebote... und die wenigen die finde, haben ab 3 Hände, viele Kilometer (100.000 +) oder andere Nachteile (kein Scheckheft, Vermittlung, o.ä.)

Rein optisch gefällt mir das MOPF-Modell ab 2006 auch besser - aber wenn man einen vor-MOPF findet, bei dem das Fahrwerk schon gemacht wurde oder noch gut aussieht, hat man mit 35 T€ noch gut 10 T€ "Puffer" im Vergleich zu den 2006 ff. Modellen.

Natürlich hat man ein sehr schlechtes Gefühl, wenn man so ein Auto kauft und nach kurzer Zeit gleich nochmal ein Drittel des Kaufpreises reinstecken muss - das würde ich nach Möglichkeit natürlich gerne vermeiden. Aber hierzu fehlen mir die Marktkenntnisse und das technische Know-how.

VG Stefan

PS: Du hast gesagt, ein 05er wäre auch deine Empfehlung - aber das wäre doch dann noch vor MOPF, oder?

mth

Erleuchteter

  • »mth« ist weiblich

Beiträge: 6 906

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Fahrzeug: .

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Februar 2016, 18:30

Servus Stefan,

ich persönlich kann mich dieser "Antistimmung", den früheren Modellen gegenüber, so ganz und gar nicht anschließen.
Mein SL55 ist aus 2002 - und ich hatte bislang keine wirklich groben und nennenswerten Beanstandungen.
Einzig am ABC musste ich schon was machen - neuer Ventilblock vorne und 3 neue ABC-Dämpfer.
Aber DAS war´s auch schon..... ach ja die Sache mit der NTK-Pumpe - aber das Thema ist auf alle Fälle serienmäßig dabei - ist aber kein Riesendrama.
Aber man muss sich auch um das Fahrzeug kümmern und alles immer schön warten und pflegen. Wenn man das macht ist es einer der besten AMG´s die es gab bzw. noch gibt.

Elektronik - NULL Probleme - Motor macht NULL Probleme, kein Öl- oder Wasserverbrauch - und auch sonst gibt es keine nennenswerten Sachen.
Auch das Verdeck funzt problemlos - und das Thema Comand/Navi/Soundsystem ist für mich bei einem 5,5-Liter-Kompressor-Roadster sowieso obsolet. Radio wird so gut wie nie aufgedreht - und bezüglich Navi gibt´s ja zum Glück auch andere Möglichkeiten, wobei zugegebenermaßen das Navi echt steinzeitlich ist, aber die Technologie ist ja auch schon fast 20 Jahre alt.

Also ich bin rundum zufrieden - und es gibt nichts Schöneres als offen mit dem großen Kompressor-V8 dahinzubrummeln - und wenn es sein muss, geht auch entsprechend die Post ab.

Das generelle Problem sehe ich allerdings, eben einen gepflegten und gut behandelten SL55 zu finden. Leider sind die mittlerweile ja auch in einer Preisregion angekommen, wo viele Verrückte sich so einen kaufen, ihn verheizen, und wenn dann logischerweise mal eine Reparatur ansteht, nicht die Kohle haben das auch zu machen - und dann landet das Teil eben beim Fähnchenhändler.
Jemand der in den M113 ML in Verbindung mit Roadster-Feeling - und die nach wie vor zeitlose und vielleicht schönste Karosse verliebt ist, gibt ihn in der Regel auch nimmer her.

Naja, wie auch immer - wünsch Dir viel Erfolg bei der Suche.
Grüßle,
Marie-Theres

Martl03

Club-Member

  • »Martl03« ist männlich

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: AMG E63S T

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 9. Februar 2016, 20:06

und dann landet das Teil eben beim Fähnchenhändler


:D Sehr schöne Bezeichnung! Kann ich genau so bestätigen, dann meist ohne Scheckheft und "garantiert unter 100.000 km, ich schwör!" Ich persönlich würde niemals ein Auto bei einem Fähnchenhändler kaufen

Basics bei solchen Autos ist immer Scheckheft bei MB, wenig Vorbesitzer und unfallfrei. Eine Garantie hast Du aber auch dann nicht, aber Du reduzierst negative Überraschungen schon mal signifikant.
Gruß
Martin

8

Dienstag, 9. Februar 2016, 20:17

Elektronik - NULL Probleme


Na dann herzlichen Glückwunsch.

Das kenne ich gerade von den ersten SL55 auch ganz anders.

Sicher kann man nicht alle über einen Kamm scheren.....

Aber ich habe da eben mit verschiedenen SL55 fast immer die selben Probleme durchgemacht.

Und da sind eben die jüngeren Modelle unanfälliger gewesen.

Ist eben meine Erfahrung.

Erst vorletztes Jahr hat ein Bekannter von mir einen aus 2002 gekauft. ( 1te Hand und lückenlos Scheckheft mit original 56000 KM)

An der Kiste ist laufend irgendwas defekt und permanent zickt irgendwas anderes rum.

Ich hätte damals meine Hand dafür ins Feuer gelegt das er einen guten Kauf macht. :wacko:
Gruß Thomas

9

Dienstag, 9. Februar 2016, 20:23

Auch deine Anmerkung zwecks Wartung klingt sehr interessant - machst du das nur für gute Bekannte oder auch für Forumsmitglieder o.ä.? Hast du eine Werkstatt? Da ich technisch völlig unbedarft bin, wäre ich auch hier an jeglicher Hilfestellung / Dienstleistung interessiert.


Alles kein Problem.

Viele aus dem Club kommen deshalb zu mir.


7G-Tronic


SL55 gab es meines Wissens nach nur mit der 5Gang Speedshift Automatik.
Gruß Thomas

mth

Erleuchteter

  • »mth« ist weiblich

Beiträge: 6 906

Registrierungsdatum: 18. November 2012

Fahrzeug: .

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 9. Februar 2016, 20:23

Ich hatte von den Elektronik-Problemen ja auch gelesen - aber es war bis jetzt echt alles Tippi-Toppi.

Naja - in etwa 2 Wochen wenn das Wetter passt werde ich den 55er ja wieder aus dem Winterschlaf holen - dann wird ich ja sehen ob es dabei bleibt mit "Null-Problemo".... :D

Ich muss aber auch dazu sagen - ich schließe den Dicken immer abends in mein Bett-Gebet mit ein - so für alle Fälle :win:
Grüßle,
Marie-Theres

11

Mittwoch, 10. Februar 2016, 02:23

Ich muss aber auch dazu sagen - ich schließe den Dicken immer abends in mein Bett-Gebet mit ein - so für alle Fälle :win:



Na dann kann ja nix passieren. :win:
Gruß Thomas

Königsgambit

Anfänger

  • »Königsgambit« ist männlich
  • »Königsgambit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. Februar 2016

Fahrzeug: BMW 320d

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. Februar 2016, 06:43

7G-Tronic


SL55 gab es meines Wissens nach nur mit der 5Gang Speedshift Automatik.
Ok, dann gilt das mit der 7G-Tronic nur für die übrigen Modelle. Hatte das im Zusammenhang mit der MOPF gelesen.

Eigentlich schade... ich hatte einen C 320 CDI (immerhin AMG Paket.. :D ) mit der 7G Automatik. Das Auto hätte ich nicht hergeben dürfen. Toller Motor (für einen Diesel), saubere Automatik und Allrad....

Aber zurück zum Thema:

Ich werde versuchen, einen MOPF in meinem Budget zu finden - sollte ein interessantes Exemplar vor 2006 dabei sein, werde ich es mir aber auch ansehen.
Um nicht unnötig weite Strecken fahren zu müssen, würde ich gerne auch mal vorab ein Angebot hier reinstellen - vielleicht kennt ein Mitglied hier den Händler, das Auto oder erkennt sonst einen Grund, warum man dieses Kfz nicht nehmen sollte. Das ist im öffentlichen Bereich hier aber nicht möglich, oder?

Gibt es alternativ hierzu vielleicht Empfehlungen zu Händlern, welche auf diese Modelle spezialisiert sind und bei denen man ein ordentliches P-L-Verhältnis erwarten kann? Oder sollte ich lieber nach privaten Angeboten suchen?

Was ist von den Importeuren zu halten? Bei Mobile tummeln sich zwei, welche offenbar einen ganzen Fuhrpark an SL 55 AMG und SL 600 auf dem Hof stehen haben. Vermute mal hauptsächlich aus Japan. Hier liest man aber auch positives wie negatives...

Es ist echt schwer, sich dem Thema zu nähern, wenn man quasi kompletter Neuling ist. Aber Vorfreude ist ja auch die schönste Freude. ;)

Danke an der Stelle schon mal für die Hinweise und die interessante Diskussion!

VG Stefan

13

Mittwoch, 10. Februar 2016, 15:28

Um nicht unnötig weite Strecken fahren zu müssen, würde ich gerne auch mal vorab ein Angebot hier reinstellen - vielleicht kennt ein Mitglied hier den Händler, das Auto oder erkennt sonst einen Grund, warum man dieses Kfz nicht nehmen sollte. Das ist im öffentlichen Bereich hier aber nicht möglich, oder?


Solange du keine Aktiven Links hier postest ist alles ok.

Einfach den Link soweit entschärfen das man ihn nicht anklicken kann.

Mit entsprechender Begabung findet man das Fahrzeug im Netz trotzdem.... ;)
Gruß Thomas

catahecassa

Club-Member

  • »catahecassa« ist männlich

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Fahrzeug: C63 AMG PP / W204

Wohnort: Schliersee

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. Februar 2016, 16:11

Autohaus Weippert GmbH & Co. KG
Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung
Umgehungsstraße 21
71088 Holzgerlingen

hat einen im Verkauf:
Kilometerstand: 64.000 km
Erstzulassung: 03/2003
Vorbesitzer: 2

39.900,00 EUR

Quelle: Mercedes Benz Onlinesuche / Gebrauchtfahrzeuge
Liebe dein Leben und geniesse das Feedback
Cheers,
Andy

Königsgambit

Anfänger

  • »Königsgambit« ist männlich
  • »Königsgambit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. Februar 2016

Fahrzeug: BMW 320d

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 10. Februar 2016, 17:50


Kilometerstand: 64.000 km
Erstzulassung: 03/2003
Vorbesitzer: 2

39.900,00 EUR

Quelle: Mercedes Benz Onlinesuche / Gebrauchtfahrzeuge
Da rufe ich morgen mal an. Leider kein Bild vorhanden und die Farbe habe ich auch nicht gefunden. Dafür 564 PS ?? :thumbsup:

Kennst du den Händler oder sogar das Fahrzeug? Die Laufleistung und Halterzahl ist überschaubar, der Preis am oberen Ende meiner Range - aber wenn alles passt, wäre das ein Kandidat.

Königsgambit

Anfänger

  • »Königsgambit« ist männlich
  • »Königsgambit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. Februar 2016

Fahrzeug: BMW 320d

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. Februar 2016, 08:25

Hab gestern abend noch eine andere Alternative gefunden. Klingt erstmal nicht schlecht:

LINK:ttp://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=221799938&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&scopeId=C&zipcodeRadius=10&zipcode=85646&categories=Cabrio&ambitCountry=DE&isSearchRequest=true&climatisation=&adLimitation=&makeModelVariant1.makeId=17200&pageNumber=1&action=eyeCatcher

Was meint ihr?

Gruß Stefan

catahecassa

Club-Member

  • »catahecassa« ist männlich

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Fahrzeug: C63 AMG PP / W204

Wohnort: Schliersee

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. Februar 2016, 09:42

Nein, ich kenne da nichts & niemanden. Nur eben diese Onlinesuche bemühe ich zuerst, wenn ich ein Fahrzeug suche. Spart unnötige Wege, wenn das Angebot als solches passt. Zumindest gehe ich davon aus, denn die Fahrzeuge dort müssen IMHO gewissen Standards entsprechen, u.a. technischer Checkup, Sauberkeit, etc.
Liebe dein Leben und geniesse das Feedback
Cheers,
Andy

18

Donnerstag, 11. Februar 2016, 13:51

Hab gestern abend noch eine andere Alternative gefunden. Klingt erstmal nicht schlecht:

LINK:ttp://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=221799938&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&scopeId=C&zipcodeRadius=10&zipcode=85646&categories=Cabrio&ambitCountry=DE&isSearchRequest=true&climatisation=&adLimitation=&makeModelVariant1.makeId=17200&pageNumber=1&action=eyeCatcher

Was meint ihr?

Gruß Stefan



Schaut mal nicht unbedingt schlecht aus.

Ein paar typische Reparaturen hat er ja schonmal hinter sich.
Gruß Thomas

DerMike

Anfänger

  • »DerMike« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 18. August 2015

Fahrzeug: SL55 AMG

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. Februar 2016, 11:02

Hallo,

für mich wäre dieses "unsichtbare"(?) Soundsystem ein Killer.

Ich hab's gern original wie ab Werk und da stört's mich nicht, wenn ein "mittlerweile veraltetes"

COMAND in einem mittlerweile veraltetem Auto installiert ist ;) .

Und längerfristig wird so eine Nachrüstlösung eher wertsenkend als wertsteigernd sein.

Ich hab' da halt die Klassiker-Brille auf :) .

Viele Grüße,

Mike

Königsgambit

Anfänger

  • »Königsgambit« ist männlich
  • »Königsgambit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. Februar 2016

Fahrzeug: BMW 320d

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

20

Freitag, 12. Februar 2016, 14:29

Hallo,

für mich wäre dieses "unsichtbare"(?) Soundsystem ein Killer.

Viele Grüße,

Mike
Hallo Mike,

das hat mich zunächst auch irritiert. Solche Bezeichnungen sind selten vertrauenserweckend und wirken irgendwie unseriös auf mich.

Prinzipiell ist es mir nicht so wichtig, welches Soundsystem da verbaut ist, da ich das Auto nicht zum sammeln kaufe oder als Wertanlage. Dennoch wird dieser Umstand den möglichen späteren Verkaufspreis vermutlich drücken - daher muss eben auch der Einkaufskurs entsprechend gut sein.

Wenn die Technik und der Zustand sonst gut sind, wäre es eine Option.

Königsgambit

Anfänger

  • »Königsgambit« ist männlich
  • »Königsgambit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. Februar 2016

Fahrzeug: BMW 320d

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

21

Freitag, 12. Februar 2016, 16:07


Kilometerstand: 64.000 km
Erstzulassung: 03/2003
Vorbesitzer: 2

39.900,00 EUR

Quelle: Mercedes Benz Onlinesuche / Gebrauchtfahrzeuge
Da rufe ich morgen mal an. Leider kein Bild vorhanden und die Farbe habe ich auch nicht gefunden. Dafür 564 PS ?? :thumbsup:

Kennst du den Händler oder sogar das Fahrzeug? Die Laufleistung und Halterzahl ist überschaubar, der Preis am oberen Ende meiner Range - aber wenn alles passt, wäre das ein Kandidat.

Also - habe heute mit dem AH telefoniert:

Fahrzeug wird nur an Gewerbe verkauft und ohne Garantie. Die Innenausstattung ist ziemlich speziell (Granit blueperl). Nach Auskunft des Verkäufers unfallfrei, wobei das nicht so 100%ig klang.
Im Moment wird der SL aufbereitet und lackiert, da der Frontspoiler defekt war und ausgetauscht werden musste.

Die Leistung stimmt - es wurde getunt auf 770 Nm und 564 PS.

Außerdem war es foliert, tiefergelegt usw.

Alles in allem klingt das für mich nach: Finger weg. Man soll ja keine Vorurteile haben, aber meistens werden solche Autos nicht sehr materialschonend gefahren. :pflaster:

Ohne Garantie auf jeden Fall zu teuer in meinen Augen.

Cheers
Stefan