Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. März 2017, 21:35

Ölkühler C63 Temp. gesteuert?

Moin Leute,
hab heute nen Ölwechsel gemacht und dabei natürlich auch die Ablassschraube vom Ölkühler vorne rausgedreht.

Was mich gewundert hat:
Das Öl was dort rauskam war komplett kalt.

Öltemp. im KI waren so um 96 Grad.

Daher die Frage, ob der Ölkreislauf zum Kühler erst ab einer bestimmten Temp. aufgemacht wird?
Gruß
Thomas

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

Fahrzeug: Mercedes-Benz C63 AMG

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. März 2017, 21:53

Komplett, ja.
- - - -

Gruß

Jörg

Done1199

Schüler

  • »Done1199« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 8. August 2016

Fahrzeug: C63 AMG Coupé PP

Wohnort: Tübingen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. März 2017, 21:54

Ich meine hier im Forum mal gelesen zu haben, dass der Ölkühler erst bei 100 Grad aufmacht.

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. März 2017, 22:12

Wäre ich mal etwas länger gefahren :patsch: :D
Gruß
Thomas

Quivers

Club-Management

  • »Quivers« ist männlich

Beiträge: 2 572

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

Fahrzeug: C63 Edition 507, Shelby GT500, Honda DAX

Wohnort: Bremerhaven, Germany

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. März 2017, 06:45

Meine Werkstatt sagte mir (nach einem damals falsch durchgeführten Ölwechsel) auch, der Thermostat öffnet bei Temp. X.

Die hatten nämlich nur 1 Schraube entfernt und einen nur einen Teil des Öls abgesaugt(!). Im zweiten Anlauf lief es dann richtig, mit offenem Thermostat und ablassen statt absaugen.
Gruß Kurt


[Schatzmeister Mitglied des Vorstandes]

Ingo.

Anfänger

  • »Ingo.« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 11. Februar 2016

Fahrzeug: C63 T MJ 2012

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. März 2017, 08:53

Bei 100 Grad etwa...ist ja ein mechanisches und nicht
elektrisches Bauteil :thumbup:

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. März 2017, 10:33

Meine Werkstatt sagte mir (nach einem damals falsch durchgeführten Ölwechsel) auch, der Thermostat öffnet bei Temp. X.

Die hatten nämlich nur 1 Schraube entfernt und einen nur einen Teil des Öls abgesaugt(!). Im zweiten Anlauf lief es dann richtig, mit offenem Thermostat und ablassen statt absaugen.


Ablassen geht ja in jedem Fall.

Nur kommt bei kalten Öl halt nicht so viel raus.

Die Ölwanne habe ich jetzt die ganze Nacht offen gelassen.
Gruß
Thomas

Quivers

Club-Management

  • »Quivers« ist männlich

Beiträge: 2 572

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

Fahrzeug: C63 Edition 507, Shelby GT500, Honda DAX

Wohnort: Bremerhaven, Germany

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. März 2017, 11:24

Absaugen ist bei AMG sogar ausdrücklich verboten.
Gruß Kurt


[Schatzmeister Mitglied des Vorstandes]

catahecassa

Club-Member

  • »catahecassa« ist männlich

Beiträge: 987

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Fahrzeug: C63 AMG PP / W204

Wohnort: Schliersee

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. März 2017, 13:13

ich dachte, Öl absaugen ist nur bei Überfüllung grundsätzlich eine valide Methode, bei einem Ölwechsel muss doch immer angelassen werden?
Liebe dein Leben und geniesse das Feedback
Cheers,
Andy

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. März 2017, 13:14

Nein bei nicht AMG Fahrzeugen ist das erlaubt.

Gegen Aufpreis kannst du das ganze dann auch ablassen lassen.

Nur beim AMG, wie schon gesagt wurde, nur ablassen.

Beim C63 sowohl Ölwanne als auch direkt Ölkühler (der wird oft vergessen).
Gruß
Thomas

Flexer

Anfänger

  • »Flexer« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 23. März 2014

Fahrzeug: C63 AMG PP

Wohnort: Aalen

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. März 2017, 17:36

Nein bei nicht AMG Fahrzeugen ist das erlaubt.

Gegen Aufpreis kannst du das ganze dann auch ablassen lassen.

Nur beim AMG, wie schon gesagt wurde, nur ablassen.

Beim C63 sowohl Ölwanne als auch direkt Ölkühler (der wird oft vergessen).
Servus,

hast du das Öl aus beiden Ölkühlern abgelassen und wieviel ist da drin?

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. März 2017, 19:14

Nein nur aus dem vorderen, wie auch im WIS vorgeschrieben.

Denke ist knapp 1 Liter rausgekommen.

Hab die ganze Nacht laufen lassen und dann ca. 9 Liter eingefüllt und bin jetzt ganz knapp unter Max.
Gruß
Thomas

Sonic

Anfänger

  • »Sonic« ist männlich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 13. November 2016

Fahrzeug: Mercedes Benz C63 AMG

Wohnort: Heilbronn

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. März 2017, 20:52

Korrekt so wars bei mir auch.. ;)

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. März 2017, 22:33

Übrigens ist jetzt auch meine Öltemperatur wie mit dem Öl bei Kauf. :win:

Hab von 0W-40 Mobil 1 New Life auf 5W-40 Motul 8100 X-Cess gewechselt.
Gruß
Thomas

Flexer

Anfänger

  • »Flexer« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 23. März 2014

Fahrzeug: C63 AMG PP

Wohnort: Aalen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 12. März 2017, 15:57

Nein nur aus dem vorderen, wie auch im WIS vorgeschrieben.

Denke ist knapp 1 Liter rausgekommen.

Hab die ganze Nacht laufen lassen und dann ca. 9 Liter eingefüllt und bin jetzt ganz knapp unter Max.
Hab gestern auch nen Ölwechsel gemacht und mir ist aufgefallen, dass die Ölwanne undicht ist. An einzelnen Schrauben waren Tropfen Öl.
Die Dichtung ist wohl eine Dichtungsmasse, wie es aussieht. Kannst du mal bitte im WIS nachschauen welche Dichtungsmasse das ist bzw. wie lange diese aushärten muss? ?(
Will diese inklusive aller Schrauben wechseln.

Hubert

Fortgeschrittener

  • »Hubert« ist männlich

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2009

Fahrzeug: CLS63, E280, 230CE

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 12. März 2017, 19:00

Sicher, dass es von der kleinen Ölwanne kommt? Nicht von weiter oben?
Für solche Abdichtungen würde ich nur Dirko HT nehmen, damit habe ich die besten Erfahrungen.

Die Schrauben muss man nicht ersetzen, was soll daran kaputt gehen?

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 12. März 2017, 19:15

Ich schaue später mal nach, kein Problem.
Gruß
Thomas

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 12. März 2017, 21:37

Laut WIS handelt es sich um Loctite 5970 (Bestellnummer über MB A003 989 9820).

Würde ich aber nicht unbedingt von MB kaufen.
Hab für mein Saugrohr auch die gleiche Dichtmasse benötigt und bei eBay gekauft.
Gruß
Thomas

Flexer

Anfänger

  • »Flexer« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 23. März 2014

Fahrzeug: C63 AMG PP

Wohnort: Aalen

  • Nachricht senden

19

Montag, 13. März 2017, 15:40

Danke :thumbup:

Wie lange muss der Kleber aushärten, bis man wieder Öl einfüllen kann und fahren?

Ja bin mir sicher, dass es von der unteren (schwarzen) Ölwanne kommt. Weiter oben schwitzt er zwar auch ein wenig, aber das ist
noch zu vernachlässigen.

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

20

Montag, 13. März 2017, 15:51

Ist relativ schnell hart gewesen bei mir.
Bzw. ist es nicht hart sondern noch flexibel wie eine Gummidichtung.

Würde über Nacht einfach warten...

Genauere Angaben findet man im WIS nicht.
Gruß
Thomas

Hubert

Fortgeschrittener

  • »Hubert« ist männlich

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2009

Fahrzeug: CLS63, E280, 230CE

  • Nachricht senden

21

Montag, 13. März 2017, 19:37

Wenn ich mit Dirko HT Ölwannen abgedichtet habe, habe ich nach Zusammenbau Öl eingefüllt.

Flexer

Anfänger

  • »Flexer« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 23. März 2014

Fahrzeug: C63 AMG PP

Wohnort: Aalen

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 14. März 2017, 00:54

Die ganze Nacht kann ich den nicht stehen lassen, habe keine eigene Hebebühne.

Dirko HT in ROT meinst du? Oder gibts das auch in SCHWARZ? Hab gelesen, dass es innerhalb 30 Minuten komplett belastbar ist. :)

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 14. März 2017, 01:45

Also laut der Loctite Seite Berührungstrocken nach 25 Min.

Denke viel länger werden die bei MB auch nicht warten mit dem Befüllen...

Über Nacht war von mir ne Angabe alls man die Möglichkeit hat.
Gruß
Thomas

Hubert

Fortgeschrittener

  • »Hubert« ist männlich

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2009

Fahrzeug: CLS63, E280, 230CE

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 14. März 2017, 12:27

Die ganze Nacht kann ich den nicht stehen lassen, habe keine eigene Hebebühne.

Dirko HT in ROT meinst du? Oder gibts das auch in SCHWARZ? Hab gelesen, dass es innerhalb 30 Minuten komplett belastbar ist. :)
Dirko HT ist rot, ist der einzige Nachteil, es sieht bei Mercedes nicht "OEM-like" aus am Motor.

Aber Mercedes Motoren sind jetzt auch nicht herausragend für die Dichtigkeit bekannt, also nehme ich das gerne in Kauf :pinch:

Im Datenblatt steht "Sofortige Dichtigkeit ist gegeben", allerdings der Betrieb ist frühestens nach 30min zulässig.

Dirko hat auch ein schwarzes Dichtmittel, dies baut aber auf einer anderen Silikonart auf, das habe ich noch nicht getestet.

Flexer

Anfänger

  • »Flexer« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 23. März 2014

Fahrzeug: C63 AMG PP

Wohnort: Aalen

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 14. März 2017, 16:57

Okay, danke euch schonmal für die Antworten. :thumbup:

yx-Daniel

Fortgeschrittener

  • »yx-Daniel« ist männlich

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Fahrzeug: W204 C63 AMG ... F21 116i 3-Türer

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 14. März 2017, 18:34

Übrigens ist jetzt auch meine Öltemperatur wie mit dem Öl bei Kauf. :win:
Hab von 0W-40 Mobil 1 New Life auf 5W-40 Motul 8100 X-Cess gewechselt.

Hallo Thomas,

vielleicht stehe ich ja gerade auf der Leitung, aber was willst du uns damit sagen?
Hast du nun durch das Motul 8100 X-Cess 5W-40 höherer Öltemperaturen oder gar
leicht niedrigere? Zuvor hattest du vermutlich wie die Meisten hier das Mobil 1 0W-40?
Viele Grüße, Daniel

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 14. März 2017, 19:54

Hatte davor höhere mit dem Mobil 1.
Gruß
Thomas

J.M.G.

Fortgeschrittener

  • »J.M.G.« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Fahrzeug: S205 C63S

Wohnort: Germany

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 14. März 2017, 20:01

Bei 5W50 ist zu bedenken, dass das stärker zum Aufschäumen neigt und daher bei MB nur in Fahrzeugen freigegeben ist, die über Trockensumpfschmierung verfügen...

tompen2405

Fortgeschrittener

  • »tompen2405« ist männlich
  • »tompen2405« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 343

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2016

Fahrzeug: C63 AMG W204 Mopf Umbau, C230 W204 Mopf Umbau

Wohnort: OWL

Beruf: Star Diagnostiker, Codierung,Diagnose, Nachrüstung bei Mercedes Fahrzeugen

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 14. März 2017, 21:05

Und genau deswegen ist bei mir auch ein 5W-40 nach 229.5 Freigabe drin.
Gruß
Thomas

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher