Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

E-AMG

Schüler

  • »E-AMG« ist männlich
  • »E-AMG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 6. April 2006

Fahrzeug: W211 E55 AMG

Wohnort: Bayern / Muc

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. August 2010, 14:18

Y-Stück in Carbon

Hallo Kollegen,

ich habe bereits des öffteren gehört, dass sich das Y-Stück, welches von der Drosselklappe zu den Luftfiltergehäusen geht, bei hoher Drehzahl zusammenzieht, da es aus Gummi ist.
Deshalb verbauen auch diverse Tuner diese Teile aus Carbon.

Hat jemand eine Ahnung wo man so etwas her bekommt???

Danke.

Gruß Flo

PW24

Profi

  • »PW24« ist männlich

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 17. Juni 2008

Fahrzeug: C55 T

Wohnort: Großaspach

Beruf: Nachtwächter, Betriebsrat

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. August 2010, 14:31

Hallo Flo,

Hat jemand eine Ahnung wo man so etwas her bekommt???


die Antwort hast Du Dir bereits selbst gegeben:

Deshalb verbauen auch diverse Tuner diese Teile aus Carbon.


:D

Beste Grüße
Ronny
Drehmomente, die man nie vergisst...

Hubert

Fortgeschrittener

  • »Hubert« ist männlich

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2009

Fahrzeug: CLS63, E280, 230CE

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. August 2010, 14:43

Hi,

google mal nach "Verbundfasertechnik Opitz", dann auf "Bildergalerie". Ich schätze, wenn du mit den Leuten Kontakt aufnimmst, können sie Dir sicher ein Angebot machen. Du kannst ja Bescheid geben, was ein solches Carbon Y-Stück kostet.
Links darf ich leider keinen einfügen.

C-Power

Club-Member

  • »C-Power« ist männlich

Beiträge: 3 494

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Fahrzeug: AMG's and more

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. August 2010, 19:19

.......da es aus Gummi ist.....


hallo flo,

nein das Y-stück ist nicht aus gummi, sonders aus hartkunstoff, das zieht sich sicher nicht zusammen.

evt. machen sich die gummischläuche zwischen luftfilterkasten und Y-stück ein bischen kleiner wenn es richtig zur sache geht.

es hilft sicher auch den luftfilter regelmässig zu wechseln, und/oder einen anderen einsatz zu verwenden mit weniger durchflußwiderstand, allerdings zwangsläufig auch meist mit weniger reinigungsleistung.

diese kurzen schlauchstücke sind mit metallringen verstärkt, die das unerwünschte zusammenziehen wirksam unterbinden. doch vorsicht, sie sind nicht gänzlich mit einvulkanisiert sonderen liegen praktisch "lose" in einer dafür vorgesehenen nut im schlauch. bei unsachgemässer entfernung der luftfilterkasten oberteile können sich diese ringe verbiegen, und richtig lose im schlauch liegen, und schlußendlich von der angesaugten luftmasse in den kompressor gezogen werden. was das dann bedeutet sollte klar sein, KERNSCHROTT ;(



gruß ralf
Gruß Ralf

5

Sonntag, 15. August 2010, 23:33

ich habe noch 2 x CFK Y-Stück und 1 Airbox aus CFK da.
Das Material ist von Verbundfasertechnik O.

Allerdings ist das Material von nicht "soo" toller Passgenauigkeit, daher solltest du sehr fähig seien, es entsprechend anzupassen und einzubauen.

LG
E55 W211 / LPG-Anlage Prins VSI / 438 kW ;-)

E-AMG

Schüler

  • »E-AMG« ist männlich
  • »E-AMG« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 6. April 2006

Fahrzeug: W211 E55 AMG

Wohnort: Bayern / Muc

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. August 2010, 08:39

Ronny leider verkaufen die meisten Tuner die Teile nur in bestimmten Leistungskits. Siehe BHP-Motorsport, Lotec usw.

Hubert hab mal bei der Firma eine Anfrage gemacht. Die Teile kosten dort 159€. Nur stimmt das was Ralf sagt, das Y-Stück ist eigentlich aus hartem Kunststoff, somit können sich nur die Gummistücke zusammenziehen und die sind auch bei der Firma Opitz nicht aus Carbon, wenn auch aus einem etwas anderem Material.

Hier mal die Antwort der Firma Optiz:

Das komplette Y-Stück aus Carbon kostet 159€. Enthalten sind 3 Siliconschlauchstücke Durchmesser 95mm, dieses spezielle Schlauchmaterial ist speziell für turbo-, Vacuum- und Hochhitzeanwendungen entwickelt worden. Das Y-Stück selbst wird aus thermischen Erwägungen aus Kohlefaser gefertigt.

7

Montag, 16. August 2010, 14:35

Passgenauigkeit = 0 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bei den Teilen würde ich massiv aufpassen - die Laminate sind sehr harzlastig und dadurch ebenfalls spröde...
E55 W211 / LPG-Anlage Prins VSI / 438 kW ;-)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Carbon, E55, Kompressor, Y, Y-Stück