Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AMG Owners Club e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bullit

Anfänger

  • »Bullit« ist männlich
  • »Bullit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 12. März 2010

Fahrzeug: Mercedes C63 S AMG T-Modell

Wohnort: Rorbas

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. März 2017, 17:24

Reifenfreigabe notwendig?

Liebe Community



Ich stehe wie an anderer Stelle beschrieben
kurz vor der Übernahme eines C63 AMG S T und habe eine Reifenfrage.

Ich würde mir gerne die brandneuen Michelin Pilot Sport 4S bestellen, die es in der passenden Dimension (245/35 19 vorne / 265/35 19 hinten) und mit dem passenden Geschwindigkeitsindex gibt.

Jetzt meine Frage: mein Geschäftspartner fährt Porsche und kriegt von Porsche jeweils sehr genau "vorgeschrieben", welche Reifen er kaufen, moniteren und fahren darf. Gibt es eine solche Liste bzw. Vorgaben auch von Mercedes bzw. AMG? Kann ich grundsätzlich jeden Reifen in der passenden Dimension, mit dem richtigen Geschwindigkeitsindex und der entsprechenden Traglastfähigkeit montieren oder muss ich z.B. darauf achten, dass die Reifen eine Mercedes-Kennung haben? Oder müssen die Reifen sogar von AMG "freigegeben" sein?

Danke im Voraus für eure Antworten!

  • »SDI-Driver« ist männlich

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2012

Fahrzeug: Mercedes-Benz C63 AMG

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. März 2017, 17:57

Hallo,

Du kannst dir einen Reifen aussuchen und dir dann vom Reifenhersteller eine Freigabe erteilen lassen.

Breite Höhe Traglast Speedindex muss passen, dann brauchst du nichts. Abweichende Dimensionen musst du vom TÜV eintragen lassen, dazu benötigst du die Freigabe von Reifenhersteller. Freigabe von Mercedes brauchst du nicht. Falls ein Reifen mit MO Kennung da ist kannst du ihn nehmen, hat er kein MO auch kein Problem, seine Freigabe Reifenhersteller.

Ich fahre im Sommer Ausschließlich ohne MO in per normalem TÜV eingetragener breiterer Ausführung VA/HA. Freigabe von Michelin und ab zum TÜV Stuttgart, 10 min später eingetragen.
- - - -

Gruß

Jörg

Bullit

Anfänger

  • »Bullit« ist männlich
  • »Bullit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 12. März 2010

Fahrzeug: Mercedes C63 S AMG T-Modell

Wohnort: Rorbas

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. März 2017, 17:59

Schweizer Fahrzeug und User, da nützt mir der TÜV nur begrenzt etwas. ;)

Aber danke für den Tipp, werde Michelin anschreiben!

G63

Club-Member

  • »G63« ist männlich

Beiträge: 543

Registrierungsdatum: 5. November 2013

Fahrzeug: Energieeffizienzklasse G

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. März 2017, 18:36



Ich würde mir gerne die brandneuen Michelin Pilot Sport 4S bestellen, die es in der passenden Dimension (245/35 19 vorne / 265/35 19 hinten) und mit dem passenden Geschwindigkeitsindex gibt.

Jetzt meine Frage: mein Geschäftspartner fährt Porsche und kriegt von Porsche jeweils sehr genau "vorgeschrieben", welche Reifen er kaufen, moniteren und fahren darf. Gibt es eine solche Liste bzw. Vorgaben auch von Mercedes bzw. AMG? Kann ich grundsätzlich jeden Reifen in der passenden Dimension, mit dem richtigen Geschwindigkeitsindex und der entsprechenden Traglastfähigkeit montieren oder muss ich z.B. darauf achten, dass die Reifen eine Mercedes-Kennung haben? Oder müssen die Reifen sogar von AMG "freigegeben" sein?

Danke im Voraus für eure Antworten!


Also beim C gibt es im Gegensatz zu anderen AMG Modellen keine herstellergebundene Empfehlung diesbezüglich im (deutschen)Fahrzeugschein. Glaube nicht, dass es in der CH andere Vorgaben gibt.

AMG-Fan-83

Fortgeschrittener

  • »AMG-Fan-83« ist männlich

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 17. Februar 2014

Fahrzeug: C55 AMG W203

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. März 2017, 06:48


Also beim C gibt es im Gegensatz zu anderen AMG Modellen keine herstellergebundene Empfehlung diesbezüglich im (deutschen)Fahrzeugschein. Glaube nicht, dass es in der CH andere Vorgaben gibt.

Ich habe einen C55...
D.h. man kann jeden Hersteller ohne Freigabe benutzen?
Gruß
Michael

G63

Club-Member

  • »G63« ist männlich

Beiträge: 543

Registrierungsdatum: 5. November 2013

Fahrzeug: Energieeffizienzklasse G

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. März 2017, 07:48


Ich habe einen C55...
D.h. man kann jeden Hersteller ohne Freigabe benutzen?



Keine Ahnung wie das mitm 203er C55 ist. Fahrzeugschein aufklappen und reinschauen. :thumbup:

AMG-Fan-83

Fortgeschrittener

  • »AMG-Fan-83« ist männlich

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 17. Februar 2014

Fahrzeug: C55 AMG W203

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. März 2017, 22:21

Weil du den Schein ansprichst...
Steht bei anderen AMGs außer den Maßen auch der Reifenhersteller drin?
Gruß
Michael

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher