Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

w1244ever

Anfänger

  • »w1244ever« ist männlich
  • »w1244ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Fahrzeug: mercedes c32 amg t

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Januar 2012, 00:38

C32 Amg Probleme Mit Leistungabfall & Verbrauch;

HALLO AMG-FREUNDE!

Ich fahre neben w124 e250d seit kurzem ein C32 AMG T-modell, baujahr 2001. Von Bekannter führ kleines Geld übernommen mit 224000km. Werkstatt gepflegt aber leider mit etwas rost an den Türen und folgende technischen Macken.

1. Leistung; Wagen zieht sehr gut durch bei Vollgass. Von 0 bis ca 180 km/h wirklich flott vorbei, dann aber ist es rückartig Feierabend und fährt die Kiste wie ein kompressorloser 6 cilinder hin. 210 km/h sind noch möglich, aber erst nach Minuten. Also kein AMG power.

2. Verbrauch; Ich weiss dass dieses Auto richtig viel verbraucht. Zwischen 9,5 und 25 liter wird genannt. Diese Werte kann ich auch ohne probleme auf den Bord-Computer zaubern, aber leider nicht in der Praxis. Die ist immer 3-4 liter höher als BC, also mehr als 250-280 kilometer sind bei einer Tankfüllung van 50-55 liter nicht drin bei angezeigte 14 l/100km Durchschnitt.

Ich habe schon einiges über NTK-pumpe gelesen, kann ein Ausfall dieser Pumpe genannte Probleme veruhrsachen oder habt ihr eine andere Erklärung? Wagen hatt vor kurzem einen Service bei Daimler (nicht AMG) hinter sich; Fehlerspeicher ist lehr in dieser Richtung.


3. Display zeigt an: "ESP defect". Das ESP functioniert aber prima; der Wagen bricht nicht aus, auch nicht bei Glätte und vollgas in der Kurve. ESP ist nicht ab zu schalten. Lösung bei Daimler; neues ESP für 700 euro. Zuviel für eine Falschmeldung ohne Grund finde ich. Gibt es keine billigere Lösung?

4. Rost und Karrose. Das Interieur ist nicht versaut, leider Rost an der Ausenhaut und noch ein paar Kratzer. Gibt es Erfahrung hier im Forum mit carwrapping von dieses Modell? Ich denke wenn ich die Technik hin kriege wäre das die Lösung.

5. Ich habe bislang nur schlechte Erfahrung mit AMG und Mercedes Werkstätte. Gibt es im Raum A31/Emsland/Leer/Meppen/Nordhorn/Münster eine seriöse AMG-Werkstatt oder Schrauber?

Ich bin euch dankbar für jede Hilfe da ich das Auto wirklich gerne fahre als Abwechslung für meine Wanderdüne!

w1244ever

Anfänger

  • »w1244ever« ist männlich
  • »w1244ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Fahrzeug: mercedes c32 amg t

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Januar 2012, 07:31

Name Vergessen im Beitrag oben: grusse, Jeroen

Jeroen

C-Power

Club-Member

  • »C-Power« ist männlich

Beiträge: 3 494

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Fahrzeug: AMG's and more

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Januar 2012, 00:30

hallo jeroen,

deine sorgen sind ja schon umfänglich.

die sache mit dem leistungsmangel nach einigen sekunden lastbetrieb zeigt doch sehr deutlich in die richtung NTK pumpe.
im fehlerspeicher steht auch nicht direkt "NTK pumpe defekt" sondern ein fehler der ansaugtemperatur. es hat auch schon fälle gegeben das nichts im fehlerspeicher abgelegt war.
da das fehlerbild aber sehr typisch ist, würde ich mit der pumpe anfangen.

zu deinem verbrauch. bei einem gebrauchten fahrzeug ist es möglich das durch einen vorgänger eine modifikation an der motorsoftware vorgenommen wurde. je nach eingriff ist es möglich das die angezeigten verbrauchswerte deutlich von den echten werten abweichen. um auf der sichern seite zu sein solltest du ein update auf den letzten werkssoftwarestand in einer NL vornehmen lassen.
wenn die verbrauchsanzeige weiterhin deutliche differenzen zum realverbrauch aufweist, kann die werkstatt den angezeigten verbrauchswert mit hilfe des diagnosesystems "anpassen" .
ich kenn die verbrauchsanzeige im C32 eigentlich als recht genaues instrument.

mit deinem ESP fehler, da ist aus der ferne ohne tester nichts zu machen.
ist der fehler/die anzeige denn die ganze zeit vorhanden???
was steht im fehlerspeicher des ABS/ESPs

die korrosionsanfälligkeit der karossen dieser epoche sind wirklich ärgerlich. mit "warpping" kann das problem aber nur überdeckt, aber nicht gelöst werden.

werkstatt in deiner umgebung, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, evt. meldelt sich hier jemand aus dieser gegend und kann einen guten tip geben.



gruß ralf
Gruß Ralf

w1244ever

Anfänger

  • »w1244ever« ist männlich
  • »w1244ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Fahrzeug: mercedes c32 amg t

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Januar 2012, 09:08

Hallo Ralph! Danke fuer deine deutliche Antwort

w1244ever

Anfänger

  • »w1244ever« ist männlich
  • »w1244ever« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 13. Januar 2012

Fahrzeug: mercedes c32 amg t

Wohnort: Niederlande

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Januar 2012, 09:14

Das mit Software und Verbrauch ist neu, werde ich mal checken lassen wenn ich das Dahrzeug behalte. Ich habe mich verwindert das die NTK pumpe auch im Ford Lightning/cobra verwendet wird. Da kostet sie aber nur ein drittel und ist robuster.
Das Esp is immer als defect angezeigt im Display. Habe ich mich jetzt an gewoent, genau wie die defekte Sitzheizungen. Grusse, Jeroen

Miguel-S55AMG

Club-Member

  • »Miguel-S55AMG« ist männlich

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 30. Juli 2010

Fahrzeug: S55 AMG V8 Kompressor (W220) - 450SEL V8 (W116) - 450SLC 5.0 V8 (C107) - VW-Bulli (Prische 1967) - Trabant 601 - und einige andere

Wohnort: Cadolzburg (Nürnberg)

Beruf: Designer

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Januar 2012, 21:05

Ich hatte ähnliche Probleme mit meinen S55. Bis 210km/h ging er super und dann kam nicht mehr viel. War die NTK-Pumpe. Bei Mercedes sollte diese etwa 300€ kosten. Ich habe jetzt eine stärkere aus dem Yachtzubehör von Johnson verbaut. Diese ist fast 2 kg leichter und kostet inkl. Steuer nur etwa 100€. Läuft seit zwei Jahren super.



Gruß

Miguel
AMG-Fahrer sind Piloten, die zu niedrig fliegen.

Hubert

Fortgeschrittener

  • »Hubert« ist männlich

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2009

Fahrzeug: CLS63, E280, 230CE

  • Nachricht senden

7

Montag, 16. Januar 2012, 23:08

Von welcher Pumpe reden wir hier - meine NTK Pumpe wog keine 2kg 8|

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Verwendete Tags

A31, c32, Mercedes, NTK-PUMPE, SCHRAUBER, VERBRAUCH