Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 7. März 2017, 10:23

Hallo,

hole das Thema nochmal zurück :)
Hätte auch eine A2731410325 bzw. Bosch 0280750182 in Aussicht. Wenn ich das richtig verstehe bräuchte ich für den Umbau am R230.474 MJ2003 (mit Bypassklappe) die Adapterplatte für den Lochkreis (stellt User FredXXX die noch her? :) ) Nen Anschluss für die Teillast scheint die ja zu haben.

Oder sollte ich doch lieber auf die A1371410125 bzw. Bosch 0280750016 vom SLR R199.376 gehen? :)

Danke und Gruß
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

Micha-deluxe

Anfänger

  • »Micha-deluxe« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2016

Fahrzeug: SL 55 AMG; C 350 CDI

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 7. März 2017, 13:36

Hallo,

viel kann ich zum Thema nicht sagen, nur soviel das die Teilenummer A1371410125 auch im SL 55 Modelljahr 2002 Serie verbaut ist, also die ohne Umluftklappe. Ist keine reine SLR DK, welchen Durchmesser die hat weiß ich allerdings nicht.

Gruß

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 7. März 2017, 17:17

Die M137 DK ist doch auch nur 74mm oder irre ich grade?

Es gibt noch die 78mm (80mm mit verjüngung) vom Evo SL55 die mit einem anderen Ansaugstutzen Plug ´n Play passt ... das ist die A1131400104

Aber wenn dann direkt auf die 82er vom M273 gehen, meine Meinung.

Nur zur Info, für den Umbau muss der Kompressor ausgebaut werden.

grüße, Fabian

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 7. März 2017, 18:16

Danke erst mal Jungs, dann ist mir die vom R230.472 lieber. Der hat ab Werk die A1131400104 / A2751410625 sprich Bosch 0280750015. Die passt dann mit dem Ansaugstutzen Plug & Play? PIN 1+4 sowie 2+3 verdrehen ist dann nicht nötig?

Hatte halt gelesen (Renntech), dass die vom SLR noch leichter verbaubar bzw kompatibler wäre.

ECU-Individualabstimmung versteht sich dann von selbst, dass die Volllastkennlinie auch passt bzw der AF/R.

Danke und Gruss
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 9. März 2017, 13:17

Hallo,

niemand mehr eine Idee?
Ist mit Ansaugstutzen die Rohrleitung A1131400912 gemeint? Inkl. der Dichtungen A1131410780 und logischerweise der A1131410780? Kabel dann die A1131500028?

Danke und Gruß
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 9. März 2017, 13:39

0912 für den stutzen vom SL55 Evo stimmt, rest kann ich grade nicht prüfen.

ABER: Die SL555 Evo DK hat knapp 11% mehr Fläche am Durchlass als die Originale wobei die vom M278 knapp 23% mehr hat ...

WENN ICH das umbauen würde (und das habe ich schon öfter gemacht) dann nur auf die 82er, die 78er bringts da einfach nicht wirklich für den Aufwand den man betreibt.

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 9. März 2017, 15:50

Hallo,

danke für die Info!
Zwecks der 82mm DK war der Aufwand aber mit Originalteilen aber nicht abzudecken oder? Auf 'bauliche' Veränderungen hab ich keine Möglichkeit (Fräsen etc). So lange der Kompri drin bleiben kann und nur paar Schrauben/Dichtungen rein/raus zu tun sind hält sich ja alles im Rahmen. Mit NTK-Umbau und ECU-Indvidual sollte es ja ok sein - mehr Leistung braucht man bei der Sahneschnitte aus Affalterbach eh nicht.

Danke und Gruss
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 9. März 2017, 16:36

Den Stutzen bekommst du nicht gewechselt ohne den Lader auszubauen! Der LLK muss dafür ab und der ist von unten verschraubt!

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 9. März 2017, 18:10

Hätt mir gleich die Zeichnungen anschauen sollen :P
Danke für den Hinweis!
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

ameisenkiller

Fortgeschrittener

  • »ameisenkiller« ist männlich

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 29. Juli 2010

Fahrzeug: W211 E55 Limo

Wohnort: Bei Stuttgart

Beruf: InGENIEeur

  • Nachricht senden

40

Freitag, 10. März 2017, 14:40

Welche Drosselklappe ist verbaut?
74mm (mit Umluftklappe) oder 78mm (ohne Umluftklappe).

bei ebay-kleinanzeigen ist aktuell ein komplettes 82mm-Kit zum Plug&play-Umbau drin.
Gruß
Mark

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

41

Freitag, 10. März 2017, 16:46

Also soweit ich weiß hat mit oder ohne Umluftklappe keinen unterschied ... aber ohne gabs eh nur beim 1. Modeljahr vom SL55.

Soweit ich weiß hatten alle die 74er, nur der SL55Evo mit 517PS hatte die 78er.

Den VK vom 82er Kit kenne ich, kann man bedenkenlos kaufen.

grüße, fabian

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

42

Freitag, 10. März 2017, 23:11

Klasse, danke für den Tipp!
Dann könnte ich ja meine A273 evtl doch noch einbauen?! PIN Belegung identisch? :)
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

43

Samstag, 11. März 2017, 11:59

Die Pinbelegung der A113 und A273 DK ist gleich, ja.

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

44

Samstag, 11. März 2017, 20:23

Saucool!
Jetzt muss sich nur noch der VK zurückmelden :P
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 19. März 2017, 21:58

Hallo nochmal,

Adapterplatte in der Zwischenzeit geordert. War dann gestern bei meinem ECU Tuner wegen was anderem und sagte ihm das mit der DK. Er meinte es wäre Schwachsinn und eher kontraproduktiv. Weitet man den Einlass ein verringert sich der Druck (analog dicker/dünner Wasserschlauch) usw. Da er an sich Individualprogrammierungen durchführt / frei programmierbare Stg in custom builds / Rennautos etc durchführt (sein RB26 nagt an der 1000er Marke) oder einer ECU Funktionen einflössen kann die sie gar nicht hatte (Launch Control zB) denke ich weiss er was sagt / tut. Die 17PS Mehrleistung beim R230.472 kommen wohl von ner um 3 Grad früheren Zündung (hat ja auch 98er Sprit). Rein mathematisch ists ja 1PS/1.5cfm, sprich die 74mm lang für ca 630PS 'Durchfluss'

Was meint ihr? Hat da jemand Erfahrungen bzw nen Vorher/Nachher DynoSheet?

Danke und Gruss
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kreta63« (19. März 2017, 22:16)


kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

46

Montag, 20. März 2017, 10:31

Was interessiert dich der "Druck" vorm Lader? Hast du deinem Tuner gesagt das es sich um einen Kompressormotor handelt?

Der 230.472 hat eine 78er Drosselklappe und die hat Mercedes da mit Sicherheit nicht verbaut weil sie die noch in unzähligen 1000er Verpackungseinheiten liegen hatten ;-)

Wir haben meinen Motor damals auf der Rolle mit und ohne Luftfilter getestet, Interessehalber. Ohne filter warens ziemlich exakt 30PS mehr! Es spielt schon eine große Rolle wie easy der Kompressor ansaugen kann und das kann er durch eine 82er DK sicherlich besser als durch eine 74er!

Mein M113ML hat auf dem letzten Dynorun 623PS // 930Nm gehabt... mit einer 74er DK habe ich das aber nicht getstet, würde mich aber wundern wenn es auch nur Ansatzweise in der nähe wäre.

grüße, Fabian

47

Montag, 20. März 2017, 11:38

Hallo nochmal,

Adapterplatte in der Zwischenzeit geordert. War dann gestern bei meinem ECU Tuner wegen was anderem und sagte ihm das mit der DK. Er meinte es wäre Schwachsinn und eher kontraproduktiv. Weitet man den Einlass ein verringert sich der Druck (analog dicker/dünner Wasserschlauch) usw. Da er an sich Individualprogrammierungen durchführt / frei programmierbare Stg in custom builds / Rennautos etc durchführt (sein RB26 nagt an der 1000er Marke) oder einer ECU Funktionen einflössen kann die sie gar nicht hatte (Launch Control zB) denke ich weiss er was sagt / tut. Die 17PS Mehrleistung beim R230.472 kommen wohl von ner um 3 Grad früheren Zündung (hat ja auch 98er Sprit). Rein mathematisch ists ja 1PS/1.5cfm, sprich die 74mm lang für ca 630PS 'Durchfluss'

Was meint ihr? Hat da jemand Erfahrungen bzw nen Vorher/Nachher DynoSheet?

Danke und Gruss
Unbedingt den Tuner wechseln. Dieser hat wohl leider keine Ahnung.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

48

Montag, 20. März 2017, 12:22

..für eine Erklärung wäre ich dankbar / lerne gern dazu :)
Bei einem quick research am Handy fand ich dies www(PUNKT)superchevy.com/how-to/transmission/1306-boosting-your-horsepower-gettin-air/

+++ Bitte keine aktiven Links im öffentlichen Forum, Danke! +++
Die AOC-Moderatoren


Danke und Gruss
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AOC-Moderation« (20. März 2017, 12:47) aus folgendem Grund: Bitte keine aktiven Links in die postings


kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

49

Montag, 20. März 2017, 13:02

Interessanter Artikel... Ich hab mal die Daten die die da so grob übermittelt haben, wobei ich jetzt nicht alles gelesen habe, runtergerechnet auf unsere Drosselklappen. Das hat natürlich keinen Wert auf richtigkeit da völlig statisch berechnet und absolut ohne nachweis das die zahlen stimmen aber gemessen an den Kenngrößen die in dem Artikel stehen komme ich auf:

Basis:
90mm - 6361mm² - 1147cfm - ausreichend für 764PS

Linear runtergerechnet:
82mm - 5281mm² - 952cfm - ausreichend für 634PS
80mm - 5026mm² - 906cfm - ausreichend für 604PS (80mm nur als vergleich da die 78er DK auch gerne als 80er bezeichnet wird)
78mm - 4778mm² - 861cfm - ausreichend für 574PS
74mm - 4300mm² - 775cfm - ausreichend für 516PS

Also ich sehe ein Upgrade der DK bei einem Leistungsgesteigerten Motor als sehr sinnvoll an :-) ... nach wie vor :-D

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

50

Montag, 20. März 2017, 13:18

Ach hab ich mich verrechnet xD
Aber gut dann passts ja - geändertes Pulley will ich ja nicht somit wird auch nicht mehr Luftdurchlass nötig sein. Frage ist ja obs bei stock Konfig was bringt oder man sich den Aufwand sparen kann.

Vorher / Nachher Sheet wär halt ganz cool.

Viele Grüsse
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

ameisenkiller

Fortgeschrittener

  • »ameisenkiller« ist männlich

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 29. Juli 2010

Fahrzeug: W211 E55 Limo

Wohnort: Bei Stuttgart

Beruf: InGENIEeur

  • Nachricht senden

51

Montag, 20. März 2017, 17:22

:patsch: :patsch: :patsch:
Gruß
Mark

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

52

Montag, 20. März 2017, 22:37

Bedeutet der VorPost was xD? Wenn ja, was?

Danke und Gruss
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

Skywalker

Club-Member

  • »Skywalker« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 17. September 2009

Fahrzeug: AMG

Wohnort: Nürburgring

Beruf: www.renntechmercedes.de

  • Nachricht senden

53

Montag, 20. März 2017, 23:23

Im Rennsport verwendete Luftmengen- bzw. Massenbegrenzer sind natürlich "aus der Luft gegriffen" :whistling:
Die Daimler-Chrysler hat seinerzeit zur Drosselung des M113ML der ersten Generation u.a. auch sicher rein zufällig ins Teilelager gegriffen und die kleinere Drosselklappe genommen. :sekt:
Nachrüst-Kompressorkits haben teils auch rein zufällig Restriktoren im Saugbereich... :rolleyes:
:ironie:
Cheers!
Luke

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 21. März 2017, 00:34

Ach hab ich mich verrechnet xD
Aber gut dann passts ja - geändertes Pulley will ich ja nicht somit wird auch nicht mehr Luftdurchlass nötig sein. Frage ist ja obs bei stock Konfig was bringt oder man sich den Aufwand sparen kann.

Vorher / Nachher Sheet wär halt ganz cool.

Viele Grüsse


Dann mach es doch einfach ... ab aufn Dyno, umbauen, wieder dyno ...

C-Power

Club-Member

  • »C-Power« ist männlich

Beiträge: 3 495

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Fahrzeug: AMG's and more

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 21. März 2017, 02:54

nur so als Denkanstoß, selbst beim kleinen Kompressor Bruder "M112.96X" aus C32/SLK32 hilft der Schritt weg von der 74mm DK..... und das bei nur 3.2l Volumen das befüllt werden soll.......
Gruß Ralf

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 21. März 2017, 05:47

Kenn mich ja nicht aus, daher frag ich. Aber was heisst den 'hilft'? Stock config beim M112ML und er hat mit ner grösseren DK dann welchen Zugewinn aufm Dyno gehabt?!

Das mit der 'Drosselung' MBs hab ich nicht verstanden, könntet ihr evtl 'sachlich' schreiben/formulieren ohne Ironie zwischen den Zeilen?! Man möchte ja was dazu lernen und als Unbescholltener der zwei Meinungen zu dem Thema hat ist man im Dilemma.

Was anderes - mit der Adapterplatte von den Kleinanzeigen muss der Ansaugstutzen / Kompressor nicht runter? Nur dazwischen und DK verschrauben?!

Danke und Gruss
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 21. März 2017, 08:59

Der Stutzen muss immer runter. Wie soll das sonst gehen? Das "Loch" am Stutzen ist 74mm!

Nicht böse gemeint, aber wenn das Kompressor abnehmen für dich so ein Thema ist bezweifel ich einfach mal stark das dieser Umbau für dich das richtige ist... Wenn der Wagen eh Original ist lass die 74er drauf und fertig.

grüße, Fabian

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 21. März 2017, 10:55

Ist halt jungfräulich bei dem KmStand, daher habe ich da jetzt nicht soo den Willen den abzunehmen und schon gar nicht wenn das Ergebnis ungewiss ist. Hab in der Region hinter der DK auch noch nie was geschraubt / zum Austausch gehabt daher die Frage. 'Unmöglicher Akt' wärs nicht, da ist beim kleinen Roadster nix mehr original in dem Sektor aber da hats aufm Dyno auch gut was gebracht https://www(punkt)instagram.com/p/BRgnPCIhXvU usw

Zu dem Thema findet man ja nie ein Endergebnis, immer nur welche DK / welche PINs aber nie was es gebracht hat. Daher eben die Frage.

Wenn ich das richtig interpretiere machts bei stock kompri rpm keinen Mehrwert ne grössere DK zu verbauen, bei Änderungen dann klar wie man anhand der Rechnung sehen konnte. So Unrecht hatte der Tuner ja dann doch nicht was die Aussage betraff das es nicht wirklich (bei mir) was bringt.

Danke und Gruss
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kreta63« (21. März 2017, 11:17)


kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 197

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 21. März 2017, 18:11

Moment...

du schriebst:
"Er meinte es wäre Schwachsinn und eher kontraproduktiv. Weitet man den Einlass ein verringert sich der Druck (analog dicker/dünner Wasserschlauch) usw."

Das liest sich für mich erstens so das es eher weniger Leistung bringt und zweiten sehr allgemein und nicht speziell für dein Fahrzeug.
Und das ist dann natürlich beides falsch.

An einem Stock wagen würde ich das nicht machen, was soll der mit mehr Luft wenn der rest noch Original ist und nicht wirklich verarbeitet werden kann. Das mag eventuell ein kleines Stück bringen aber keine Welten. Es muss schon das Gesamtpaket abgestimmt sein... wenn mehr Luft rein kann muss auch der Filter mehr durchlassen, der Kompressor mehr verarbeiten, die Nocken mehr reinlassen, die Düsen mehr Sprit durchlassen für den höheren Luftanteil und der Auspuff entsprechend Dimensioniert sein ... DANN macht einen größere DK sinn. Bei einem Wagen der sonst 100% Stock ist macht sie natürlich keinen Sinn in meinen Augen.

grüße, Fabian

Kreta63

Anfänger

  • »Kreta63« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 11. Mai 2014

Fahrzeug: SL 55

Wohnort: München

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 21. März 2017, 21:07

Hallo Fabian,

ja seh ich dann ähnlich. Wird den Aufwand wohl nicht wert sein - hatte die DK halt da.

Dann lieber in den NTK-Umbau investieren / kalte Luft bringt in jeder Lebenslage was.

Danke und Gruss
Mercedes-Benz SL 55 AMG
Mercedes-Benz ML 500
Mercedes-Benz SLK 230 on I.C.E.