Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

C-Power

Club-Member

  • »C-Power« ist männlich

Beiträge: 3 495

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Fahrzeug: AMG's and more

  • Nachricht senden

31

Montag, 16. Mai 2016, 14:15

das mit dem unruhigeren heck ist mit der sperre schwer erklärbar?!


inwieweit sich das erklären lässt weis ich nicht, auf alle fälle war die einzige änderung die Sperre, und das heck ist nun bei schub ivm sehr zügigem einlenken alles andere als vorher/neutral..... bei ersten mal witzig (solange der platz nicht ausgeht) jetzt weis ich was kommt.


auf dem obigen konfigurationsbeispiel sind zwar 6 lamellenpakete zu sehen, aber zwei davon sind offensichtlich deaktiviert. falls du es natürlich in anderer lamellenreihenfolge verbaust als von drexler geliefert sperrt es auch mehr bei gleichem rampenwinkel.


da müsste man mal mit Drexler kontakt aufnehmen, geht ja sooo gar nicht als ISO-zertifiziertes Unternehmen muss ja eine Vorgangsanleitung vorliegen wie das korrekt zu verpacken ist...... man sieht auf den Bildern noch den ORIGINAL Drexler Kabelbinder wie das Lamellenpaket geliefert wurde.......
ich habe es so verbaut wie es gehört :smoker: ....auf die reihenfolge wie es verpackt war habe ich keinen wert gelegt, soll ja auch Leute geben die beim zerlegen & zusammen bauen aufpassen, sooo viele teile sind es ja nun nicht..... ;) :P
Gruß Ralf

driftflo

Schüler

  • »driftflo« ist männlich
  • »driftflo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

Fahrzeug: C63T-PPP & M3 E92 & M3 E46 & 911 3.2

Wohnort: Heidelberg

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

32

Montag, 16. Mai 2016, 17:20

...und das heck ist nun bei schub ivm sehr zügigem einlenken alles andere als vorher/neutral.....
klar, "fahrfehler" werden weniger verziehen. aber ich will da jetzt nicht weiter darauf rumreiten. wenn ihr es so empfunden habt wird es bei euch auch so gewesen sein... es ist eben sehr komplex und hängt v.a. mit dem individuellen fahrstil zusammen, was das auto mit dem einen oder anderen setup wann genau macht. ein anderes setup erfordert ggf. einen etwas anderen/angepassten fahrstil.

Zitat

da
müsste man mal mit Drexler kontakt aufnehmen, geht ja sooo gar nicht als
ISO-zertifiziertes Unternehmen muss ja eine Vorgangsanleitung vorliegen
wie das korrekt zu verpacken ist...... man sieht auf den Bildern noch
den ORIGINAL Drexler Kabelbinder wie das Lamellenpaket geliefert
wurde.......
ich habe es so verbaut wie es gehört :smoker: ....auf
die reihenfolge wie es verpackt war habe ich keinen wert gelegt, soll ja
auch Leute geben die beim zerlegen & zusammen bauen aufpassen, sooo
viele teile sind es ja nun nicht..... ;) :P
jaja, drexler und iso... aber das ist eine andere geschichte...

sicher gibt es leute die einen solchen lamellensatz auch ohne kabelbinder-hilfe richtig zusammen gebaut bekommen. aber nachdem ich auch schon viele sperren die jemand drittes "konfiguriert" bzw. gebaut hat auseinander gebaut habe bin ich der überzeugung, das es noch mehr leute gibt, die es eben nicht können. daher ist das mit den drexler kabelbindern und schilderchen schon ganz gut, denke ich! auch wenn du und ich darüber schmunzeln.

desweiteren ist auch das von dir abgebildete bs setup noch spürbar optimierbar. gerade im bereich übergang haft/gleitreibung ist da noch etwas luft nach oben was das ganze gerade auch auf der strasse, aber auch im grenzbereich angenehmer fahrbar macht und vielleicht auch deine einlenkproblematik etwas entschärft.

aber nochmal: generell ist das von dir gebaute setup schon sehr sehr gut und lässt eigentlich wenig wünsche offen wenn ein versierter fahrer hinterm steuer sitzt. wenn nicht, ist es in der tat vielleicht sogar schon etwas zu viel des guten.

hast du den BS sperrkörper mal innen vermessen? gehäuse und deckeltiefe? ich denke mal die außenmaße sind (logischerweise) identisch aber innen ist etwas mehr aus- bzw. abgedreht?!

timopolini

Club-Member

  • »timopolini« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Fahrzeug: C63 T

Wohnort: Odenwald

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

33

Freitag, 20. Mai 2016, 13:33

also nun habe ich meine Übersetzung ja nun auch 3 Wochen und meine Sperre auch.

Sperre klares Thema -> nie wieder ohne... ESP regelt deutlich Später trägt auch sehr zum Spaß bei. ist eine normale Drexler mit AMG Setup.

3.06er Übersetzung -> kann ich nur jedem dazu raten, das Auto wird noch giftiger gerade wer auch Oft im 7ten rum rollt wird merken das er deutlich seltener runterschalten muss auf der Bahn. unten raus war ich schwer angetan wie der nun marschiert, bei Gelegenheit werde ich mal Zeiten messen. Im Alltag ist mein Spritverbrauch auch gleich geblieben...
Gruß Timo

Jan K

Club-Member

  • »Jan K« ist männlich

Beiträge: 3 669

Registrierungsdatum: 28. Mai 2009

Fahrzeug: AMG

  • Nachricht senden

34

Freitag, 20. Mai 2016, 13:52

also nun habe ich meine Übersetzung ja nun auch 3 Wochen und meine Sperre auch.

Sperre klares Thema -> nie wieder ohne... ESP regelt deutlich Später trägt auch sehr zum Spaß bei. ist eine normale Drexler mit AMG Setup.

3.06er Übersetzung -> kann ich nur jedem dazu raten, das Auto wird noch giftiger gerade wer auch Oft im 7ten rum rollt wird merken das er deutlich seltener runterschalten muss auf der Bahn. unten raus war ich schwer angetan wie der nun marschiert, bei Gelegenheit werde ich mal Zeiten messen. Im Alltag ist mein Spritverbrauch auch gleich geblieben...


:thumbup:
Über spritverbauch beim C63 zu sprechen, ist eh etwas... sagen wir mal "Sinnfrei" :D :D

Hast du denn vor Umbau eine Zeit gemessen?
Mein Umbau steht auch in kürze an :thumbup: :win:
**Die AMG-Show ist nicht zurückhaltend; Endrohre im 4-er-pack spielen die Symphonie der Vernichtung!!**

timopolini

Club-Member

  • »timopolini« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Fahrzeug: C63 T

Wohnort: Odenwald

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

35

Freitag, 20. Mai 2016, 14:22

hehe, hab es mal angeführt weil es immer mal wieder angesprochen wird :P

stabil 8,3 sek. 100-200 die besten Zeiten waren 8,08 und 8,13.

es wird sich lohnen, selbst wenn er am ende nicht wirklich schneller ist wegen ein Schaltvorgang, der Spaß steigt deutlich
Gruß Timo

Kampfkoala

Anfänger

  • »Kampfkoala« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 25. Mai 2014

Fahrzeug: C63 AMG Vormopf

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 17. Juli 2016, 21:28

100-200 km/h Zeit ist doch echt super


Was für zusätzliche Modifikationen hast noch an deinem Auto vorgenommen ? Software , Krümmer usw ...?

Würde mich echt interessieren ob man mit 3.23 oder 3.55 in der Beschleunigung 100-200 km/h schneller ist was die Zeit angeht
90% der Leute sagen ich sei verrückt , die restlichen 10% sind schneller !!!

timopolini

Club-Member

  • »timopolini« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Fahrzeug: C63 T

Wohnort: Odenwald

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 17. Juli 2016, 22:55

Moin, krümmer und Software hat er.

517ps 641nm hat er.
Gruß Timo

Kampfkoala

Anfänger

  • »Kampfkoala« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 25. Mai 2014

Fahrzeug: C63 AMG Vormopf

  • Nachricht senden

38

Montag, 18. Juli 2016, 10:52

Nicht schlecht :thumbup:

Hast du vor deinem Diff Umbau die 100-200 km/h Zeit gemessen bzw. gab es eine zeitliche Verbesserung von 2.82 auf 3.06 ?(
90% der Leute sagen ich sei verrückt , die restlichen 10% sind schneller !!!

timopolini

Club-Member

  • »timopolini« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Fahrzeug: C63 T

Wohnort: Odenwald

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

39

Montag, 18. Juli 2016, 11:28

ich bin leider immer noch nicht dazu gekommen... obwohl ich es schon die ganze Zeit mal vorhabe.

ich muss mal nachts auf die Bahn das man mal so 5-10 Messungen fahren kann.
Gruß Timo

Jan K

Club-Member

  • »Jan K« ist männlich

Beiträge: 3 669

Registrierungsdatum: 28. Mai 2009

Fahrzeug: AMG

  • Nachricht senden

40

Montag, 18. Juli 2016, 11:43

Hi

Kann mich Timo nur anschließen, Umbau lohnt auf jeden Fall :thumbup: , konnte aber keine "vorher" Messung fahren, da das Wetter es an diesem Tag einfach nicht zugelassen hatte.
Aber man merkt das er besser voran geht. :thumbsup:
**Die AMG-Show ist nicht zurückhaltend; Endrohre im 4-er-pack spielen die Symphonie der Vernichtung!!**

timopolini

Club-Member

  • »timopolini« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Fahrzeug: C63 T

Wohnort: Odenwald

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

41

Montag, 18. Juli 2016, 12:50

warst auch beim Ralf !?

also gerade aus dem Stand finde ich den Unterschied schon sehr beachtlich...

ist halt echt noch mal eine Steigerung des Spaßfaktors :thumbup:
Gruß Timo

Jan K

Club-Member

  • »Jan K« ist männlich

Beiträge: 3 669

Registrierungsdatum: 28. Mai 2009

Fahrzeug: AMG

  • Nachricht senden

42

Montag, 18. Juli 2016, 13:05

warst auch beim Ralf !?

also gerade aus dem Stand finde ich den Unterschied schon sehr beachtlich...

ist halt echt noch mal eine Steigerung des Spaßfaktors :thumbup:


Ja war ich, Ende Mai. :thumbup:
**Die AMG-Show ist nicht zurückhaltend; Endrohre im 4-er-pack spielen die Symphonie der Vernichtung!!**

Jan K

Club-Member

  • »Jan K« ist männlich

Beiträge: 3 669

Registrierungsdatum: 28. Mai 2009

Fahrzeug: AMG

  • Nachricht senden

43

Freitag, 5. August 2016, 13:36

Hallo

bin das kurze Diff nun einige Zeit gefahren, der Unterschied ist deutlich zu spüren. Aus Ortschaften heraus zieht er nun recht brutal an. heute habe ich dann auch erfahren das ich breitere reifen auf der HA fahren muß. Da ich sehr viel Schlupf habe (255er Michelin PSS 0,5Jahre alt), beim raus beschleunigen zieht er nun fast immer zwei seichte schwarze Streifen auf den Asphalt :thumbup:, im ESP-On Modus regelt er auch häufiger als sonst die Leistung runter.
Gemacht wurde am Motor bis auf V-max nichts weiter (457PS VorMopf).

Gruß
Jan
**Die AMG-Show ist nicht zurückhaltend; Endrohre im 4-er-pack spielen die Symphonie der Vernichtung!!**

Dean

Anfänger

  • »Dean« ist männlich

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. Mai 2016

Fahrzeug: CLK Black Series

Wohnort: OHZ

  • Nachricht senden

44

Freitag, 5. August 2016, 15:08

Fachlich kann ich zu dem Thema zwar nichts beitragen dennoch finde ich es sehr interessant. Sogar so interessant das ich gleich mal diverse Internetseiten bekannter Mercedestuner nach einen solchen Umbau auf 3,06 durchforstet habe. Bin nur bei meiner Suche nicht so recht fündig geworden.
Kennt jemand ne gute Adresse dafür? Vorzugsweise im norddeutschen Raum.
Ausgangsmodell dafür wäre mein soweit originaler CLK Black Series mit 2,82 Übersetzung.

Anatoli

Erleuchteter

  • »Anatoli« ist männlich

Beiträge: 2 979

Registrierungsdatum: 12. April 2009

Fahrzeug: C63T AMG

Wohnort: Biberach

  • Nachricht senden

45

Freitag, 5. August 2016, 19:19

Der User "C-Power" hier im Forum macht das doch - einfach anschreiben.

C-Power

Club-Member

  • »C-Power« ist männlich

Beiträge: 3 495

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Fahrzeug: AMG's and more

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 7. August 2016, 19:43

Ausgangsmodell dafür wäre mein soweit originaler CLK Black Series mit 2,82 Übersetzung.


Hi,
die CLK BS "Klientel" ist meist sehr zurückhaltend mit Äusserungen das an ihrem Fahrzeug etwas verändert wurde.
Die Änderung auf 3.06 spricht im BS gut an, und wurde von mir so auch schon in 4 "209er BS" realisiert.
Darüber hinaus ist auch eine "Sperrenänderung" ansich möglich.

für weitere Details bitte ich um Kontakt über "info ÄT racecartec.de", Danke.
Gruß Ralf

timopolini

Club-Member

  • »timopolini« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Fahrzeug: C63 T

Wohnort: Odenwald

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

47

Montag, 13. März 2017, 14:15

hi,

so nun bin ich endlich mal zu vergleichsmessungen gekommen.

leider ist es wie befürchtet, 100-200 hat das Auto Zeit eingebüßt durch die kurze Achse da ich bei 180k/mh hoch in den 5ten Gang muss.

ich fahre hier nun rund 8,9-9 sek. statt 8,3. leider konnte ich aber wegen dem verkehr nicht bis 250 messen, hier sollte der Vorteil dann liegen.

natürlich habe ich auch Elastizitätsmessungen gemacht, hier ist klar die kurze Achse im Vorteil.

mal zum Überholen 3ter gang 80-120 = 2,31 mit kurzer Achse und 2,6 vorher

100-170 =5,2 mit kurzer Achse und 5,4-5,5 vorher.

also der Funfaktor täuscht nicht ! der Durchzug ist doch um einiges zügiger.
Gruß Timo

C-Power

Club-Member

  • »C-Power« ist männlich

Beiträge: 3 495

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Fahrzeug: AMG's and more

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 21. März 2017, 02:40

hi,

.......natürlich habe ich auch Elastizitätsmessungen gemacht, hier ist klar die kurze Achse im Vorteil.

mal zum Überholen 3ter gang 80-120 = 2,31 mit kurzer Achse und 2,6 vorher

100-170 =5,2 mit kurzer Achse und 5,4-5,5 vorher.

also der Funfaktor täuscht nicht ! der Durchzug ist doch um einiges zügiger.


mit diesem Ergebniss verkommt die für manche so wichtige 100-200 "Prüfung" auch zum Stammtischwert.

80-120 oder 80 - und auch mal mehr...... zb. beim überholen auf der Landestrasse weil 3 Nuckepinnen hintereinander her träumen ist die "kurze" deutlich im vorteil.... das ist Alltagsnutzen, ob aufgrund des vor 200 nötigen Schaltvorgangs die akademische 100-200 etwas schlechter ist, ist doch hinfällig, wenn der original übersetzte in den 5. schalten muss ist die kurze auch wieder im vorteil.... das Auto fühlt sich auch insgesamt wesentlich leichtfüssiger an, ich möchte sie auf alle Fälle nicht mehr missen.
Gruß Ralf

catahecassa

Club-Member

  • »catahecassa« ist männlich

Beiträge: 992

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Fahrzeug: C63 AMG PP / W204

Wohnort: Schliersee

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 23. März 2017, 13:50

stimmt absolut Ralf ... beim Leasingwagen fällt das für mich raus, bei einem Kauffahrzeug wäre das die erste "notwendige" Änderung neben einer 390er Bremse :thumbsup:
Liebe dein Leben und geniesse das Feedback
Cheers,
Andy