Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ex32suche55

Anfänger

  • »ex32suche55« ist männlich
  • »ex32suche55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2009

Fahrzeug: sl55amg

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: vorhanden

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. April 2010, 08:15

sl55amg - zündaussetzer auf zylinder 8 - bitte um ratschlag

guten morgen liebe community,

bei meinem sl55 ez 10.2002, 500ps, vmax 300 ab werk, km stand 32500, scheckheft, deutsche auslieferung, ist gestern folgendes passiert:

ich fahre unter mittag den wagen aus der garage, motor kalt, außentemperatur ca. 8 grad. fahre das auto warm, ca. 3 - 4 km, motortemperatur bei genau 80 grad, dann wird auf der vierspurigen bundesstrasse die 80km/h beschränkung aufgehoben, ich schalt um auf esp sport, vorher normaler "s" modus,mach kicickdown, wagen schaltet schön zurück alles bestens, dreht hoch bis zum schaltpunkt kurz vor 7000 u/min, wagen schaltet ABER:
motordiagnoselampe geht an, fehlerdisplay meldet allerdings "keine störung" . so vom fahren war nix zu merken, ich schau ins handbuch -steht drinnen sofort werkstatt aufsuchen, ich fahr rein, auto an diagnose kommt der fehler:
"zündaussetzer zylinder 8".
dann haben sie noch die kats geprüft, zum glück alles in ordnung.
fehlerspeicher wurde gelöscht und ich mit der (kostengünstigen) bemerkung weiter geschickt "passen sie mal auf obs nochmal passiert dann melden sie sich und wir tauschen die zündspule von zyl. 8 plus die beiden kerzen".
ich hab nachgehakt und gefragt ob wir es nicht gleich machen sollten aber der nette mensch (das ist nicht ironisch gemeint!) sagte nein, sei nicht nötig "das passiert halt manchmal".

bin dann am selben tag noch ca. 100km gefahren, auch absichtlich ein paar vollgasbeschleunigungen - fehler lies sich nicht mehr reproduzieren, alles als wäre nix gewesen.

nun meine frage: sollte man solche fehlermeldungen wirklich ohne jede reperatur auf sich beruhen lassen? oder ist das ein gefährliches und ggf. teures spiel einfach abzuwarten? nicht dass ich mir so mehr kaputt mache als sein müsste, grundlos werden sie wohl nicht ins handbuch schreiben "sofort werkstatt aufsuchen" oder? was sagen die profis dazu? vielen dank für euren tip.

boborola

Club-Member

  • »boborola« ist männlich

Beiträge: 4 483

Registrierungsdatum: 22. März 2004

Fahrzeug: W205

Wohnort: Hessen/Germany

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. April 2010, 08:41

Hm - nach 3-4km ist der Wagen auf jeden Fall niemals warm, meines Wissens hat der SL55 aus 2002 auch noch keine Motoröltemperaturanzeige...
Du solltest etwas vorsichtiger mit dem Wagen umgehen.

Ansonsten bleibt dir nun erstmal nichts anderes übrig als abzuwarten (oder einfach so die Zündspule zu tauschen + mal alle Zündkerzen neu, das kann nicht schaden) - ob das aber einen Zusammenhang mit dem Fehler hat kann man so nicht genau sagen.
Es gibt auch völlig andere Gründe für die Meldung "Zündaussetzer".
Gruß von boborola
(Altwagenfahrer)

jensl

Club-Member

  • »jensl« ist männlich

Beiträge: 543

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2008

Fahrzeug: C43 AMG, W164 ML320CDI, Corvette Stingray C3, Smart fortwo Cabrio...

Wohnort: Ingersheim

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. April 2010, 09:00

motor kalt, außentemperatur ca. 8 grad. fahre das auto warm, ca. 3 - 4 km, motortemperatur bei genau 80 grad
Sorry aber auf diesen Satz muss ich auch nochmal eingehen, hat mir beim lesen schon weh getan.....

Nach 3-4 Km hat Dein kalter V8 niemals Betriebstemperatur, kann mir auch nicht vorstellen dass Dein Kühlwasser überhaupt schon 80° angezeigt hat.
Um das Motoröl Deines V8 überhaupt mal auf mind. 60° zu bringen bedarf es schon einer Strecke von 10-15 Km,
es kommt ja auf Deine Öltemperatur an und nicht auf die Kühlwassertemp., die ist Sekundär zu beachten.
Also ich würde Dir auch raten dass Du es langsamer angehen lassen solltest, wie es der Heiko auch schon geraten hat ;)

Bezgl. der Fehlermeldung würde ich mir an Deiner Stelle auch noch nicht den Kopf zerbrechen, bist ja nach dem Werkstattbesuch noch einige Km Problemlos gefahren......

Wünsche Dir weiterhin eine gute Fahrt mit Deinem tollen AMG.

Gruß
Jens
V8 für Kenner

Mercedes C 43 AMG

ex32suche55

Anfänger

  • »ex32suche55« ist männlich
  • »ex32suche55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2009

Fahrzeug: sl55amg

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: vorhanden

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. April 2010, 09:32

vielen dank für die schnellen antworten.

zu meiner ehrenrettung muss ich folgendes sagen:

1. bin die strecke gerade nochmal abgefahren, es sind gut 5 km nicht 3 oder 4 - aber, wie wir in franken sagen "das macht das kraut auch nicht fett"...

2. ihr habt recht, ich meinte natürlich die anzeige links die von 40 bis 120 grad geht - die war auf 80 oder knapp darüber, das ist natürlich nicht öltemperatur, sorry.

3. ich fahre normalerweise ULTRA vorsichtig - habe den wagen jetzt 953 km bewegt und dabei einen durchschnittsverbrauch laut bordcomputer von 13,3 liter! das sagt glaub ich alles.

4. aber in dieser ausnahmesituation hatte ich einen kollegen dabei der nach 10km schon wieder ausstieg (ich fuhr ihn zu seinem wagen) und der gern mal sehen wollte wie sich 500ps anfühlen - deshalb habe ich wohl wirklich viel zu früh vollgas gegeben.

5. kleiner tip wenn ihr eure gattin mal zur weißglut bringen wollt - geht in die apotheke und bestellt euch "schuhüberzieher aus plastik nichtsteril für die op- vorbereitung", sind schön blau, kosten 1,23 euro für 10 stück und halten die fußteppiche des beifahrers ungemein sauber - sofern man die gattin überzeugen kann sie anzulegen :) :) kommentar bei mir war allerdings : "überleg mal was die scheidung kostet, da sind ein paar rote fußmatten sicher billiger"...

danke nochmal für die tips soweit, ich werde nun wohl wirklich wie gesagt einfach mal abwarten.

5

Mittwoch, 7. April 2010, 10:22

"überleg mal was die scheidung kostet, da sind ein paar rote fußmatten sicher billiger"...



Das war dann wohl ein Eigentor.... :patsch:
Gruß Thomas

jensl

Club-Member

  • »jensl« ist männlich

Beiträge: 543

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2008

Fahrzeug: C43 AMG, W164 ML320CDI, Corvette Stingray C3, Smart fortwo Cabrio...

Wohnort: Ingersheim

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. April 2010, 10:29

"überleg mal was die scheidung kostet, da sind ein paar rote fußmatten sicher billiger"...



Das war dann wohl ein Eigentor.... :patsch:

....aber sauber gekontert, das muss man ihr lassen :)
V8 für Kenner

Mercedes C 43 AMG

jensl

Club-Member

  • »jensl« ist männlich

Beiträge: 543

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2008

Fahrzeug: C43 AMG, W164 ML320CDI, Corvette Stingray C3, Smart fortwo Cabrio...

Wohnort: Ingersheim

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. April 2010, 10:52

zu meiner ehrenrettung muss ich folgendes sagen:

Mach Dir keinen Kopf darüber.
Dass Du auf Deinen Wagen achtest spricht ja schon dafür, dass Du gleich eine
Werkstatt aufgesucht hast nach der Fehlermeldung ;)

Das mit der Betriebstemperatur ist eben so ein irrglaube von einigen. Die meinen
wenn das Kühlwasser 80° erreicht hat, dann hat das Motoröl auch 80° erreicht..... :contra:

Gruß
Jens
V8 für Kenner

Mercedes C 43 AMG

C-Power

Club-Member

  • »C-Power« ist männlich

Beiträge: 3 494

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Fahrzeug: AMG's and more

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. April 2010, 14:56

.......- geht in die apotheke und bestellt euch "schuhüberzieher aus plastik nichtsteril für die op- vorbereitung", sind schön blau, kosten 1,23 euro für 10 stück und halten die fußteppiche des beifahrers ungemein sauber - ............


UDO :D :D :D :whistling:



zum thema, die zündaussetzer-erkennung ist recht "komplex", und es spielen viele weitere bauteile mit in diesen rechenprozess mit rein. wenn es eine einmalige angelegenheit war, mach dir keinen kopf drüber, falls es nochmals auftritt, ist handlungsbedarf angesagt.

viel spass noch mit dem SL, und immer krümelfreien fußraum ;)

ralf
Gruß Ralf

ex32suche55

Anfänger

  • »ex32suche55« ist männlich
  • »ex32suche55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2009

Fahrzeug: sl55amg

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: vorhanden

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. April 2010, 15:33

so, ich bin heute mal eine dienstliche tour mit dem sl gefahren statt mit dem focus, war irgendwie ganz anders als sonst :)

waren 80 km mit allem, orts- land- bundesstrassen und 20 km autobahn, auto völlig problemlos, hab ihn nach 20km zum ersten mal gefordert, in allen modi (abc sport, manuell, auf "s", ohne abc sport) - völlig problemlos.

da bin ich aber wirklich froh, denn wenn was mit dem wagen ist reagiere ich emotional schnell über :O

vielen dank für die tips, falls es wider erwarten doch nochmal auftauchen sollte melde ich mich.

tolles forum übrigens :sekt:

ps. durch die ganze ausprobiererei hab ich mir meinen benzinschnitt total versaut - liegt jetzt bei 13,4 l :patsch:

Kampfstern

Erleuchteter

  • »Kampfstern« ist männlich

Beiträge: 8 641

Registrierungsdatum: 10. Januar 2004

Fahrzeug: " Kampfstern "

Wohnort: Neuss

Beruf: Geschäftsführer

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. April 2010, 18:04


ps. durch die ganze ausprobiererei hab ich mir meinen benzinschnitt total versaut - liegt jetzt bei 13,4 l :patsch:

Kompressor läuft noch mit :?:

PeterK

Meister

  • »PeterK« ist männlich

Beiträge: 2 021

Registrierungsdatum: 5. November 2005

Fahrzeug: SL 65 AMG & Skoda Yeti 2.0 Diesel mit DSG

Wohnort: Hannover

Beruf: Agenturdirektor Versicherung (Angestellter)

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. April 2010, 18:29


ps. durch die ganze ausprobiererei hab ich mir meinen benzinschnitt total versaut - liegt jetzt bei 13,4 l :patsch:
wieso, was hattest Du vorher mehr und hast jetzt nur probiert und eben nicht immer Gas gegeben?

Schnitt sonst 13,4 und weniger ist m.E. nur möglich, wenn Du sonst ausschließlich Landstraße und letztere zurückhaltend fährst, dann schaff ich mit meinem so 12,6 Liter auf 100 km.

Mein Schnitt über die letzten 5.000 km liegt bei 14,2 derzeit, steigend, denn jetzt kann man ja auch mal wieder ein bisschen Gas geben.
Schöne Grüße aus Hannover
PeterK

Kampfstern

Erleuchteter

  • »Kampfstern« ist männlich

Beiträge: 8 641

Registrierungsdatum: 10. Januar 2004

Fahrzeug: " Kampfstern "

Wohnort: Neuss

Beruf: Geschäftsführer

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. April 2010, 18:50


ps. durch die ganze ausprobiererei hab ich mir meinen benzinschnitt total versaut - liegt jetzt bei 13,4 l :patsch:
wieso, was hattest Du vorher mehr und hast jetzt nur probiert und eben nicht immer Gas gegeben?

Schnitt sonst 13,4 und weniger ist m.E. nur möglich, wenn Du sonst ausschließlich Landstraße und letztere zurückhaltend fährst, dann schaff ich mit meinem so 12,6 Liter auf 100 km.

Mein Schnitt über die letzten 5.000 km liegt bei 14,2 derzeit, steigend, denn jetzt kann man ja auch mal wieder ein bisschen Gas geben.

Hallo Peter

Zitat

habe den wagen jetzt 953 km bewegt und dabei einen durchschnittsverbrauch laut bordcomputer von 13,3 liter! das sagt glaub ich alles.

Bei der Testfahrt hat sich der Verbrauch nur um 0,1 Ltr. verschlechtert.IMHO meint er nur den Langzeitspeicher und nicht den Verbrauch nach Start und gefahrener Teststrecke.
Danke für den Hinweis.
Wäre natürlich jetzt interessant diesen Verbrauch zu erfahren. Dann klappts auch mit der Einschätzung der Belastung des Motors.
gruß
Axel

ex32suche55

Anfänger

  • »ex32suche55« ist männlich
  • »ex32suche55« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2009

Fahrzeug: sl55amg

Wohnort: Aschaffenburg

Beruf: vorhanden

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. April 2010, 21:45

"Bei der Testfahrt hat sich der Verbrauch nur um 0,1 Ltr.
verschlechtert.IMHO meint er nur den Langzeitspeicher und nicht den
Verbrauch nach Start und gefahrener Teststrecke"

>> genauso war das gemeint (übrigens eigentlich eher als scherz).

ich fahre normalerweise null stadtverkehr, wohne im sogenannten "speckgürtel" 10 km außerhalb der stadt und fahre den sl vor allem b19, a70, a71 und landstrassen.

@kampfstern: was genau meinst du mit der belastung des motors? dass der gute bei diesem - zugegebenermaßen dummen - singulären exzess schaden genommen haben könnte? ;( ;( auf jeden fall lief er heute absolut tadellos und ohne fehlermeldung irgendeiner art. und - ach ja - der kompressor geht :)