Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

burkhard

Club-Member

  • »burkhard« ist männlich
  • »burkhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 28. Mai 2008

Fahrzeug: E 55 T AMG 211

Wohnort: Bingen/Rhein

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:45

VMax km/h Verschiebung

Hallo Members...

was kostet denn die Freischaltung V Max km/h Verschiebung für den E 55 t Bj 2005 :?:

wie ist das dann mit der Reifenwahl :?:

Vielen Dank im voraus



Gruß Burkhard

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »burkhard« (19. Juli 2009, 23:26)


boborola

Club-Member

  • »boborola« ist männlich

Beiträge: 4 482

Registrierungsdatum: 22. März 2004

Fahrzeug: W205

Wohnort: Hessen/Germany

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:14

Kostet 3451 Euro inkl MwSt und Power & Passion Fahrertraining - ist aber keine Freischaltung sondern eine V-Max Verschiebung auf 300km/h.

Reifen sind dann vorgegeben von AMG und müssen bei Freischaltung montiert sein.
Ich denke es sind u.a. Conti Sport Contact 2 zulässig bei V-Max Anhebung.
Gruß von boborola
(Altwagenfahrer)

3

Montag, 20. Juli 2009, 13:26

... Ich denke es sind u.a. Conti Sport Contact 2 zulässig bei V-Max Anhebung.
So ist es auch bei Meinem (Bj. 02/04). Siehe Anhang ...!
»winnet2« hat folgende Datei angehängt:

Wilfried

Fortgeschrittener

  • »Wilfried« ist männlich

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 27. November 2002

Fahrzeug: WDB210074

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Juli 2009, 19:35

Hallo Burkhard,

je nach Felgendurchmesser sind seitens der Mercedes-AMG GmbH CSC II & III oder nur CSC II empfohlen.
Mit freundlichen Grüßen

Wilfried

5

Montag, 20. Juli 2009, 20:17

... Ich denke es sind u.a. Conti Sport Contact 2 zulässig bei V-Max Anhebung.
So ist es auch bei Meinem (Bj. 02/04). Siehe Anhang ...!
Klarstellung:
Wilfried hatte mich heute freundlicherweise bei einem PN-Kontakt in eigener Sache aufgeklärt, dass es sich in meinem Fall nicht um eine Reifenbindung, sondern um eine Eignungsempfehlung seitens Mercedes-AMG handelt, ich also auch andere Reifen mit entsprechender Spezifikation fahren darf.
Ich hatte den Eintrag in die ZB Teil I (s. o.) immer als "Ausschließlichkeitsangabe" aufgefasst. :S

boborola

Club-Member

  • »boborola« ist männlich

Beiträge: 4 482

Registrierungsdatum: 22. März 2004

Fahrzeug: W205

Wohnort: Hessen/Germany

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. Juli 2009, 21:06

War es nicht einmal so, daß AMG die Freischaltung nur dann durchführt wenn die von AMG "empfohlenen" Reifen montiert sind?
Da bin ich mir ziemlich sicher... - egal was das Gesetz sagt...
Gruß von boborola
(Altwagenfahrer)

Jack-Pack

Schüler

  • »Jack-Pack« ist männlich

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 1. August 2007

Fahrzeug: E55-T Kompressor

Wohnort: RE

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Juli 2009, 21:38

Hallo,

Zitat

War es nicht einmal so, daß AMG die Freischaltung nur dann durchführt wenn die von AMG "empfohlenen" Reifen montiert sind?
Da bin ich mir ziemlich sicher... - egal was das Gesetz sagt...



Genau so habe ich es auch in Erinnerung ,ohne AMG-Reifenvorgabe keine Vmax Verschiebung .
So hatte es man mir ganz klar zu verstehen gegeben .Vielleicht ist es jetzt anders.


Gruß

Christian

burkhard

Club-Member

  • »burkhard« ist männlich
  • »burkhard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 28. Mai 2008

Fahrzeug: E 55 T AMG 211

Wohnort: Bingen/Rhein

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. Juli 2009, 21:57

VMax km/h Verschiebung

Hallo alle zusammen..............

danke für die Auskunft :|

Gruß Burkhard

pilot

Club-Member

  • »pilot« ist männlich

Beiträge: 1 954

Registrierungsdatum: 12. März 2009

Fahrzeug: C63 Coupe, PPP

Wohnort: Nähe Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Juli 2009, 22:02

Hallo Burkard,

so, und jetzt ?( . Na ganz klar: das heißt jetzt sparen, sparen, sparen..... :whistling: .
Ich lasse mich ganz einfach überraschen :thumbup: .

So long, Stefan
Gruß, Stefan. Und immer dran denken: loud pipes save lives !

10

Dienstag, 21. Juli 2009, 09:57

War es nicht einmal so, daß AMG die Freischaltung nur dann durchführt wenn die von AMG "empfohlenen" Reifen montiert sind?
Da bin ich mir ziemlich sicher... - egal was das Gesetz sagt...


Da hatte man wahrscheinlich noch nicht mit diversen Reifenherstellern Rahmenverträge, die entsprechende Kohle eingebracht haben. Das scheint ja jetzt anders zu sein, nachdem man beim Neufahrzeug je nach Zufall schon drei unterschiedliche Hersteller verbaut. Da ist dann die Empfehlung nicht mehr ganz so eng zu sehen ;) Auf dem C63 mit VMax-Anhebung auf 280 werden sowohl Conti, Pirelli als auch Yokos verbaut und im Schein findet sich nicht mal mehr eine Empfehlung.
Schöne Grüße
Thomas

Rampage

Anfänger

  • »Rampage« ist männlich

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 28. April 2009

Fahrzeug: Mercedes Benz W211 E55 AMG - Kleemann SLK 55K S8 - Crossfire SRT-6 - Chrysler 300 ... und der 300 ist sogar noch Serie ;)

Wohnort: München / Dubai / Vilnius

Beruf: Tuning ist so ein böses Wort....

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 21. Juli 2009, 13:10

Absolut Off Topic aber:

Sigi, ich beneide dich darum das du in Augsburg bist und offensichtlich ein riesen Glück bei der Kennzeichnung hattest ;)

A-MG 55

:hss:

Das beste Tuningteil welches man STVZO konform montieren kann :pro:

VG,

Dino
/// AMG E55 - Automotive Emotion
--- KANN SCHWARZ-MATT DENN SÜNDE SEIN? ---

boborola

Club-Member

  • »boborola« ist männlich

Beiträge: 4 482

Registrierungsdatum: 22. März 2004

Fahrzeug: W205

Wohnort: Hessen/Germany

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. Juli 2009, 13:35


A-MG 55


Hm - da ist aber im KFZ-Schein etwas rauseditiert worden. ;)

A-MG 55 gibt's wahrscheinlich nur für Motorräder. ;)
Gruß von boborola
(Altwagenfahrer)

Wilfried

Fortgeschrittener

  • »Wilfried« ist männlich

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 27. November 2002

Fahrzeug: WDB210074

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Juli 2009, 14:50

Hallo Sigi,

siehe meine Antwort 4. Vmax-Anhebung seitens der Mercedes-AMG GmbH erfolgt nur bei entsprechend montierten Felgen mit den genannten Reifen.

Re: ThomasH,

Deine Aussage ist so nicht richtig. Es sind bei Vmax-Anhebung 3 Fabrikate freigegeben, welches montiert ist, hängt von anderen Parametern ab. Wurde Dein Fahrzeug mit Vmax Anhebung ausgeliefert?
Mit freundlichen Grüßen

Wilfried

14

Dienstag, 21. Juli 2009, 15:22

Sigi, ich beneide dich darum das du in Augsburg bist und offensichtlich ein riesen Glück bei der Kennzeichnung hattest: A-MG 55
Das beste Tuningteil welches man STVZO konform montieren kann

Hm - da ist aber im KFZ-Schein etwas rauseditiert worden. A-MG 55 gibt's wahrscheinlich nur für Motorräder.
Stimmt! Es fehlen zwei Ziffern - und dann ist es gleich nicht mehr so cool. Aber es bietet sich natürlich an, diese bei Fotos etc. zu streichen. :]
Außerdem lebe ich in München und muss mich im Herbst leider nach einem anderen Kennzeichen umsehen. :( (M-YE 55..?? ;) )
[OT off] ;)

Chivas

Club-Member

  • »Chivas« ist männlich

Beiträge: 6 206

Registrierungsdatum: 18. Januar 2006

Fahrzeug: C/SLK/E-Kombi

Wohnort: bei Hamburg

Beruf: Ab morgen Lotto - Millionär

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. Juli 2009, 17:06

Aber es bietet sich natürlich an, diese bei Fotos etc. zu streichen. :]
Moin, moin!

Insbesondere dann, wenn wir uns wie hier (warum auch immer), im öffentlichen Bereich bewegen!

;)

Gruß

Chivas


16

Mittwoch, 22. Juli 2009, 12:00


Re: ThomasH,

Deine Aussage ist so nicht richtig.

War ja von mir auch nicht anders zu erwarten, aber zum Glück weißt Du es ja immer besser und korrigierst mich. ;)

Das offizielle Statement seitens des Herstellers kann ich mir auch ohne Deine nur zur Hälfte ausgeführten Äußerungen "...welches montiert ist, hängt von anderen Parametern ab." vorstellen. Mit technischen Begründungen für wirtschaftlich für das Unternehmen lukrative Maßnahmen ist man ja noch nie verlegen gewesen. Ist ja auch legitim. Nur darf ich solche Aussagen trotzdem immer noch für mich persönlich anders bewerten.

Ja, ich habe das DP bestellt und in meinem Fahrzeugbrief gibt es keinerlei Reifenbindung. Nicht mal eine Empfehlung. Aber über das Thema Reifenbindung und Reifenfreigabe diskutieren wir zwei ohnehin besser nicht sonst ist der Thread gleich wieder weg. ;)
Schöne Grüße
Thomas

AntonDGF

Erleuchteter

  • »AntonDGF« ist männlich

Beiträge: 4 829

Registrierungsdatum: 22. April 2005

Fahrzeug: .

Wohnort: BRD - Bayern - Niederbayern

Beruf: Geschäftsführer

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 22. Juli 2009, 12:38

Aber über das Thema Reifenbindung und Reifenfreigabe diskutieren wir zwei ohnehin besser nicht sonst ist der Thread gleich wieder weg. ;)
Wenn der Thread aus dem Ruder läuft ganz sicher und ganz schnell ;)

Wilfried

Fortgeschrittener

  • »Wilfried« ist männlich

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 27. November 2002

Fahrzeug: WDB210074

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 22. Juli 2009, 13:28

Hallo Thomas,

das seitens der Mercedes-AMG GmbH montierte Fabrikat hängt von den Felgen ab, hat also nichts wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu tun. Im übrigen sind die eingetragenen Größen aufgrund der Bezeichnung schon als „Festgeschriebene“ Größen/Fabrikate zu erkennen.

Re: Anton - wer die Existenz von Reifenbindungen leugnet;)
Mit freundlichen Grüßen

Wilfried

19

Mittwoch, 22. Juli 2009, 13:46

Hallo Thomas,

das seitens der Mercedes-AMG GmbH montierte Fabrikat hängt von den Felgen ab, hat also nichts wirtschaftlichen Gesichtspunkten zu tun. Im übrigen sind die eingetragenen Größen aufgrund der Bezeichnung schon als „Festgeschriebene“ Größen/Fabrikate zu erkennen.


Dass man auf eine 18" Felge keinen 19" Reifen montieren kann war mir durchaus klar. Und auf den 19" AMG-Felgen bekommst Du die drei genannten alternativen Reifen geliefert. Dass der Einkauf bei Mercedes nur nach technischen und nicht wirtschaftlichen Aspekten entscheidet bezweifle ich dann doch etwas.

Aha, jetzt sind wir schon bei "aufgrund der eingetragenen Größen und Bezeichnung als „Festgeschriebene“ Größen/Fabrikate" angekommen. Dass die Größen definiert sind hat ja keiner bestritten. Wir sprachen von den Reifenherstellern. Und da gibt es noch einige weitere, die Reifen in entsprechenden Dimensionen mit entsprechenden Reifen-Hersteller-Freigaben für das Fahrzeug liefern. Z.B. Hankook mit dem Evo S1.
Schöne Grüße
Thomas

Kampfstern

Erleuchteter

  • »Kampfstern« ist männlich

Beiträge: 8 641

Registrierungsdatum: 10. Januar 2004

Fahrzeug: " Kampfstern "

Wohnort: Neuss

Beruf: Geschäftsführer

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 22. Juli 2009, 14:01


Und auf den 19" AMG-Felgen bekommst Du die drei genannten alternativen Reifen geliefert. .

Falsch Thomas

In 18 " ist ausschließlich der P Zero freigegeben. In 19 " der Conti und der Yokohama.( Stand 04/2009 )

gruß
Axel

21

Mittwoch, 22. Juli 2009, 14:09

In 19 " der Conti und der Yokohama.( Stand 04/2009 )

gruß
Axel


Dann ist Pirelli wohl mittlerweile in Ungnade gefallen. Wahrscheinlich aus technischen Gründen ;) Muss ich jetzt meine runter machen?
Schöne Grüße
Thomas

Kampfstern

Erleuchteter

  • »Kampfstern« ist männlich

Beiträge: 8 641

Registrierungsdatum: 10. Januar 2004

Fahrzeug: " Kampfstern "

Wohnort: Neuss

Beruf: Geschäftsführer

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 22. Juli 2009, 14:12

In 19 " der Conti und der Yokohama.( Stand 04/2009 )

gruß
Axel


Dann ist Pirelli wohl mittlerweile in Ungnade gefallen. Wahrscheinlich aus technischen Gründen ;) Muss ich jetzt meine runter machen?

Also in der Vmax Tabelle Stand 07/2008 stehts auch nicht anders drin.

23

Mittwoch, 22. Juli 2009, 14:19

Also in der Vmax Tabelle Stand 07/2008 stehts auch nicht anders drin.


Sorry, mein Fehler. Bei Auslieferung hatte ich die Pirelli auf den 18", nicht den 19". Da waren Contis drauf. Passt also.

Wo Du aber gerade in das Thema eingestiegen bist würde mich sehr eine Aussage Deinerseits zu dem Punkt interessieren. Scheinbar müssen wir zwischen dem differenzieren, was der Hersteller ausliefert, was laut Fahrzeugbrief möglich ist und wofür man bei Reifenherstellern eine Freigabe (sogar für entsprechende Geschwindigkeiten fahrzeugbezogen) bekommt. Kannst Du bitte etwas dazu sagen?

Ich habe z.B. aktuell die Pirelli in 19" drauf und eine fahrzeugspezifische (Reifenhersteller-)Freigabe bis 290 km/h.
Schöne Grüße
Thomas

Wilfried

Fortgeschrittener

  • »Wilfried« ist männlich

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 27. November 2002

Fahrzeug: WDB210074

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 22. Juli 2009, 15:00

Hallo Thomas,

welcher Tragfähigkeitsindex und welche Geschwindigkeitsklasse ist den in Deinen papieren eingetragen?
Es ist doch alles so einfach. Nur wer schon nach Billigstreifen wie Hankook schaut wird sehr schnell Probleme bekommen.
.
Mit freundlichen Grüßen

Wilfried

25

Mittwoch, 22. Juli 2009, 15:11

Hallo Thomas,

welcher Tragfähigkeitsindex und welche Geschwindigkeitsklasse ist den in Deinen papieren eingetragen?
Es ist doch alles so einfach. Nur wer schon nach Billigstreifen wie Hankook schaut wird sehr schnell Probleme bekommen.
.


Ich scann Dir den Pirelli-Schrieb gerne bei Gelegenheit mal ein.
Wann hast Du das letzte Mal einen Reifentest gelesen?
Schöne Grüße
Thomas

Kampfstern

Erleuchteter

  • »Kampfstern« ist männlich

Beiträge: 8 641

Registrierungsdatum: 10. Januar 2004

Fahrzeug: " Kampfstern "

Wohnort: Neuss

Beruf: Geschäftsführer

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 22. Juli 2009, 15:22

Also in der Vmax Tabelle Stand 07/2008 stehts auch nicht anders drin.


Sorry, mein Fehler. Bei Auslieferung hatte ich die Pirelli auf den 18", nicht den 19". Da waren Contis drauf. Passt also.

Wo Du aber gerade in das Thema eingestiegen bist würde mich sehr eine Aussage Deinerseits zu dem Punkt interessieren. Scheinbar müssen wir zwischen dem differenzieren, was der Hersteller ausliefert, was laut Fahrzeugbrief möglich ist und wofür man bei Reifenherstellern eine Freigabe (sogar für entsprechende Geschwindigkeiten fahrzeugbezogen) bekommt. Kannst Du bitte etwas dazu sagen?

Hallo Thomas
Wir haben das Thema vor jahren schonmal gehabt.
lies mal hier.

Reifenfreigabe

27

Mittwoch, 22. Juli 2009, 15:28



Nur wer schon nach Billigstreifen wie Hankook schaut wird sehr schnell Probleme bekommen.
.


Solange sie funktionieren ist es kein Problem. Und das tun sie in der Tat manchmal sogar besser als mancher Premiumreifen.
Gruß Thomas

28

Mittwoch, 22. Juli 2009, 15:36

@Kampfstern: Danke für den Link!

@Thomas: Vor allem dann, wenn man sie ganz spezifisch, z.B. nur auf dem Track einsetzen möchte. Und wenn die Dinger nach einem Wochenende ohnehin runter sind schaut auch mal der scheinbar typischer weise gut situierte AMG-Fahrer auf den Preis. Obwohl es sicher auch die AMG-Fahrer gibt, die gute und günstige Reifen keines Blickes würdigen. Was sollen denn die Nachbarn denken? ;)
Schöne Grüße
Thomas

Wilfried

Fortgeschrittener

  • »Wilfried« ist männlich

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 27. November 2002

Fahrzeug: WDB210074

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 22. Juli 2009, 17:55

Zitat

Wann hast Du das letzte Mal einen Reifentest gelesen?

...immer wieder eine lustige Lektüre, besonders wenn man die Entstehung solcher Tests kennt, weis woher die Reifen kommen und andere Umstände berücksichtigt, welche die Tester positiv stimmen.

Wie ich zudem in vielen Thread hinweise, lassen sich keine Fabrikatsvergleiche oder Vergleiche zwischen Front/-Heck-/Allradgetrieben Fahrzeugen verallgemeinern.

Die ehrlichste Testaussage zu einem „Fabrikat“ war in der Automobil Revue letztes Jahr: „Die im freien Handel erworbenen Testreifen wiesen so erhebliche Unterschiede auf, das kein Ergebnis genannt werden kann“.

Die Pirelli Freigabe ist eher uninteressant: Fakt ist, das bei Di in 19“ wohl folgende Reifenfreigabe eingetragen ist:

235/35 ZR 19 XL & 255/30 ZR 19 XL

Im übrigen ist „Billig“ nicht Preiswert, da gerade stark polyzyklisch aromatische Kohlenwasserstoffe enthaltende Vulkanisationsmischungen sich extremst Verändern, wenn sie auf dem Track bewegt werden. Die besser und auf Zeit gesehen günstigere Wahl stellen hier speziell für solche Events ausgelegte Reifen dar.
Mit freundlichen Grüßen

Wilfried

30

Mittwoch, 22. Juli 2009, 18:10


Die Pirelli Freigabe ist eher uninteressant.

Dann eben nicht.


Fakt ist, das bei Di in 19“ wohl folgende Reifenfreigabe eingetragen ist: 235/35 ZR 19 XL & 255/30 ZR 19 XL

Warum fragst Du danach, wenn Du es weißt?

...da gerade stark polyzyklisch aromatische Kohlenwasserstoffe enthaltende Vulkanisationsmischungen sich extremst Verändern, wenn sie auf dem Track bewegt werden.

Wow, jetzt bin aber hammermässig beeindruckt! :D Es lebe Wikipedia! Leider habe ich Chemie in der 11 abgegeben.

Aber, da Dich die Meinung von Pirelli zu dem Thema ohnehin nicht interessiert brauchen wir das Thema ja nicht weiter vertiefen.
Schöne Grüße
Thomas