Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

E63Stgt

Anfänger

  • »E63Stgt« ist männlich
  • »E63Stgt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

Fahrzeug: E63 AMG W211

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Mai 2015, 19:20

E63 AMG W211 Leistungssteigerung

Servus liebe AMG Fahrer,

viele Grüße aus dem Schwabenländle.

Seit 3 Monaten bin ich stolzer Besitzer eines E63 AMG, tolles Auto, einfach nur geil.

Nur langsam denke ich an eine Leistungssteigerung durch eine Kernfeldoptimierung.

Meine Frage an meine neuen, lieben Forumskollegen wäre, hat jemand schon Erfahrung mit dem Auto gehabt bei einer Leistungssteigerung?
An welche Zielleistung kann man sich richten.
Wer wäre aus dem Raum Stuttgart denn so zu empfehlen?

Mit freundlichen Grüßen

Zu meinem AMG.
E63 W211
BJ 2008, 11500 KM
Platinschwarz und Designo Innenausstattung

V8LB

Anfänger

  • »V8LB« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 10. März 2014

Fahrzeug: S55L

Wohnort: B/W

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Mai 2015, 22:29

Empfehlung

:rolleyes: Erfahrungen mit dem E63 keine.
Dennoch als Empfehlung, nicht nur aufgrund der geringen Entfernung ganz klar Seidt, Winterbach.
Sehr kompetent und unkompliziert. =)

J.M.G.

Fortgeschrittener

  • »J.M.G.« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Fahrzeug: S205 C63S

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Mai 2015, 13:02

Empfehlung? 211er verkaufen, 212er BiTurbo kaufen. Es gab, bei Einführung des 63iger, einen Vergleichstest. MKB E63 W211 gegen MKB E55 S211 (Kombi!). Unglaublich, was da alles am Sauger gemacht werden musste, damit er mit dem Kombi mithalten konnte.

Nein, das lohnt meiner Meinung nach absolut nicht. Genieße Deinen (kaum gefahrenen) 211er, lass ihn ORIGINAL zum Klassiker reifen. Kaufe, wenn Du mehr Schub willst, einen 212er und chippe den bis der Arzt kommt!

E63Stgt

Anfänger

  • »E63Stgt« ist männlich
  • »E63Stgt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

Fahrzeug: E63 AMG W211

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Mai 2015, 13:06

Das der 212 mehr Leistung bzw man mehr rausholen kann ist wohl jedem bekannt, es ist wohl auch bekannt dass der 212 ca 30 tausend mehr kostet ;)

J.M.G.

Fortgeschrittener

  • »J.M.G.« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Fahrzeug: S205 C63S

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Mai 2015, 14:26

Eine sinnvolle Leistungssteigerung bei Deinem wird auch nicht billiger. Die großen Sprünge beim M156-Tuning gibt es doch nur beim C63, da hier offenbar der Motor ab Werk elektronisch kastriert wurde. Im 211er wurde der Motor ja mit 514 PS (EWG) von der Leine gelassen. Kaum ein M156 "nur" mit Elektronikoptimierung drückt wirklich mehr. Insofern würde ich mich vom Thema "preiswertes" Tuning verabschieden.

Ein E63 W211 mit derart geringer Laufleistung ist vielmehr so selten, dass sich meiner Meinung nach fast schon ein Einmotten lohnt. Zum Verbasteln gibt es andere Exemplare!

ameisenkiller

Fortgeschrittener

  • »ameisenkiller« ist männlich

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 29. Juli 2010

Fahrzeug: W211 E55 Limo

Wohnort: Bei Stuttgart

Beruf: InGENIEeur

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Mai 2015, 16:14

Frag mal bei Seidt-Performance in Winterbach oder bei Elektrik-Doktor.com in Hildrizhausen.
Beide sind beim 63er Sauger versiert.
Gruß
Mark

Anatoli

Erleuchteter

  • »Anatoli« ist männlich

Beiträge: 2 984

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Fahrzeug: C63T AMG

Wohnort: Biberach

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Mai 2015, 16:47

Seidt kann ich auch empfehlen - hat meinen 63er Motor auch gemacht.

Auch beim E63, der ab Werk mehr Leistung hat wie ein C63, wird etwas drin sein.
Allerdings wird es "kein neues Auto" für dich denn die Unterschiede liegen m.M. nach an anderen Stellen.
Schaltgeschw. kann schneller werden, die Zeiten auf 200/300 werden messbar besser - aber dass der Wagen auf einmal nach vorne springt während er davon schnell gefahren ist ist nicht drin...
VMax Entfernung wiederrum spürst du sehr deutlich :P

Mein Tip: Wenn du schon aus S kommst ruf Mark Seidt doch mal an, fahr vorbei und quatsch etwas mit ihm ;)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

AMG, Chip, E63, Leistungssteigerung