Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ttcoupe

Schüler

  • »ttcoupe« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 14. März 2016

Fahrzeug: C63 AMG PP

Wohnort: Stuttgart

Beruf: IT

  • Nachricht senden

31

Montag, 6. März 2017, 13:05

Schön ist, dass sofort gesagt wurde: Alle Leihwagen sind auf der Straße. Ich bin mal gleich auf die Diagnose gespannt; jedoch fängt meine Stimmung langsam an umzuschlagen mit dem ,,Traumauto"


Wie ich den Spruch hasse, ist ja nicht dein Problem. Wie unprofessionell das dem Kunde überhaupt zu sagen.
Können dir ja einen Mietwagen oder Vorführer geben :whistling:

Und gute Besserung dem Dicken!
Grüße Hagen

Quivers

Club-Management

  • »Quivers« ist männlich

Beiträge: 2 577

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

Fahrzeug: C63 Edition 507, Shelby GT500, Honda DAX

Wohnort: Bremerhaven, Germany

  • Nachricht senden

32

Montag, 6. März 2017, 14:30

Hallo Chris,
das hört sich ja nun wirklich nicht nach einem guten Service an. Wie lange sollst du denn jetzt warten?

Ich drück dir die Daumen und lass dich bloss nicht vertrösten. Du bist Kunde und kein Testfahrer von MB oder AMG. :goodluck:
Gruß Kurt


[Schatzmeister Mitglied des Vorstandes]

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

33

Montag, 6. März 2017, 14:45

Kleines Update: Nachdem die Werkstatt den Wagen an die Diagnose gehangen hat war wohl erstmal nichts ersichtlich. Scheint aber wohl auf eine Unterspannung zu basieren. Batterietest hat einen Batteriedefekt ergeben.

Das bringt mich direkt auf eine andere Frage: Batterie wird aktuell getauscht und ich muss diese bezahlen , da es nicht durch die JS Garantie abgedeckt ist. Ich denke jedoch unter der gesetzlichen Gewährleistung schon und da ich das Auto erst 4 Wochen besitze und auch noch Wartungsfreiheit habe , finde ich das ein starkes Stück mich zur Kasse zu bitten.

Ich soll mit der Rechnung meinen Händler kontaktieren ob dieser das übernimmt. Kann ich Ihm morgen direkt mitteilen , wenn ich das Auto wegen dem geruckel sowieso wieder hinstelle.

Liebe Grüße

Christian

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

34

Montag, 6. März 2017, 15:04

Da du Gewährleistung hast muss der Händler in den ersten 6 Monaten beweisen, dass der Schaden bei Verkauf NICHT vorlag.
Das ist aber mehr oder weniger unmöglich, wodurch er den Schaden auch übernehmen muss.


Das ganze gilt aber nur für den Verkauf an Privat.
Hast du den Wagen gewerblich erworben sieht es schlecht aus.
Gruß
Thomas

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

35

Montag, 6. März 2017, 15:52

Haben den Wagen privat gekauft. Musste jetzt 530€ bezahlen.
Der gestellte Kulanzantrag wirde abgelehnt :cursing:

Wäre jetzt der Hammer wenn mit der Händler morgen das Geld nicht erstatten will...

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 200

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

36

Montag, 6. März 2017, 17:17

Stell den Wagen zum Händerl wegen dem Ruckeln und sag das wenn es nicht zu deine vollen Zufriedenheit gelöst wird du eine Wandlung möchtest. Die kaputte Batterie würde ich im übrigen mitnehmen und deinem Händler ggf. hinstellen.

Wie alt ist den der Wagen? Ich fahre jetzt meine Mercedes Batterie im 8. Jahr und denke _langsam_ über eine neue nach.

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 7. März 2017, 16:57

Also die Batterie war gestern nicht die Ursache. Auf der Autobahn sind plötzlich wieder einige Systeme ausgefallen , und waren nach ca. 10 km wieder verfügbar...

Auto steht nun wieder beim Händler , die 530€ werden mir nach der Aussage vom Service ersetzt.

Die Batterie ist laut System die erste von 12/2011 , außer Sie wurde mal nicht von MB getauscht

Liebe Grüße

Chris

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 7. März 2017, 18:31

Hast du einen aktuellen Kurztest Ausdruck bekommen?
Gruß
Thomas

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 7. März 2017, 21:33

Nein, den habe ich nicht erhalten. Der Händler fordert diesen aber bei der Reparatur-Werkstatt an.

Gruß Chris

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 7. März 2017, 21:44

Wäre gut wenn du den mal hochladen könntest (persönliche Angaben, VIN etc. bitte unkenntlich machen).
Gruß
Thomas

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 15. März 2017, 20:25

So ich habe mein Gefährt heute wieder erhalten. Die Reparatur hatte wohl noch was mit der 1. Rep. zutun gehabt, anscheinend waren die neuen Injektoren nicht ,,klassifiziert"

Das ruckeln ist deutlich weniger, jedoch noch vorhanden. Wurde daraufhin etwas sensibilisiert zum Thema Nassanfahrkupplung: Auch in höheren Gängen ist die Kupplung zum Teil ,,rutschend" , also zwischen 1000-2500 U/Min. Ich dachte das die Kupplung während der Fahrt relativ schnell vollständigen Kraftschluss hat.

Den Bericht bzgl. des Total-Ausfalls habe ich leider vergessen mitzunehmen. Meine NL hatte die Unterspannung jedoch bestätigt, und dass sich nach erneuter Spannungsversorgung wohl das ein oder andere Steuergerät ,,verschluckt " hat. An allen Steuergeräten wurde nun auch die Software auf den aktuellen Stand gebracht.


Soeben Daheim angekommen, habe ich den nächsten Mangel entdeckt :cursing: Aufgefallen ist es mir als ich den rechten Endtopf kaum noch gesehen habe. Ich habe nun mal nachgemessen: Hinten rechts pumpt das Fahrwerk nicht mehr hoch, auch nicht bei laufendem Motor :patsch:

Liebe Grüße Chris

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 200

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 16. März 2017, 00:08

Die haben die Injektoren getauscht und nicht klassifiziert? Wenn das eine Niederlassung ernsthaft "zugegeben" hat wäre mein rat: Such dir eine neue Werkstatt. Das ist nun wirklich kein AMG spezifisches Bauteil, die Injektoren (genau die!!!) sind in allem was Direkteinspritzer ist vom 4-zylinder 1.6L Renault Kooperationsmotor bis hin zum 5.5L V8 BiTurbo ...

Wie haben sie die den jetzt klassifiziert? Haben sie alle wieder ausgebaut? :O

Stephan1977

Anfänger

  • »Stephan1977« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2010

Fahrzeug: 211277, 211072, 211272

Wohnort: Bruchsal

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

43

Freitag, 17. März 2017, 23:25

@hperspace aus Kehl:
Das tut mir sehr leid für Dich. Aber nachdem Du den Wagen erst 4-6 Wochen hast: Wandeln... mit dem Fahrzeug wirst Du bestimmt nicht mehr glücklich....
Ich habe in allem meinen 3 Benzos die erste Batterie drin ( wohlgemerkt alle Baujahr 2007 und 2 aus 2008 - und alles bestens!!!!)

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 19. März 2017, 12:36

Die haben die Injektoren getauscht und nicht klassifiziert? Wenn das eine Niederlassung ernsthaft "zugegeben" hat wäre mein rat: Such dir eine neue Werkstatt. Das ist nun wirklich kein AMG spezifisches Bauteil, die Injektoren (genau die!!!) sind in allem was Direkteinspritzer ist vom 4-zylinder 1.6L Renault Kooperationsmotor bis hin zum 5.5L V8 BiTurbo ...

Wie haben sie die den jetzt klassifiziert? Haben sie alle wieder ausgebaut? :O
Dadurch das es eine gute Woche gedauert hat... alles möglich :D

Natürlich war das nun für mich ärgerlich, aber letztendlich sage ich Mir: Quasi einen generalüberholten Motor, alle Steuergeräte sind auf dem aktuellsten Software-Stand, hatte immer einen Leihwagen und auch mit der Batterie bei meinem Händler absolut keine Diskussion bzgl. der Rückerstattung der bezahlten Austausch-Batterie.


Nun läuft er erstmal so wie er soll, und so bleibt das nun hoffentlich auch :)

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 21. März 2017, 19:09

Hi zusammen , nachdem Ich heute Mal wieder eine größere Runde gedreht habe , habe Ich eine neue Angewohnheit des Autos bemerkt.
Beim Anfahren im 2. Gang geht nun die Drehzahl hoch , die Kupplung kommt voll, schleift kurz und kommt dann wieder voll. Gab also bei fast jedem Anfahren ein schönes Nicken meinerseits :D
Dies war im Kalten Zustand und in leicht warmen Zustand der Fall. Das sonst beschriebene Geruckel tritt zwischendurch doch sehr heftig auf, sodass Ich nicht davon ausgehe , dort von einem ,, Normalzustand" zu sprechen.


Werde das Auto nun am Donnerstag in einer anderen NL vorführen und deren Meinung einholen.


Ich versuche nun technische Infos und eine Beschreibung der Charakteristik der nassen Anfahrkupplung zu finden , allerdings habe ich ein bisschen Schwierigkeiten dies zu sortieren.



Ist die nasse Anfahrkupplung ein ,, nasses Doppelkupplungsgetriebe " ? Oder ist dies wieder etwas anderes ?


Vielen Dank


Liebe Grüße


Chris

J.M.G.

Fortgeschrittener

  • »J.M.G.« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Fahrzeug: S205 C63S

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 21. März 2017, 20:02

Verbaut ist ein Planetengetriebe (7-Gang Automatik). Anstelle des Drehmomentwandlers wird eine Nasskupplung von ZF verwendet. Eine Kupplung - also nicht wie beim DSG zwei!

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 21. März 2017, 20:32

Vielen Dank , das hat mir sehr geholfen :thumbsup:

Das ist dann wohl die ,, Hydrodynamically Cooled Clutch , kurz HCC " von ZF nehme ich an ?

Gruß Chris

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 21. März 2017, 20:40

An Deiner Stelle würde mich mir jetzt ersthaft Gedanken machen, ob du den Wagen noch behalten willst...

Entweder ist es ein Montagsauto oder wurde vom Vorbesitzer hart ran genommen...
Gruß
Thomas

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 21. März 2017, 20:54

Da hast du vollkommen recht, das könnte beides gut sein.

Mit dem Gedanken einer Wandlung habe ich jetzt öfters gespielt. Ich werde dem ganzen noch einen Reparaturversuch geben , sofern da etwas mit ,, da stimmt etwas nicht " diagnostiziert wird.
Habe das Auto seit 02.02 und habe es effektiv genau 16 Tage fahren können.

Sollte die andere NL das auch für Normal empfinden, muss ich mich wohl daran gewöhnen, dass es dort hart rangeht :D

J.M.G.

Fortgeschrittener

  • »J.M.G.« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Fahrzeug: S205 C63S

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 21. März 2017, 21:19

Vielen Dank , das hat mir sehr geholfen :thumbsup:

Das ist dann wohl die ,, Hydrodynamically Cooled Clutch , kurz HCC " von ZF nehme ich an ?


kfz-betrieb.vogel.de/oelgekuehlte-kupplung-von-zf-sachs-a-170330/

PS: Bei YouTube findest Du unter dem Stichwort AMG HCC auch einige Videos zum Thema!

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 22. März 2017, 16:46

Hi zusammen. Morgen früh wird das Auto in einer anderen NL Probegefahren, jedoch deutete das Vorgespräch schon darauf hin, dass die Macken am Auto nicht so Normal sind wie behauptet.

Insgesamt finde Ich das ganze ein richtiges Trauerlied seitens AMG.

- Werkstatt hat keine Ahnung zu Details der Nassanfahrkupplung ( Kraftschluss, Wirksamkeit Spülung )

Also habe ich mich telefonisch bei ZF Sachs gefühlte 15 mal verbinden lassen um letzendlich festzustellen: Niemand kann eine Aussage treffen. Ich soll das per eMail schicken und dann wird es an die Fachabteilung weitergeleitet, welche antwortete:


Sehr geehrte / r Christian R.,


wir können Ihnen folgende Lösung
für Ihre Anfrage anbieten:

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.
Das von Ihnen genannte Produkt wurde von ZF auf Anforderung der Daimler AG
entwickelt und daher kann Ihnen hierzu auch nur die Daimler AG Auskunft geben.
Bitte wenden Sie sich daher mit Ihrer Frage an AMG oder Daimler AG.

Gesagt getan. Ich wurde dann bei AMG Affalterbach zur technischen Stelle verbunden....Aussage: Ohje , Gute Frage : Keine Ahnung, wenden Sie sich an den technischen Kundendienst.

Also beim technischen Kundendienst angerufen, welcher auch direkt kapitulierte und meine Frage zu den Getriebespezialisten weiterleitete. Nach ca 30 Minuten bekam Ich dann den Anruf, der mich vom Glauben abfallen ließ : Es tut uns wirklich sehr leid, aber wir können dazu keine Aussage treffen, ich muss dies bei der Werkstatt erfragen.... ( Welche genauso viel Ahnung hat )
Auf meine Rückfrage wieso Teile verbaut werden, die nicht einmal Spezialisten erklären können, konnte er auch keine Aussage treffen außer dass es Ihm sehr leid tue...

Wenn es morgen zu dem Schluss kommt, dass es nicht Normal ist, werde ich den Kaufvertrag wohl oder übel Wandeln lassen... Auch wenn der Gedanke daran schon schwer fällt.

Gruß Chris

Quivers

Club-Management

  • »Quivers« ist männlich

Beiträge: 2 577

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

Fahrzeug: C63 Edition 507, Shelby GT500, Honda DAX

Wohnort: Bremerhaven, Germany

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 22. März 2017, 17:19

Chris,

falls es wirklich zur Wandlung kommt, es gibt noch genug andere AMGs, die ein neues Zuhause suchen.

Viel Erfolg!
Gruß Kurt


[Schatzmeister Mitglied des Vorstandes]

Hufi

Club-Member

  • »Hufi« ist männlich

Beiträge: 1 940

Registrierungsdatum: 30. November 2011

Fahrzeug: S212.M157 by Renntech C216.M275E60AL W251.M156

Wohnort: Bayern

Beruf: Hausmeister :-)

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 22. März 2017, 17:30

^^ Man muss sich mittlerweile wirklich wundern, dass es überhaupt Menschen gibt, die in der Lage sind, ein Auto zu bauen :wacko: . Unglaublich .....
Aber es ist eben so: Hauptsache, das Produkt ist verkauft! Was danach passiert, interessiert keinen mehr. Fachleute? Service am Kunden? Fehlanzeige!

Ich bin sicher, das ist erst der Anfang! Mit zunehmender Technisierung wird das immer schlimmer. Irgendwann gibt es dann einen großen "Knall" und nichts geht mehr!

Dir wünsche ich viel Glück, Chris!
Viele Grüße
Robert

Quivers

Club-Management

  • »Quivers« ist männlich

Beiträge: 2 577

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

Fahrzeug: C63 Edition 507, Shelby GT500, Honda DAX

Wohnort: Bremerhaven, Germany

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 22. März 2017, 17:40

oder du musst alles über eine app mit dem smartphone selbst erledigen :D
Gruß Kurt


[Schatzmeister Mitglied des Vorstandes]

kaype

Profi

  • »kaype« ist männlich

Beiträge: 1 200

Registrierungsdatum: 12. Juni 2012

Fahrzeug: S210 E55 Kompressor - powered by RENNtech

Wohnort: Stuhr b. Bremen

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 22. März 2017, 22:31

Ja... da werden Fehler dann einfach gelöscht und sind "weg".

Grade gestern erst wieder in der Werkstatt gehabt:

"Hab keinen TÜV bekommen weil die Airbag lampe an ist, können sie den Fehler löschen?"
"Erstmal auslesen!"
-> Diagnose Airbag Tür VR Widerstand Zündpille zu groß
"Können sie den Fehler bitte lsöchen damit ich TÜV bekomme!"
"Ihr Airbag ist kaputt, da hilft löschen nichts!"
"Aber wenn sie den Fehler löschen ist er doch weg?!" *verzweifelter Blick mach sich breit*

Herrgott ... das Gespräch ging dann noch 5 Minuten so weiter.

War ein endfertiger 210er extaxe mit weit über 600.000km und bestimmt schon 3x gedreht...

so siehts dann nämlich aus! Fehler werden nur noch gelöscht, scheiß auf Werkzeug! :-D

hyperspace157

Anfänger

  • »hyperspace157« ist männlich
  • »hyperspace157« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10. Februar 2017

Fahrzeug: W212 E63 PP M157

Wohnort: Kehl

  • Nachricht senden

56

Heute, 00:04

Servus zusammen ,

wollte Euch nochmal auf den neuesten Stand bringen.

Habe das Auto vorgestern zurückgegeben und den Kaufvertrag rückabgewickelt, was glücklicherweise ohne Komplikationen über die Bühne ging.

Gestern habe ich mich bei einer E63 AMG S W212 Mopf Probefahrt doch wieder recht schnell verliebt :D


Am 6.4 wird er abgeholt und dann toi toi toi ; hoffentlich länger Störungsfrei!


Gruß


Chris

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

57

Heute, 00:15

Glückwunsch!

Denke damit fährst du auf längere Zeit besser.
Zudem ein nettes Upgrade auf den Mopf.
Gruß
Thomas